Anmelden


Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Sie sind neuer Kunde? Hier anmelden.
  Merkliste 0
In der Merkliste sind noch keine Reisen hintelegt

Sie können auf der Reiseseite über das Pin-Symbol Reisen zur Merkliste hinzufügen.

  Angebote 0
Es sind noch keine Angebote hinterlegt.

Klassenfahrt Riga - Musik in Stein (Flugreise oder eigene An- und Abreise)

Riga, die Jugendstilmetropole! Riga ist die Hauptstadt Lettlands und gilt als die schönste Stadt des Baltikums. Die Lage direkt am Fluss Daugava macht die Stadt zum wirtschaftlichen Zentrum. Im Jahre 1997 wurde die Innenstadt Rigas wegen seiner einzigartigen Jugendstilarchitektur und der zahlreichen Holzbauten aus dem 19. Jahrhundert auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Über 800 Jugendstilgebäude können Sie auf dieser Reise bewundern. Weitere Zeitzeugen des einstigen Reichtums der alten Hansestadt sind die vielen Backsteinbauten und Speicher. Erleben Sie auf Ihrer Klassenfahrt eine Stadt in der Jahrhunderte aufeinander treffen - Jugendstil lebt mit Moderne. Kommen Sie mit und lassen Sie sich in Geschichte und Moderne entführen.
Reisebewertung unserer Kunden:
4.8 von 5 Sternen (5 Bewertungen)


4 Tage schon ab 129 EUR
Jetzt Preise ansehen


Programmvorschlag


1. Tag   Je nach Abflughafen und Abflugzeit erreichen Sie Riga, Transfer zum Hotel, Zimmerbezug, Freizeit.
2. Tag   Heute steht Riga auf dem Programm, die größte der baltischen Hauptstädte. Mit über 800 Bauten aus dem Jahre 1900 eine echte Jugendstilmetropole! Unser Guide zeigt Ihnen am Vormittag u.a. die Speicherstadt, den Dom mit der zweitgrößten Orgel der Welt, die Petrikirche, Alt- und Neustadt. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Statten Sie doch dem Ghettomuseum, dem Fotografiemuseum oder der Seifenfabrik einen Besuch ab.
3. Tag   Zeit zur freien Verfügung oder Möglichkeit zum Ausflug nach Jurmala, „Rigas Stadtstrand". Nur 25 km von Riga entfernt befindet sich der baltische Bade-, Kur- und Erholungsort Jurmala mit seinem berühmten endlosen Sandstrand. In Jurmala finden Sie wunderschöne Strandpromenaden, eine Vielzahl an kleinen Geschäften und allerlei Freizeitaktivitäten, auch Sportangebote, wie z.B. verschiedene Arten von Wassersport, Tennis, Radfahren oder Golfen.
4. Tag   Zeit zur freien Verfügung. Alternativ Ausflug zum Rundale Palast, der schönste Barockpalast Lettlands. Er ist ein außergewöhnliches Beispiel für das frühe Schaffen des italienisch-russischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli, der auch den weltberühmten Winterpalast in Sankt Petersburg entwarf.
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück. Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • eigene An- und Abreise oder
  • Flug ab/an Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft nach Riga (alle Steuern und Gebühren inkl.)
  • Übernachtungen wie beschrieben in Zimmer mit Du/WC
  • separate Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • TÜV- zertifizierter Dienstleistungsprozess
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • Stadtführung in Riga mit deutschsprachigem Guide
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen

Programmbausteine

Petrikirche

Die Petrikirche wurde 1209 erstmals urkundlich erwähnt. Zwischen 1408 und 1409 wurden die ältesten erhaltenen Teile im gotischen Stil von Kaufleuten erbaut und während der Jahrhunderte immer wieder verändert. Der ursprüngliche Kirchturm, den man 1491 errichtete, ist im Laufe der Jahre vier Mal zerstört worden. Heute ist er aus Eisen gefertigt und bietet dem Besucher aus 72 m Höhe einen schönen Blick über Riga.

