Anmelden


Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Sie sind neuer Kunde? Hier anmelden.
  Merkliste 0
In der Merkliste sind noch keine Reisen hintelegt

Sie können auf der Reiseseite über das Pin-Symbol Reisen zur Merkliste hinzufügen.

  Angebote 0
Es sind noch keine Angebote hinterlegt.

Lothringen - Junger Esprit in Nancy und Metz

Ein Junger 'Geist' bewegt sich durch die historischen Städte Nancy und Metz. Zahllose Festivals und Flohmärkte in den Sommermonaten lassen diese 3.000 Jahre alte Region lebendig werden. Dies ist die ideale Gelegenheit für eine vielfältige Klassenfahrt in die Geschichte Europas. Die Region war damals ein bedeutsamer Knotenpunkt, an dem vor allem Karolinger und Römer imposante Zeugnisse hinterließen. Den „schönsten Platz der Welt“, den Place Stanislas mit eindrucksvollen Gebäuden - zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörend, gilt es in Nancy und die älteste Kirche Frankreichs in Metz zu bewundern. Das futuristische Centre Pompidou-Metz, ein Ableger des Pariser Pompidou, ist das Highlight eines Besuchs von Metz. Hier werden zeitgenössische Kunst und Kultur dem Besucher näher gebracht.
5 Tage schon ab 194 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Mitten in Nancy, im Tal der Meurthe und Mosel in Lothringen, befindet sich unsere preisgünstige Unterkunft für Jugendliche. Das Jugendhotel verfügt über modern ausgestattete Zimmer mit Du/WC sowie TV. Die Betreuerzimmer verfügen ebenfalls über Du/WC und TV.


Programmvorschlag


1. Tag   Reisebeginn am Morgen, Ankunft am Nachmittag, Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag   Der heutige Tag beginnt mit einem ca. 1,5-stündigen interessanten Rundgang durch Nancy. Diese ehemalige Hauptstadt der Lothringer Herzöge wurde bis zur Angliederung an das Königreich Frankreichs im 18. Jh., während seiner drei goldenen Zeitalter immer pittoresker, denn jede dieser Epochen hinterließ ihr wertvolles Kulturerbe. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung oder z. B. Besuch im Musée de l'École de Nancy (zu dt. dem Jugendstilmuseum), Muséum-Aquarium de Nancy, Musée de l'Histoire du Fer oder im Jardin Botanique.
3. Tag   Heute geht es nach Strasbourg - u. a. mit dem Strasbourger Münster, dem Europaviertel, dem einzigartigen 'La Petite France', dem Planetarium, dem Le Vaisseau oder einem Schokoladenmuseum. Lernen Sie die Stadt doch bei einer Führung mit einem erfahrenen Guide näher kennen.
4. Tag   An diesem Tag können Sie Nancy noch einmal auf eigene Faust entdecken oder kostenfrei an einem Ausflug in die gallo-römische Stadt Metz teilnehmen. Einst Hauptstadt des merowingischen Königreichs Austrasien, Wiege der Karolinger, Hauptstadt der 'drei Bistümer', wohlhabende Stadt im Mittelalter … Bei einer Führung werden Ihnen die architektonisch ansehnlichen Reichtümer und Sehenswürdigkeiten von der Kathedrale Saint-Etienne zum ehemaligen Viertel der Zitadelle sowie vom Kaiserlichen zum Amphitheater-Viertel anschaulich und informativ erläutert.
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück, Ankunft im Schulort gegen Nachmittag / Abend.


Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Fahrt im modernen Reisebus; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Übernachtung in Zimmern mit Du/WC
  • separate Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • kompetenter Ansprechpartner vor Ort
  • Straßen- und Parkplatzgebühren lt. Programm
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • qualifizierter deutschsprachiger Guide für die Stadtführung in Nancy


Unsere Preise


Jugendhotel Cérise Nancy

mit Tagfahrten
5 Tage ab 194,00 EUR

Programmbausteine

Stadtführung:

ist in folgender Stadt buchbar: Nancy sowie Metz auf Anfrage

Nancy

Musée de l'École de Nancy - Jugendstilmuseum

Auf dem Grundstück von Eugèn Corbin, einem Mäzen der École de Nancy, lassen das Museum und der Garten die ehemalige Dekor- und Pflanzenwelt wieder aufleben. Einzigartige Sammlungen (wie z. B. Einzelexponate von Émile Gallé, Eugène Vallin und Louis Majorelle) spiegeln die technische Vielfalt (Möbel, Kunstgegenstände aus Glas, Glasfenster, Leder, Keramik, Stoffe usw.) der Künstler dieser Bewegung wieder.

