Anmelden


Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Sie sind neuer Kunde? Hier anmelden.
  Merkliste 0
In der Merkliste sind noch keine Reisen hintelegt

Sie können auf der Reiseseite über das Pin-Symbol Reisen zur Merkliste hinzufügen.

  Angebote 0
Es sind noch keine Angebote hinterlegt.

Freiburg im Breisgau - das Tor zum Süden

Schwarzwald und Großstadt, passt das? Na klar und wie. Entdecken Sie mit uns die „Hauptstadt“ des Schwarzwaldes und lassen Sie sich von einer Stadt mitreißen, die es so kein zweites mal gibt. Neben interessanten Sehenswürdigkeiten in Freiburg kommen natürlich Fun und Action auf dieser Klassenfahrt nicht zur kurz. Ein Besuch des Europa-Parks in Rust ist ein absolutes Muss für jeden.
4 Tage schon ab 138 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Die Jugendherberge liegt im Osten von Freiburg und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Stadtrundgänge. Für die Schüler stehen Mehrbettzimmer mit Du/WC für 2 bis 5 Personen zur Verfügung. Die Betreuer erhalten separate Zimmer mit Du/WC mit eigenem Aufenthaltsraum. An Freizeitmöglichkeiten sind Tischtennis, Ballspielplatz, Musikkeller und Unterhaltungsspiele vorhanden.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Hin- und Rückfahrt mit dem Bus oder
  • Fahrt im modernen Reisebus; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Unterbringung wie beschrieben
  • Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Halbpension
  • reichhaltiges Informationsmaterial zum Zielgebiet inklusive
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • Bettwäsche


Programmvorschlag


1. Tag   Reisebeginn am Morgen, Ankunft am Nachmittag, Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag   Entdecken Sie heute die südlichste Großstadt ganz individuell. Freiburg zählt zu den schönsten Städten Deutschlands – historische Gebäude und besonderer Flair bekräftigen dies. Das gotische Münster aus dem 13. Jh. mit seinem 116m hohen Turm ist das Wahrzeichen der Universitätsstadt. Weiterhin interessant sind der Münsterplatz, der auch als Herz von Freiburg bezeichnet wird, imposante Stadttore und zahlreiche Museen sowie sehr gute Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten.
3. Tag   Fahrt in den größten Freizeitpark Deutschlands, den Europa-Park in Rust. Sie gehen auf eine faszinierende Reise durch die verschiedenen Kulturen Europas und lassen sich von Künstlern aus aller Welt verzaubern. Im Winter finden Sie im Schwarzwald dank hoher Schneesicherheit und ausgezeichneter Infrastruktur ideale Möglichkeiten für Ski alpin, Langlauf etc.
4. Tag   Freizeit – entdecken Sie Freiburg ganz individuell. Alternativ nehmen Sie an unserer kostenfreien Rundfahrt durch den Südschwarzwald teil. Mögliche Stationen sind z. B. Titisee-Neustadt mit der imposanten Skisprungschanze oder dem tollen Freizeitbad, die Schauinsland-Bahn, der Feldberg u. v. m.
5. Tag   Beginn der Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft im Schulort gegen Nachmittag/Abend.



Unsere Preise

inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus
4 Tage ab 138,00 EUR
5 Tage ab 172,00 EUR
Bus vor Ort, alle beschriebenen Ausflüge im Preis enthalten
4 Tage ab 176,00 EUR
5 Tage ab 222,00 EUR


Hinweise

Unsere Fahrten mit Hin- und Rückfahrt (d.h. ohne Busverbleib vor Ort) empfehlen wir vor allem für Gruppen mit einer max. Entfernung von 350 km zwischen Schulort und Ziel.

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.



Bilder

Videos

Klassenfahrt Schwarzwald

Das Beste im Südwesten und Europa-Park

Attraktionsvideo: Europa-Park in Rust

Der Park präsentiert die Neuheiten des Jahres
Videos werden geladen...

Weitere Reisen

Baden-Württemberg - Schwarzwald - weitere Reisen

Klassenfahrt Schwarzwald

Deutschland - unsere Top Klassenfahrten

Klassenfahrt Berlin


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Claudia Seidler
Telefon: 0 35 04/ 64 33-18
E-Mail an: Claudia Seidler