Lehrer-Reisevorbereitung für Klassenfahrten

  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind für jedes Bundesland unterschiedlich - informieren Sie sich hier, um eventuellen Verstößen vorzubeugen.
  • Was ist bei der Vorbereitung eines Elternabends für die Klassenfahrt zu beachten?
  • Die Themen Reiserücktrittskostenschutz, Einverständniserklärungen für Sportaktivitäten uvm. dürfen auf keinem Elternabend fehlen.

Rechte und Pflichten gewahr werden

Bildung ist Ländersache. Aus diesem Grund verfügt auch jedes Bundesland über eigene rechtliche Rahmenbedingungen, die für Klassenfahrten gelten. Über die Richtlinien des Bundeslandes und die allgemeinen Schulvorschriften muss der Lehrer Kenntnis haben, um eventuellen Verstößen vorzubeugen. Ebenso wichtig ist es, vor der Klassenfahrt die eigene Haftpflichtversicherung zu prüfen. Jeder Lehrer, nicht nur verbeamtete, sollten über eine Diensthaftpflicht verfügen, die in Schadensfällen während des Ausübung des öffentlichen Dienstes greift.

Haben Sie Schüler mit Handicap in der Klasse? Informieren Sie sich auf unseren Seiten, wie eine Inklusion möglich ist – und wie man Schülern mit einer Behinderung auf Klassenfahrten würdevoll begegnet, gemäß der UN-Behindertenrechtskonvention.

Reisevorbereitungen gemeinsam mit den Eltern

Keine Klassenfahrt ist möglich ohne einen oder mehrere Elternabende, auf denen die Erziehungsberechtigten über Reiseziel, Programm und wichtige Formalitäten informiert werden. Das Team von schulfahrt.de legt Ihnen dar, wie Sie als Lehrer am geschicktesten einen Elternabend organisieren, um ihrem Ziel Schritt für Schritt näher zu kommen.

Auf dem Programm eines Elternabends stehen mit Sicherheit Genehmigungen und Einverständniserklärungen, die seitens der Eltern abgegeben werden müssen; denn Schwimmen und Radfahren sowie weitere Unternehmungen mit Risikofaktor bedürfen der (nicht nur mündlichen) Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Ebenso verhält es sich mit der Frage nach einer Reisekostenrücktrittsversicherung, die gemeinsam mit den Eltern abgestimmt wird. Auf welche Stolpersteine Lehrer dabei treffen, lesen Sie im Artikel zur Reiserücktrittsversicherung.

Auf Elternabenden wird der Umgang mit Wertsachen und Taschengeld oft hitzig diskutiert. Mit einer transparenten Kostenaufstellung folgen Ihnen die meisten Eltern in Ihren Empfehlungen, die Sie in unserem Ratgeber finden. Ebenso heikel kann sich das Thema Religion entwickeln: Für bestimmte Aktivitäten oder Mahlzeiten bedarf es einer klaren Absprache im Vorfeld der Reise. Anhänger verschiedener Glaubensrichtungen müssen gleichermaßen respektiert und berücksichtigt werden. Die Fragen, die sich aus Religion und Klassenfahrt ergeben, sind ebenfalls auf einem Elternabend gut aufgehoben.

Vorbereitungen kurz vor der Reise

Kurz vor Fahrtantritt wird es meist hektisch. Für den guten Überblick haben wir Ihnen einige PDF-Listen zusammengestellt, damit Sie nichts vergessen: weder das Handy-Ladekabel (Packlisten für Lehrer), die Privatnummer des Schulleiters (Telefon- und Kontaktliste), noch die Krankenkassen-Informationen ihrer Schüler (wichtige Dokumente).

Vorbereitung