Muséum-Aquarium de Nancy - Naturkundemuseum und Aquarium

Im Stadtzentrum gelegen - zeigt, beherbergt und untersucht diese Einrichtung paläontologische und zoologische Sammlungen. Im ersten Stock werden über 600 Tiere pädagogisch wertvoll und auf attraktive Weise in Szene gesetzt. Im Erdgeschoss befinden sich 60 Aquarien, die den Besucher zu den tropischen Gewässern des Amazonas-Flusses, des Roten Meeres oder zum Taganjika-See führen. Alle zoologischen Exponate kommen von allen Ozeanen und Kontinenten.

Musée de l'Histoire du Fer - Museum der Geschichte des Eisens

Gewürdigt wird in diesem Museum besonders der Konstrukteur Jean Prouvé, dessen Modelle, Skizzen, Ausführungspläne sowie Möbelstücke auf 300 m² präsentiert werden. Maßstabsgetreue Werke werden im „Garten der Gebäude“ ausgestellt. Daneben wird die Entwicklung der Techniken und die vielfältige Nutzung von Eisen, Stahl und Gusseisen: Objekte, Werkzeuge und handwerkliche Erzeugnisse, Industriemaschinen und Kunstschmiedearbeiten gezeigt.

Jardin Botanique Jean-Marie Pelt - Botanischer Garten

Mit über 12.000 Pflanzenarten auf 27 ha, ist der botanische Garten von Nancy einen Besuch wert. Neben einheimischen Gartenpflanzen sind hier auch Pflanzen aus aller Welt zu finden. Im 2.500 m² Gewächshaus befinden Sie spezielle Arten, wie Orchideen, Aronstabgewächse usw., die auch von der wissenschaftlichen Fachwelt international hohen ansehen genießen.

Lothringer Museum

Von der Renaissancezeit bis Ende des 18. Jh. zeigt dieses Museum das kulturelle und künstlerische Leben Lothringens im Herzen der Altstadt.

Bummelzug

Fahrt mit dem Bummelzug durch das historische Zentrum mit architektonischem Komplex des 18. Jh. und Altstadt.

Führungen in Nancy:

Lernen Sie Nancy bei einer Stadtführung kennen – eine Stadt, die bereits seit dem 18. Jh. den Titel UNESCO-Welterbe führt, genießt auch seit 1983 auf Grund ihrer architektonischen Bauwerke den Status des UNESCO-Weltkulturerbe. Folgende Führungen stehen zur Auswahl: - Vom herzöglichen Nancy zum königlichen Nancy - Besichtigung des Inneren Stadttores Port de la Craffe - Nancy und sein UNESCO-Welterbe aus dem 18. Jahrhundert - Jugendstil: im Herzen des Geschäftsviertels - Jugendstil-Panoramatour - Kultur und Genuss

Metz

Centre Pompidou-Metz

Der künstlerischen Schöpfung in all ihren Formen gewidmet ist der Besuch des Centre Pompidou-Metz - ein Muss für Kunstklassen. Durch seine außergewöhnliche Architektur, die nach Plänen von Shigeru Ban und Jean de Gastines entworfen und umgesetzt wurde, lässt das Gebäude seine beeindruckende Dachkonstruktion – mit einem Tragwerk aus Holz – auf seine Besucher wirken. Darunter befinden sich auf drei Etagen verteilt, die Ausstellungsgalerien mit sich wechselnden Ausstellungen.

Museum La Cour d‘Or

Von Exponaten der Antike bis hin zur Renaissance, zeigt dieses Museum auch die Schönen Künste.

Paul Verlaine

Kennen Sie den französischen Dichter Paul Verlaine des Symbolismus? Dann sollten Sie sich das Geburtshaus des Dichters anschauen. Einige seiner Werke waren z. B. Die Nachtigall, Abendsonnen.

