Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Region Gorenjska

Ihr Reiseziel ist der bekannte Alpenort Bled in der Region Gorenjska.
Dieses herrliche Fleckchen Erde befindet sich nur wenige Kilometer südlich der österreichischen Grenze und nur 50 Kilometer von der Hauptstadt Ljubljana entfernt und gilt als einer der schönsten Urlaubsorte Slowenien.

Er ist nicht nur im Winter für Skifans ein beliebtes Ziel, sondern bietet auch im Sommer mehr Möglichkeiten für eine tolle Klassenfahrt als Sie wahrscheinlich vermuten! Sie erwarten smaragdgrüne Seen, mittelalterliche Burgen inmitten einer wunderschönen Bergkulisse sowie die sagenhaften Tropfsteinhöhlen in Postojna.
Zudem erleben Sie die aufstrebende Hauptstadt Ljubljana, die sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Hotspot in Europa entwickelt hat und sich Ihnen sowohl von ihrer verträumten, mittelalterlichen Seite zeigt, Sie aber auch mit ihrer mediterranen Lässigkeit verzaubern wird!

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Region Gorenjska

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Stadtzentrum
  • Frühstück
  • unter 500 m zum Stadtzentrum
  • Schülerzimmer mit Du/WC
  • 24-Stunden-Rezeption
ab 235€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • Halbpension
  • Schülerzimmer mit Du/WC
  • Spa & Wellnesscenter
ab 241€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Gorenjska - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Anreisebeginn am Abend ab Ihrem Schulort, Nachtfahrt.
2. Tag:
Sie treffen gegen Vormittag/Mittag im Zielgebiet ein, Zimmerbezug und Freizeit. Den Nachmittag können Sie zum Beispiel für erste Erkundungen im Ort nutzen.
3. Tag:
Heute erkunden Sie Bled mit der mittelalterlichen Burg und der Bleder Insel. Am einfachsten kommen Sie mit der "Pletna", einem altertümlichen hölzernen Ruder, auf die Insel. Ca. 4 km nördlich von Bled finden Sie die 1,6 km Vintgar Schlucht, deren Besuch Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Umgeben von steilen, bewaldeten Hängen wird sie von vielen Stromschnellen, Kolken und kleineren Wasserfällen geschmückt.
4. Tag:
Unser Guide begleitet Sie auf dem Tagesausflug in die Hauptstadt Sloweniens nach Ljubljana. Ljubljana ist das Kultur-, Politik-, Wissenschafts- und Bildungszentrum des Landes und erwartet Sie mit einem pulsierenden, kulturellen Leben. Sie sehen u.a. die berühmten 3 Brücken Tromostovje, die der Stadt ein mediterranes Flair verleihen. Von den Brücken aus eröffnet sich eine wunderschöne Aussicht auf die Ljubljanica und die Burg. Weiter geht es zu den Markthallen und zur Ljubljana-Burg. Nutzen Sie anschließend den Nachmittag um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre zum Abschluss des Tages eine Bootsfahrt auf der Ljubljanica?
5. Tag:
Heute unternehmen Sie ein Rundfahrt. Stationen können u. a. Radovljica mit dem Imkereimuseum,und dem Sivec-Haus, Kropa mit dem Schmiederei-Museum und Bohinj sein, wo Sie die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt auf dem Gletschersee oder zur Besichtigung des mächtigen Wasserfalls Savica haben. Lohnenswert ist auch eine Gondelfahrt auf den "Vogel" mit seiner Almirtschaft, wo Sie unbedingt den leckeren Käse probieren müssen! Für Geschichtsinteressierte geht es weiter nach Kobarid mit dem Museum des 1. Weltkrieges. Unser Tipp für Sportfans: Im Sommer gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Kanufahrten (z. B. in Bohinj), Mountainbiketouren (z. B. in Kobarid) oder für ausgedehnte Wanderungen im Nationalpark Triglav. Wintersportfreunden sind Kranjska Gora, Planica und das Pokljuka-Plateau sicher ein Begriff. In diesen Wintersportzentren finden Skifans ideale Bedingungen, genauso wie im Skigebiet "Vogel".
6. Tag:
Nach dem Frühstück Check-Out. Bis zum Beginn der Rückfahrt gegen Mittag bleibt noch Zeit zur freien Verfügung vor Ort; Anschließend Rückfahrt, Nachtfahrt.
7. Tag:
Sie treffen wieder im Schulort ein.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du in die Region Gorenjska fahren?

