Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

KiEZ Seifhennersdorf - Abenteuer in der Oberlausitz

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket (kostenfreie Stornierung im Falle einer behördlichen pandemiebedingten Anordnung) ist jetzt für alle Neubuchungen 2021 inklusive!

Herzlich willkommen in einer der schönsten Regionen Sachsens. Kaum irgendwo ist die Vielfalt an Kultur und Erlebnisangeboten so groß und die Landschaft so abwechslungsreich, wie im Naturpark Zittauer Gebirge. Hier im Drei-Länder- Eck zu Polen und Tschechien erleben sowohl Naturliebhaber als auch Sportfreaks spannende und erlebnisreiche Tage.
3 Tage schon ab 129 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Sie wohnen von Mai - September in 6-Bett-Zimmern im Bungalow (zentr. Du/WC). Betreuer werden separat untergebracht. Von Oktober bis April erfolgt die Unterbringung in 4-Bett-Zimmern im Haupthaus (auf Wunsch auch von Mai - September möglich). Freizeitmöglichkeiten sind u. a.: Fuß-, Volley- und Basketball, BMX-Strecke, Kletterberg, Mehrzwecksportfeld, Tischtennis, Freibad mit vielen Erlebniselementem (z. T. gegen Gebühr) u.v.m.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • eigene An- und Abreise oder
  • Hin- und Rückfahrt mit dem Bus oder
  • Fahrt im modernen Reisebus; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Unterbringung wie beschrieben
  • separate Betreuerbungalows
  • Vollpension (erste Leistung Mittagessen, letzte Leistung Frühstück)
  • erfahrene Ansprechpartner vor Ort
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009

Extras - bei uns inklusiv


  • Stadtralley - Typisches im Dreiländereck entdecken
  • ein Grill- oder Raclettabend im Rahmen der Vollpension
  • 0,5 l Trinkflasche für kostenlose Getränkeversorgung während des Aufenthaltes
  • 1 x Disko
  • 1 x Kino


Programmvorschlag


1. Tag   Reisebeginn am Morgen ab Ihrem Schulort, Ankunft gegen Nachmittag, Freizeit.
2. Tag   Rundfahrt durch die Oberlausitz. Erste Station ist Jonsdorf mit dem Schmetterlingshaus. Weiter geht es über den Kurort Oybin mit der berühmten Burganlage nach Zittau mit der herrlichen Altstadt. Alternativ besteht die Möglichkeit diese Strecke mit der Schmalspurbahn zurückzulegen. Weiter geht es nach Oberoderwitz, wo schon die Sommerrodelbahn auf Sie wartet.
3. Tag   Heute wandern Sie mit einem Freizeitcoach auf die höchste Erhebung des Zittauer Gebirges - die 793 m hohe Lausche. Genießen Sie den Blick auf die bizarren Sandsteinfelsen und die mehr als 500 Umgebindehäuser. Anschließend haben Sie Zeit, die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten des Ferienparks zu nutzen.
4. Tag   Nach dem Frühstück Ausflug nach Bautzen – das kulturelle und politische Zentrum der Sorben! Entdecken Sie am heutigen Tag das 1000 jährige Bautzen bei einer Stadtführung. Die Altstadt wartet mit Ihren historischen Baudenkmälern, Türmen und mittelalterlichen Gassen auf Sie. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen. Statten Sie z.B. dem Bautz'ner Senfmuseum oder dem Technischen Museum „Alte Wasserkunst“ einen Besuch ab.
An diesem Tag bietet sich auch die Gelegenheit zum Besuch des Saurierparkes in Kleinwelka.
5. Tag   Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft am Schulort gegen Nachmittag.



Ihr Reiseberater

Reiseexpertin  Anja Rost
Anja Rost Haben Sie für mich einen ausgefallenen Programmwunsch parat? Ich bin dabei!

Die ausgebildete Touristikerin ist zur Stelle, wenn es um Sachsen und Sachsen- Anhalt geht. Seit vielen Jahren hat sie hier ihre fachlichen Schwerpunkte und hat alle Unterkünfte selbst besucht.