Stadtrallye

Sie mögen Abenteuer? Dann erkunden Sie bei einer unterhaltsamen Rallye die Metzer Innenstadt oder das Kaiserviertel. Zwei Routen möglich: - eine in der Stadtmitte zum Besuch der Hauptsehenswürdigkeiten - eine Sonderroute im Kaiserlichen Viertel (Quartier Imperial)

Kleiner Touristenzug

Sie mögen es eher ruhiger? Dann ist eine Fahrt mit dem Kleinen Zug über 45 Minuten genau das Richtige für Sie. Der Kleine Touristenzug von Metz führt Sie durch eine Zeitreise. In 45 Minuten erleben Sie eine Panoramafahrt durch das historische und architektonische Erbe der Stadt Metz, die wichtigsten Denkmäler, neu gestaltete Plätze, das Kaiserviertel ...

Führungen in Metz:

Metz, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, enthüllt sich Ihren Schülern bei unterhaltsamen, kulturellen und imaginären Führungen, die von erfahrenen Guides mit viel Begeisterung kommentiert werden. Hier finden Sie eine Liste mit allen Führungen, ader der Sie nur noch die für Ihre Schüler passendste auswählen müssen: ein Thema, ein Ort, ein Museum, ein Viertel ...

Entdeckunstour nach folgenden Themen möglich

- Chagall erzählt (Kathedrale) - Die Kathedrale - ein großartiges Bauwerk - Ein Bahnhof mit einer Vielfalt von Darstellungen, von Tieren bis Symbolen (in der Stadt) - Um das Deutsche Tor (in der Stadt)

Geführter Rundgang nach folgenden Themen möglich

- Metz im Mittelalter (in der Stadt) - Märchen und Legenden des Nikolaus - das Kaiserviertel - Märchen und Legend Lothringen - Geheimnisvolle Wasserwelt - Auf den Spuren des Graoully

Strasbourg

Das kleine Paradies Elsass mit seinem modernen europäischem Zentrum Strasbourg lädt Sie zu einer besonderen Klassenfahrt ein. Die Stadt ist Hochburg für Kunst und Wissenschaft und am Puls der Zeit eröffnet sie für Jugendliche eine bunte Unterhaltungsszene. Herzliche Gastfreundschaft und kulinarische Freuden machen den Charme dieser Region aus und werden Sie begeistern. Große Geschichte ist überall zu entdecken und gibt dieser bezaubernden Region das entscheidende etwas. Liebevoll restaurierte Altstädte mit romantischen Fachwerkhäusern prägen das Bild des wunderschönen Elsass! Zu entdecken gibt es viel in diesem kleinen französischen Eldorado!

Strasbourger Münster

Das römisch-katholische Gotteshaus gehört zu den größten Kathedralen Europas. Von der Aussichtsplattform des bis 1874 höchsten Gebäudes der Welt genießen Sie einen weitreichenden Blick über die Dächer Strasbourgs, ins Elsass, die Vogesen und sogar bis in den Schwarzwald. Die bemerkenswerte astronomische Uhr zeigt die Erdbahn, die Mondbahn und die Bahnen von Merkur und Saturn. Nach einer Renovierung erhielt die Uhr ein völlig neues Uhrwerk, dessen Funktionen in der Welt einmalig sind.

Europäisches Parlament

In Strasbourg kommen 750 Abgeordnete plus ihr Präsident zusammen. Sie sind als gewählte Vertreter der europäischen Bürger die gesetzgebende Gewalt der EU. Erleben Sie eine Parlamentsführung und schnuppern Sie europäische Geschichte. Info: Führungen im Europäischen Parlament sind unter vorheriger Anmeldung, nur direkt durch die jeweilige Schule, unter Tel. 0033 388 1740 01 möglich. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Besuch drei Monate im Voraus anzumelden.

Planetarium

Im Strasbourger Planetarium gehen Sie auf eine kosmische Reise. In einer interaktiven Show wird Ihnen der Kosmos näher gebracht. Einzigartig ist die Lage des Planetariums, es befindet sich auf dem Gelände einer Sternenwarte.

Le Vaisseau

Mega-Multimediales Erlebnis- und Lernzentrum mit Aha!-Effekt. Drehen Sie einen richtigen Film, fliegen Sie auf einem Teppich und erleben Sie wie sich Fische und Insekten fortbewegen. Lehrer können sich im Internet in speziellen Menüs individuell auf den Besuch einstimmen und vorbereiten.