Wer eine Reise nach Slowenien unternehmen möchte, kommt an der Region Gorenjsko nicht vorbei. Dieser beliebte Landstrich, mit einmaligem Blick auf die Berge, gilt als eine Alpenregion und ein Anteil dieser Gebiete fällt in den Nationalpark Triglav. Die Region ist Sommer wie Winter bei sportlich Aktiven sehr beliebt. Neben der Erholung in der einzigartigen Natur warten grandiose Sehenswürdigkeiten in den umliegenden Kleinstädten auf Sie.


Was kann man in der Region Gorenjska machen?

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich eine Fahrt in die Region Gorenjska. Im Sommer laden die klaren Seen zum Baden ein. Neben Fahrradtouren, Wander- und Klettertouren, steht eine einzigartige Landschaft zur Erkundung zur Verfügung. Sagenhafte Tropfsteinhöhlen und mittelalterliche Burgen warten auf Ihren Besuch. Die kalte Jahreszeit überzeugt mit vielen sportlichen Aktivitäten wie Skifahren oder Rodeln.


Was kostet eine Klassenfahrt in die Region Gorenjska?

Hier spielen viele Faktoren eine Rolle. Ausschlaggebend ist die gewünschte Unterkunftskategorie, die Gruppenstärke, der Reisezeitraum und die Reisedauer. Welche An- und Abreisemöglichkeiten stellen Sie sich vor? Möchten Sie mit dem Bus fahren oder planen Sie eine Flugreise? Welche Programme oder Ausflugsziele möchten Sie unternehmen? Wir helfen Ihnen und stellen Ihnen das passende Angebot entsprechend Ihrer Wünsche und Ihrem Budget zusammen.


Welche Unterbringungsmöglichkeiten für Reisegruppen gibt es in der Region?

Die Unterbringungsmöglichkeiten für Reisegruppen in Slowenien sind vielseitig. Neben den klassischen Beherbergungen, in Hotels, Ferienparks oder Jugendherbergen, sind private Unterkünfte immer mehr gefragt. Möchten Sie der Großstadt entfliehen und lieber in der Natur nächtigen? Das ist in Slowenien möglich. Neben naturverbundenen Campingplätzen, bieten Einheimische private Übernachtungen auf dem hiesigen Bauernhof an. Hier findet jeder die passende Unterkunft.


Welche Rad- und Wanderwege sind von Bedeutung?

Slowenien ist beliebt für Ausflüge mit dem Fahrrad. Dieses Land besitzt viele interessante Radwege, wie zum Beispiel den Drauradweg oder den Parenzana. Diese internationalen Strecken führen die Besucher vorbei an Denkmäler, malerischen Landschaften und historischen Städten, wie zum Beispiel Ptuj oder Koper. Auch die zahlreichen Wanderwege durch die Idylle des slowenischen Mittelgebirges und dem Tiefland begeistern die Besucher. Genießen Sie auf dem Logarska Dolina die malerische Natur der Steiner Alpen oder wandern Sie entlang der Flüsse Soca und Mostnica auf dem Soca-Weg.


Welchen historischen Hintergrund hat die Burg von Bled und kann sie besichtigt werden?

Auf einem 139 Meter hohen Felsen über dem Bleder See, thront die älteste Burg Sloweniens. Im Jahre 1011 diente die Bleder Burg unter Kaiser Heinrich der II. als Befestigungsanlage und wurde später an die Bischöfe von Brixen verschenkt. Diese verpachteten die Gebäude aber an verschiedene Lehnsherren weiter. Erneute Besitzerwechsel folgten, bis letztendlich die Bleder Burg in staatlichen Besitz überging. Heute integriert die Burg verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie die Burgkapelle, das Museum oder die Burgdruckerei, die einen unvergesslichen Besuch darbieten.

Reiseexperte Nico Warnstedt
Reiseexperte Nico Warnstedt Wer im Urlaub mehr Kilometer fährt als ich, der schummelt!

Seit mehr als 18 Jahren im Unternehmen und Rundum-Spezialist für Klassenfahrten. Besonders alle Ziele an der Ostsee, Mecklenburger Seenplatte, Niederlande und Belgien sind seine Passion. Gern auch in Kroatien und Slowenien unterwegs – und privat auch in den fernsten Regionen der Welt!

Seit frühester Kindheit lebt Nico für den Tourismus und begeistert jeden fürs Reisen. Dank seiner Erfahrung ist jede Klassenfahrt perfekt organisiert und bleibt in bester Erinnerung.

Nachricht senden 03504/ 6433-50

Weitere Reisen in Slowenien:
Ljubljana | Slowenische Adria