Vor Ort: Spiele für die Reise

  • Welche Spiele eignen sich besonders für eine Busfahrt mit Grundschülern?
  • Kinder brauchen während der Busfahrt eine Beschäfitigung: wie wäre es mit einem einfachen Buchstabenspiel oder dem spielerischen Verwerten von Autokennzeichen? Hier einige Tipps!
  • Auch während der Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder - ohne Vorbereitung - zu langweiligen Situationen kommen. Mit Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Sie auf der sicheren Seite!

Jeder Lehrer weiß, dass gerade eine Klassenfahrt mit Grundschülern eine echte Zerreißprobe sein kann. Zappelphilipp, Kreischmarie oder Kleckerfritze halten den Lehrkörper gefühlt ewig auf Trab, auch wenn die Busfahrt gemessen in Stunden gar nicht so lang ist. Auch während einiger Wartezeiten auf der Klassenfahrt selbst sind es clevere Zeitfüller, die für Ruhe und Ordnung sorgen können. Die beste Beschäftigungstherapie sind Spiele, die nicht nur Spaß machen, sondern die Lütten auch noch fordern. Unsere Lieblingsspiele für Busfahrten und Wartezeiten vor Ort finden Sie hier!

Spiele speziell für die Busfahrt

Das A-Z-Spiel hat zwei gute Gründe gespielt zu werden: es macht Spaß und es kann flexibel im Schwierigkeitsgrad angepasst werden. Ab dem Grundschulalter empfohlen, wird das Alphabet reihum in einer bestimmten Kategorie durchgegangen. Themen können Tiere, Fußballer oder Prominente sein, der Fantasie ist hierbei keinerlei Grenze gesetzt. Wem keine Assoziation einfällt, erhält einen Minus-Punkt. Das Wort-Spiel kann auch so modifiziert werden, dass der letzte oder vorletzte Buchstabe des genannten Wortes der Anfangsbuchstabe des nächsten Wortes ist. Ein Beispiel mit deutschen Städten: Aachen – Naumburg – Goslar – Rostock – Karlsruhe usw.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit... ein Handtuch, eine Zahnbürste und eine Laus. Hier tut Kindermund zwar nicht unbedingt Wahrheit kund, dafür haben die Kids ziemlich viel Spaß an albernen und witzigen Gepäckstücken, die sie auf ihrer imaginären Reise benötigen. Mit jeder Runde wird es schwieriger sich die Reihe von Gepäckstücken zu merken. Das Kind mit der besten Konzentration und dem schärfsten Gedächtnis gewinnt.

Kennzeichen-Spiele sind prädestiniert für die Autobahn. Mit den Signaturen vorbeiziehender Autos (im Bus auf rechter Spur ziemlich wahrscheinlich) können Spielefreunde so einiges anfangen. Zum Beispiel, und das ist eher für die älteren Schüler sinnvoll, das Erraten des Kennzeichens, wobei die letzten Seiten des Straßen-Atlas oder Freund Google Aufschluss über die Herkunft geben können.

Andererseits kann ein Kennzeichen-Bingo ausgetragen werden. Hierzu werden fünf verschiedene Kennzeichen auf ein typisches Bingo-Feld gesetzt und vorbeiziehende Autos abgestrichen. Wer eine Reihe erreicht, gewinnt.

Ebenfalls beliebt ist das Sätzebilden aus den Buchstabenkombinationen der Kennzeichen. Aus bspw. HWI – AR 158 kann der Satz „Hans weint immer auf Reisen“ oder, wenn die Zahlen als Buchstaben gedacht werden „Hans weint immer auf Reisen, in Segelflugzeugen besonders“ gebildet werden. Der beste Satz aus einer Runde kann mit einem Punkt honoriert werden.

Spiele während der Klassenfahrt

Wer bin ich? ist der Klassiker schlechthin, wenn es darum geht, lästige Reisezeit oder einen verregneten Tag im Nu verfliegen zu lassen. Gefragt wird nach einem Ding oder einer Person, die mit Zettel und Spucke an der Stirn des Ratenden befestigt wird. Zehn Mal darf die Frage nach der Identität so gestellt werden, dass die Mitspieler nur mit Ja oder Nein antworten. Bei zehn falschen Antworten gilt die Runde als verloren. Der Vorteil an diesem Spiel: der Schwierigkeitsgrad ist beliebig nach Klassenstufe anpassbar: Für die ganz Kleinen ist es Mickey Mouse, für den Abiturjahrgang Goethe.

Stille Post ist ein Garant, um kurze Wartezeiten während der Klassenfahrt mit einer Grundschulgruppe zu überbrücken. Der erste Spieler flüstert dem Zweiten einen Satz oder ein langes Wort ins Ohr und der gibt ihn – so wie er ihn verstanden hat – an den nächsten weiter. Als Lehrer werden Sie überrascht sein, wie selten ein korrekter Satz weitergegeben wird.

Blitzturnier hat nichts mit Schach zu tun, sondern mit Teamwork und Auffassungsgabe der mitspielenden Klassenkameraden. Für dieses Spiel wird die Klasse in mehrere Gruppen aufgeteilt, die jeweils mit der selben Liste mit Gegenständen ausgestattet wird. Um zu gewinnen, müssen die Teams alle verzeichneten Gegenstände als Erstes vorlegen. Beispielsweise kann darauf stehen: 2,37€, schwarzer Schnürsenkel, Perlenkette, Schuhlöffel usw. Natürlich besteht die Schwierigkeit darin, dass einige Gegenstände rar oder nur einmal in Jugendherberge, Hostel und Co. verfügbar sind. Hier zahlen sich gute Organisation und Schnelligkeit der Teams aus.

Während der Reise

War dieser Beitrag hilfreich?
 9
 0

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Hier einfach und sicher teilen.



Kommentare zu diesem Beitrag:


Jetzt Kommentar verfassen:






Link (wird automatisch an Ihre Empfehlung angehangen):
Beitrag: Vor Ort: Spiele für die Reise
https://www.schulfahrt.de/ratgeber/waehrend-der-reise/spiele-auf-klassenfahrt-235.php

Alle Ratgeber Themen im Überblick: