Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Lyon

Lyon! Die Stadt liegt direkt am beeindruckenden Zusammenfluss von Saône und Rhône.
Die Stadt ist eingeschlossen von den Weinanbaugebieten Beaujolais und Côtes du Rhône.

Lyon ist Austragungsort des Fête des Lumières und eine Hochburg französischer Gastronomie.
Die Stadt wurde ca. 43 v. Chr. unter dem Namen "Lugdunum" als Hauptstadt Galliens von den Römern gegründet. Vom französischen König Ludwig XI. zum nationalen Zentrum der Seidenweberei ernannt, entwickelte sich Lyon zur Hauptstadt der Seidenweber, der "Canuts". Unter anderem dank dieser Canuts konnte sich Lyon während der industriellen Revolution zu einer florierenden Industriestadt entwickeln, die sie bis heute geblieben ist.
Die große Bank Crédit Lyonnais, die Métro oder die berühmte Lyoner Küche prägen die heutige Stadt.
Überzeugen Sie sich einfach selbst vom jugendlich unwiderstehlichen Charme der "kleinen Schwester" von Paris. Sie werden begeistert sein!

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Lyon

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Stadtzentrum
Entfernung zum Bahnhof
Entfernung zur U-Bahn
4,0 von 5 Sternen(2 Bewertungen)
  • WLAN
  • Frühstück
  • Gruppen-/Aufenthaltsraum
  • unter 1 km zur nächsten U-Bahn-Haltestelle
ab 262€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • WLAN
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • unter 5 km zum nächsten Bahnhof
  • Halbpension
  • unter 5 km zum Stadtzentrum
ab 279€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Lyon - bei uns inklusiv

4.00
aus 2 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz einfach online berechnen & buchen

EIN Ansprechparnter
vom Angebot bis zur Durchführung

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Anreisebeginn am Morgen ab Ihrem Schulort nach Frankreich; am Abend Ankunft in Lyon; Zimmerbezug und Programmabsprache.
2. Tag:
Am Vormittag zeigt Ihnen unser qualifizierter Guide die unverwechselbare Altstadt. Geprägt wird sie von den Traboules, Gangsysteme aus Häusergassen, Hausfluren, Treppenhäusern und verwinkelten Innenhöfen, welche alle mit einander verbunden sind. Das erlaubt lange Strecken parallel zur Straße zurückzulegen. Der Höhepunkt ist sicher die Kathedrale Saint-Jean, die auf dem Hügel "Fouvière" steht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um das Institut Lumière zu besichtigen. Dieses Museum bietet tolle Einblicke in die außergewöhnlichen Erfindungen der Gebrüder Lumière. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Ausflug zur Presqu'île - dem Herzen von Lyon. Auf der Insel zwischen Rhône und Saône kommen Shoppingfreunde voll auf Ihre Kosten. Gegen Abend zeigt sich Lyon dann von seiner schönsten Seite. Erleben Sie die volle Pracht der Stadt des Lichts! Eine Schiffsfahrt auf der Rhône ist dafür die passende Gelegenheit.
3. Tag:
Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an einem Tagesausflug nach Montélimar teilnehmen. Besuchen Sie eine der zahlreichen Manufakturen der „Hauptstadt des Nougat". Ob nun die traditionelle Herstellung in Kupferkesseln oder die neuartige Vakuum-Methode: das Resultat bleibt dasselbe: bestes Montélimar-Nougat! Auf der Rückfahrt besteht die Möglichkeit einen Stopp am Palais Idéal in Hauterives einzulegen. Der vom französischen Briefträger Ferdinand Cheval erbaute, höchst eigenwillige Palais Idéal gilt als ein Meisterwerk des Surrealismus. So bot dieser zum Beispiel Picasso eine Inspiration als ein Meisterwerk der modernen Kunst.
4. Tag:
Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung oder Sie machen einen Ausflug in das Beaujolais-Gebiet entlang der bekannten Weinanlagen. Die Fahrt führt Sie in das bekannte Weindorf Duboeuf. Unser Partner - das Weingut "Hameau" - hält für Schulgruppen spezielle Führungen bereit und wird Sie durch seine Gastfreundlichkeit und Vielfalt begeistern.
5. Tag:
Nach dem Frühstück Check out, Beginn der Rückfahrt.

Amphitheater Lyon

Die beiden Amphitheater Lyons stehen seit der Gründungszeit der Stadt, als diese noch Lugdunum hieß. Heutzutage finden in Ihnen Theaterstücke und sogar wieder das ein oder andere Konzert in den Sommermonaten statt. Damals sollen im antiken Theater mit einen Durchmesser von 108 m bis zu 10.000 Menschen Platz gehabt haben!


Parc de la tête d or

Der größte Stadtpark Frankreichs ist stolze 117 Hektar groß. Eine weitläufige, grüne Fläche, einige Seen, einen Zoo und einen botanischen Garten hat der Park zu bieten. Auffällig ist außerdem das große Eingangsportal zur Rhôneseite hin, welches mit Gold verzierten Gittern geschmückt ist!


Institut Lumière - Kinomuseum

Entdecken Sie die außergewöhnlichen Erfindungen der Gebrüder Lumière. Ob nun kommentierte Vorführungen von Lumière-Filmen, den ersten Kameras oder den ersten Farb- und Relieffotografien, hier ist garantiert für jeden etwas dabei! Zu den beeindruckendsten Objekten des Museums gehört der allererste Kinematograph, welcher den ersten Kinofilm der Welt im Jahre 1895 abspielte.


Musée des Miniatures

Direkt in der Altstadt befindet es sich: das Musée des Miniatures! Entdecken Sie die Miniaturkulissen aus dem Film Das Parfum oder grandiose kleine Labore, Opern oder Museen. Das Museum beherbergt über 100 realistische Miniaturen und Nachbauten von berühmten Filmszenen und Charakteren und ist somit eines der Größten in ganz Frankreich.


Das Haus der Weber - Das Museum der Seide

Dieses Museum lädt Sie ein, einen Blick in die Geschichte Lyons zu werfen. In den Zeiten der industriellen Revolution verhalfen die Seidenweber, die „Canuts", Lyon zum Glanz, welchen sie bis heute innehat. Im Museum erhalten Sie einen Überblick über die Geschichte der Seide, das Leben der Weber und eine Präsentation der Textilindustrie im 20. Jahrhundert. Als Souvenir von hier eignen sich ein Schal oder eine Krawatte aus der Region.


Musée des Beaux-Arts

In einer alten Abtei aus dem 17. Jahrhundert befindet sich eine der größten Kunstsammlungen Frankreichs: das Musée des Beaux-Arts. Neben dem großen Anteil altägyptischer Ausstellungsstücke beinhaltet es Werke der großartigen Künstler Rubens, Rembrandt und Monét.


Hochseilgarten in Lyon

Hier wartet ein Abenteuer der besonderen Art auf Sie! Im Kletterpark mitten in Lyon unternehmen Sie Spaziergänge zwischen Himmel und Erde. Dabei wird die physische und psychische Entwicklung der Schüler gestärkt, die Kooperation und Kommunikation untereinander gefördert sowie Verantwortung, Vertrauen und lösungsorientiertes Denken aufgebaut. Und trotzdem kommt der Spaß dabei nicht zu kurz. Testen Sie Ihren Mut im Hochseilgarten!


Grenoble

Von jedem Punkt in Grenoble hat man einen schönen Panoramablick auf die herrliche Landschaft in der Umgebung. Alpine Berge mit bis zu 3000 m Höhe reihen sich um die über 2000 Jahre alte Stadt. Als Austragungsort der 10. Olympischen Winterspiele 1968 wurde die Stadt stark gefördert. Ein weiteres Highlight ist der Casamaures, ein Palast aus dem "grauen Gold" - Zement.


Saint-Étienne

Die Stadt hat eine lange Geschichte hinter sich. Als ein Zentrum der Metallverarbeitung und als Waffenschmiede Frankreichs ging es in die Geschichte ein. Das Musée d Art et d Industrie darf für interessierte Gruppen nicht ausgelassen werden. Sammlungen von Textilien und Waffen der Industrialisierung bestimmen das Bild des dreistöckigen Museums.


Krokodilfarm in Pierrelatte

Diese Anlage wurde gebaut, um bei der Reptilienforschung zu helfen und um den Tierschutz zu fördern. In diesem über 8000 m² großen tropischen Gewächshaus haben mehr als 400 der seltensten Krokodile sowie eine Gruppe von Riesenschildkröten eine neue Heimat gefunden. All das erstreckt sich inmitten exotischer und außergewöhnlicher Pflanzen. Lassen Sie sich dieses einzigartige Ereignis nicht entgehen.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Lyon fahren?

Lyon, nach Paris und Marseille die drittgrößte Stadt Frankreichs und die zweitgrößte Metropolregion, besticht zum einen durch eine weltberühmte und außergewöhnliche Küche, zum anderen durch ihre bedeutenden Bauten, die der Stadt den Titel als Teil des Welterbes der UNESCO eingebracht haben. Auch Sie werden hier ihr ganz persönliches Urlaubshighlight finden und eine unvergessliche Zeit verbringen, den Lyon hält eine Menge für die Besucher bereit und die kullinarischen Genüsse werden Ihnen Frankreich schmackhaft machen.


Was kann man in Lyon machen?

Besuchen Sie das Amphittheater und lassen sich in die Zeit der römischen Besatzung der Region zurückversetzen. Oder wie wäre es mit einem Abstecher ins Musée des Miniatures mitten in der Altstadt gelegen? Hier können vor allem bekannte Filmszenen im Nachbau besichtigt werden. Oder ein Ausflug nach Grenoble oder Saint-Étienne. Wir finden gemeinsam mit Ihnen die perfekte Zusammenstellung für Ihren Urlaub und machen die Reise zu einem lang nachhallenden Erlebnis.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Lyon?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Was macht die Altstadt von Lyon so besonders?

Zur Altstadt von Lyon gehören die Stadtquartiere Saint-Georges, Saint-Jean und Saint-Paul, die alle ihren ganz eigenen Charme haben. Die vor allem aus dem Mittelalter und der Renaissance stammenden Häuser versetzten den Besucher zurück in vergangene Zeiten und machen einen Spaziergang durch die Straßen und Gassen zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Vor allem im Quartier Saint-Georges war die Seidenweberei angesiedelt, die noch heute im Museum "Haus der Weber" nachempfunden werden kann.


Was hat die Stadt kulinarisch zu bieten?

Kaum etwas hat so sehr zum Ruf Lyons beigetragen, wie die gute Küche der Stadt. Sie ist einfach aber von hoher Qualität und die berühmtesten Köche der Welt haben hier gewirkt, darunter so bedeutende Namen wie Paul Bocuse und Jean Anthelme Brillat-Savarin. Egal ob Käse, Fisch- und Geflügelgerichte oder ein Gläschen Chartreuse, ein aus der Region stammender Kräuterschnaps, hier können Sie wahre Gaumenfreuden genießen.


In welchem Zusammenhang steht Lyon mit der Entwicklung des Films?

Wußten Sie, dass in Lyon der erste "längere" Film der Geschichte gedreht wurde. Im Jahr 1895 produzierten die Brüder Lumière einen etwa eine Minute langen Film mit dem Titel "Arbeiter verlassen die Lumière-Werke" und schrieben damit Filmgeschichte. Gedreht wurde in der heute so genannten Straße des Films, in welcher sich auch das Museum zur Geschichte des Films im ehemaligen Wohnhaus der Brüder befindet.

Reiseexpertin Baerbel Tausche
Reiseexpertin Baerbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!

Nachricht senden 03504/ 6433-11

Weitere Reisen in Frankreich:
Normandie | Nord-Pas de Calais | Provence