Dom

Der Dom zu Riga ist das größte Gotteshaus des Baltikums, 5000 Gläubige finden hier Platz. Er wurde im Jahre 1211 durch Albrecht von Buxthoeven errichtet. Die ursprüngliche Ausgestaltung des Gotteshauses fiel im Jahr 1524 Bilderstürmern der Reformation zum Opfer. Das Innere erscheint heute in barocker und manieristischer Ausgestaltung. Sehenswert sind der Gedenkstein der kleinen Gilden, die barocken Schnitzereien auf der Holzkanzel und das Grab des ersten Bischofs von Livland, Meinhard.

Fotografiemuseum Riga

Ein Museum in Riga, welches mit seiner Ausstellung "Entwicklung der Fotografie in Lettland 1939 - 1941" ausschließlich fotografischen Künsten gewidmet ist. Die Ausstellung umfasst viele einzigartige Exponate wie z.B. Fotos auf Glas aus dem 19. Jahrhundert. Sehen Sie auch die verschiedensten Fotoapparate wie eine winzige Kamera, die vor dem 2. Weltkrieg gebaut wurde.

Haus-Museum Mentzendorff

Im Museum wird Ihnen eine Ausstellung über die Wohnungseinrichtung Ende des 17. Jahrhunderts gezeigt. Das Haus Mentzendorff hat den Stil des 17.-18. Jahrhunderts, das einzigartig im Baltikum ist. Hier bekommen die Besucher die Bräuche des früheren Gemeinschaftslebens der wohlhabenden Menschen in Riga vermittelt. Schauen Sie in der Küche, im Gästezimmer sowie im Tanzsalon und in der Familienkapelle vorbei. Bereits seit dem 17. Jahrhundert befindet sich eine Glashütte im Haus. Diese Tradition wird heute noch weitergepflegt. Besuchen Sie die Glaswerkstatt und schauen Sie den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter.

Freilichtmuseum

Sie finden auf dem Areal des Freilichtmuseums 121 alte lettische Häuser. Sie erhalten einen Einblick in das einstige Leben der Bauern und Landleute. Schauen Sie in die Häuser, laufen Sie durch Küchen und Wohnräume. So erhalten Sie die schönsten Eindrücke vom früheren Leben.

Schokoladenfabrik "Laima" in Riga

Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag im Reich der Süßigkeiten. Finden Sie heraus wie köstliche Schokolade entsteht und werfen Sie einen Blick in die geheimnisvollen Räume der Schokoladenfabrik. Lernen Sie die Geschichte von der Kakaobohne kennen, die eine Reise ins tausende Kilometer entfernte Lettland zurücklegt und dort zu feinster Schokolade verarbeitet wird.

Brotfabrik Laci

Sie unternehmen eine Führung durch die "Alte Bäckerei" und die "Neue Bäckerei", verkosten verschiedene Brotsorten, backen Kekse und zum Schluss Ihr eigenes Brotlaib.

Rigaer Ghetto Museum

Riga ist heute einer der wenigen Orte in Europa, dessen ehemaliger Ghetto-Stadtteil architektonisch vollständig erhalten ist. An den Ghetto-Straßen wurden Stände mit den Namen der im Holocaust ums Leben gekommenen lettischen Juden aufgebaut. Sie sehen die kleinen Holzhäuser in denen die jüdischen Familien und auch russische Händler vor mehr als sechzig Jahren lebten.

Okkupationsmuseum

Im lettischen Okkupationsmuseum finden Sie eine Ausstellung über historische Dokumente, Fotografien und Gegenstände aus dem 2. Weltkrieg. Eine weitere Ausstellung heißt "Die Tragödie Lettlands 1941", sie erinnert an den 70. Jahrestag zweier tragischer Ereignisse. Zum einen die Vertreibung lettischer Zivilisten und zum anderen der Beginn des Holocausts in Lettland.

Führung und Verkostung in den Markthallen

In den alten Zeppelinhallen befindet sich heute ein schöner Lebensmittelmarkt. Nehmen Sie an einer Führung teil und verkosten Sie lettische Spezialitäten. Die Letten sind bekannt für leckeres Kraut, Honig und Brot.