Programmangebote auch für sehr junge Gruppen sind bei Anja in den besten Händen! Sie reist gern mit ihrer Tochter durch Deutschland und hört klassische Musik.


    03504/ 6433-52

Unsere Preise


KiEZ Seifhennersdorf

Hin- und Rückfahrt (Bus bleibt nicht vor Ort)
3 Tage ab 129,00 EUR
4 Tage ab 159,00 EUR
5 Tage ab 209,00 EUR
Bus vor Ort, alle beschriebenen Ausflüge im Preis enthalten
4 Tage ab 199,00 EUR
5 Tage ab 259,00 EUR


Hinweise

Unsere Fahrten mit Hin- und Rückfahrt (d.h. ohne Busverbleib vor Ort) empfehlen wir vor allem für Gruppen mit einer max. Entfernung von 350 km zwischen Schulort und Ziel.

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Im Zittauer Gebirge können Sie eine tolle Klassenfahrtswoche erleben mit allem was dazu gehört!
Sie finden einen Kletterpark, eine Sommerrodelbahn, tolle Wanderwege mit Aussichten auf eine schöne Bergwelt mit skurrilen Sandsteingebilden.
Zudem gibt es im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien viel zu entdecken.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier absolut stimmig. Je nachdem wie viele Nächte Sie buchen, welche Programmbausteine und wie die Anreise erfolgt, so können Sie im Zittauer Gebirge eine tolle Klassenfahrt erleben!
Ein schöner Ausflug führt zum Schmetterlingshaus Jonsdorf oder zur Sommerrodelbahn Oberoderwitz.
Auch eine Wanderung auf die höchste Erhebung im Zittauer Gebirge - die Lausche - ist bei schönem Wetter eine gute Idee!
In Zittau können Sie das Große Fastentuch von 1472 und das kleine Fastentuch aus dem Jahre 1573 bestaunen.
Unternehmen Sie einen Ausflug nach Bautzen, welches u.a. das kulturelle und politische Zentrum der Sorben ist. In Bautzen können Sie das Senfmuseum und das Sorbische Museum besichtigen
Nach heutigen Schätzungen gibt es ca. 19.000 erhaltenen Umgebindehäuser im Dreiländereck. In der Oberlausitz sind es noch über 6.000 von diesen einzigartigen Häusertypen.
Die meisten Umgebindehäuser finden Sie wohl in den Orten Ebersbach-Neugersdorf, Großschönau, im Zittauer Gebirge mit Johnsdorf und Olbersdorf und in Cunewalde. Dort gibt es sogar einen Umgebindehaus-Park mit Miniaturhäusern. Im Ort Obercunnersdorf gibt es zudem allein 250 Umgebindehäuser.
Nach der Sächsischen Schweiz ist das Zittauer Gebirge das bedeutendste Klettergebiet in Sachsen. Die bedeutendsten Klettergipfel sind Kelchstein, Jonsdorfer Mönch, Ernst-Schulze-Stein, Waldtorwächter und die Zwillinge. 1994 wurde ein Klettersteig in den Nonnenfelsen bei Jonsdorf eröffnet. 2006 folgt in Oybin ein zweiter Klettersteig.
Eine Bergbaude war einst eine Schutzhütte für Hirten und Holzfäller, später auch für Wanderer. Die Hütten wurden ausgebaut und vergrößert, Übernachtungen wurden möglich.
Die Töpferbaude bietet nicht nur eine spektakuläre Aussicht auf 582 m über N.N., sondern in der rustikalen Gaststätte auch deftige Hausmannskost.
Die Hochwaldbaude ist mit 752 m Höhe die wohl höchstgelegene Gaststätte der Region. Am Fuße des Hochwaldes liegt die Kammbaude im Kurort Oybin. Übernachtungen sind in allen drei Bauden möglich.
Es gibt natürlich noch weitaus mehr Einkehrmöglichkeiten im Zittauer Gebirge.



Bilder

Videos

Klassenfahrt Zittauer Gebirge


Attraktionsvideo: Schmetterlingshaus Jonsdorf

Erleben Sie die Pracht dieser Tiere hautnah