Historisches Museum

Lernen Sie die Geschichte Strasbourgs vom Mittelalter bis zur Ermordung des Generals Kléber in diesem Museum näher kennen, durch „Führung“ mit kostenlosem mehrsprachigen Audioguide. Während des spannenden Rundgangs werden Sie zu zahlreichen Mitmach-Aktionen aufgefordert, die Ihnen so die Epochen eindrucksvoll erläutern. Erfahren Sie alles über das Leben der Strasbourger, Trachten u. v. m.

Schokoladenmuseum

Entdecken Sie die Geheimnisse der Schokolade mit allen fünf Sinnen. In thematisch gestalteten Räumen erfahren Sie alles über die Geschichte und die Produktion von Schokolade. Wir empfehlen den Schlemmerrundgang. Diese Führung bitte bei der Buchung anmelden.

Brauerei Kronenburg in Strasbourg

Bierbrauen hat in der Region rund um Strasbourg eine lange Tradition. In Strasbourg allein gab es einst fast 80, meist kleine, Brauereien. Die Brauerei Kronenburg ist eine von Frankreichs führenden Brauereien. Tauchen Sie heute in die Kunst des Bierbrauens ein und lernen Sie bei einer Führung, was man alles aus Wasser, Hopfen und Malz herstellen kann.

Besançon

Die Metropole der Zeit – mit einer glanzvollen Geschichte der Uhrmacherzeit. Hier ist das Zentrum der französischen Uhrenindustrie. Bewundern Sie auch die architektonischen Perlen der Stadt wie die Hausfassaden der Renaissance, wunderschön gearbeitete Treppengänge sowie den typisch blau-beige-geäderten Kalkstein. Lernen Sie die Stadt bei einem Rundgang näher kennen und besuchen Sie das Haus des Schriftstellers und Dichters Victor Hugo, die Zitadelle u. v. m.

Zitadelle von Besançon

100 m über der vom Fluss Doubs umflossenen Altstadt von Besançon thront eine der schönsten Zitadellen Frankreichs, ein Meisterwerk Vaubans, mit imposanten Panoramablick und ihren Festungsmauern hoch über der Stadt.

Musée du Temps de Besançon - Museum der Uhrmacherei

Das beeindruckend in Szene gesetzte Museum im Palais Granvelle in Besançon empfängt Sie zum Thema Zeit und Geschichte der Uhrmacherei. Erörtern Sie mit Ihrer Klasse die breite Bedeutung des Begriffs Zeit, in wissenschaftlicher und technischer sowie universeller als auch poetischer Weise.

Verdun

Beinhaus von Douaumont - Ossuaire de Douaumont

Wandeln Sie mit Ihrer Klassen in der Geschichte der Schlacht von Verdun und gedenken Sie den deutschen und französischen Soldaten, die in dieser Schlacht ihr Leben auf beiden Seiten ließen. Besonders für Geschichtsklassen empfehlenswert ist die Filmvorführung (mit 120 Plätzen) im Kellergeschoss: „Das Verdun der Schlammmänner“.

Colmar

Keine andere Stadt im Elsass ist so typisch, so pittoresk, so liebenswert und...so reich an architektonischem Reichtum, mittelalterlicher Atmosphäre und ausgezeichnet durch einen wunderschönen idyllischen Altstadtkern mit Fachwerkhäusern, verwinkelten Gassen und prunkvollen Renaissancebauten, der ein einzigartiges Flair verströmt. Wandeln Sie durch das unvergleichliche La Petite Venise entlang der Lauch. Die größte Attraktion der Stadt ist allerdings der sog. "Isenheimer Altar" - ausgestellt im Musée d'Unterlinden. Natürlich ist auch in dieser Stadt zu empfehlen eine der kleinen Gaststuben zu besuchen und die lokalen Köstlichkeiten zu probieren.

Videos

Lothringen

© Lorraine Tourisme

Video über Nancy

© Lorraine Tourisme
Videos werden geladen...


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Robin Reschke
Telefon: 0 35 04/ 64 33-12
E-Mail an: Robin Reschke