Livu Aquapark in Jurmala

Der wohl größte Wasserpark in Nordeuropa mit 3 großen Rutschen, die längste ist 211 m lang. Ein Wasserparadies von dem man behauptet, es sei das schönste und abwechslungsreichste Spaßbad überhaupt. Ein Besuch lohnt sich...

Ausflug nach Jurmala

Verbringen Sie einige Stunden an Rigas "Stadtstrand". In Jurmala finden Sie wunderschöne typische Holzhäuser, schlendern Sie entlang der Strandpromenade oder springen Sie ins kühle Nass.

Ausflug zum Rundale Palast

Der Palast ist einer der prachtvollsten barocken Meisterstücke im Baltikum. Erbaut Anfang des 18. Jahrhunderts vom Italiener Restelli, einem einzigartigen "Barockgenie". Im Palast erwarten Sie originale Möbel, Malereien und Porzellan aus dem 18. Jahrhundert. Um den Palast herum befindet sich ein sehr schöner Park, welcher im französischen Stil angelegt wurde.

Ausflug Gauja Nationalpark und Sigulda

Sie fahren durch den Gauja Nationalpark, auch die Lettische Schweiz genannt. Viele Hügel säumen diese wunderschöne Landschaft ca. 50 km von Riga entfernt. Eine Station am heutigen Tag ist Sigulda, bekannt durch die Bob- und Rennschlittenbahn, auf der auch regelmäßig Weltcuprennen ausgetragen werden. Besuchen Sie die Burg Turaida. Die Burg wurde Anfang des 13. Jahrhunderts begonnen zu bauen. Heute ist sie ein gern besuchtes Ausflugsziel im Gauja Nationalpark. Besichtigen Sie die schöne Backsteinkirche, die Holzkapelle oder die verschiedenen historischen Ausstellungen in der Burg.

Zusatzprogramme & eigene Vorstellungen

Gerne stehen wir auch bei der Umsetzung und Bestellung von Zusatzleistungen nach Ihren eigenen Wünschen zur Verfügung - Unsere Spitzenagentur vor Ort wird es ermöglichen!


Unsere Preise


eigene An- und Abreise


4 Tage ab 129,00 EUR
5 Tage ab 164,00 EUR

Flugreise


4 Tage ab 439,00 EUR
5 Tage ab 469,00 EUR

Hinweise

Je nach Reisezeit können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.



Videos

Willkommen in Lettland!


Videos werden geladen...

Weitere Reisen

Baltikum - unsere Top Klassenfahrten



Bewertungen unserer Kunden

Online-Bewertung vom: 09.11.2016,
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Unterkunft:

super Lage, sehr sauber, freundlich, gut geheizt, gutes Frühstück. Perfekt!


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt Lettland  

Reisedatum:
16.10.2016 bis 21.10.2016


Online-Bewertung vom: 08.05.2016,
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Unterkunft:

sehr sauber, gute Ausstattung der Zimmer, sehr zentral


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt Lettland  

Reisedatum:
11.04.2016 bis 15.04.2016


Online-Bewertung vom: 28.07.2014,
(Gesamtbewertung: 4 von 5 Sternen)
Unterkunft:

Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt Lettland  

Reisedatum:
21.07.2014 bis 25.07.2014


Online-Bewertung vom: 15.07.2013,
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Transport:

Transport von Wunsiedel nach München ohne Probleme, Transport vom Flughafen in Riga zur Unterkunft etwas unklar im Vorfeld, da Transferbus nicht so leicht zu finden. Der Transferbus vom Hotel zum Flughafen war schon eine halbe Stunde eher, als auf dem Plan vermerkt, da, aber das war nicht weiter störend.


Unterkunft:

Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt Lettland  

Reisedatum:
08.07.2013 bis 12.07.2013


Online-Bewertung vom: 28.08.2011,
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Unterkunft:

Das Hotel war etwas außerhalb gelegen, aber in Ordnung! Das Frühstück dürfte etwas abwechslungsreicher sein, ansonsten keine weiteren Beanstandungen.


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Keine!

Gruppenreise:
Klassenfahrt Lettland  

Reisedatum:
20.08.2011 bis 24.08.2011


 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Kati Kluge-Dreihardt
Telefon: 0 35 04/ 64 33-55
E-Mail an: Kati Kluge-Dreihardt