Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Graz

Die Genusshauptstadt Österreichs! Ob Kunst, Kultur oder Historie, für jeden Geschmack ist hier etwas dabei! Die ehemalige habsburgische Residenzstadt glänzt mit ihrer wunderschönen Altstadt am südlichen Ende der Alpen.

Der Stadtkern, mit dem dichten Nebeneinander von Bauwerken aus allen kunsthistorischen Epochen, ist der größte Mitteleuropas und UNESCO Weltkulturerbe.
Mit ihrer Universität und einer vielfältigen Kulturszene ist Graz am Schnittpunkt von Tradition und Moderne und wurde 2003 zu Europas Kulturhauptstadt ernannt.
Harmonisch integrierte zeitgenössische Architektur trug außerdem dazu bei, dass die UNESCO Graz als „City of Design“ in die Creative Cities aufgenommen hat.
Die steirische Metropole lädt Sie auf eine Reise ein, zwischen alpine Bergwelt und südlichem Ambiente.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Graz

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
  • Frühstück
  • Schülerzimmer mit Du/WC
  • WLAN
  • Gästeküche
ab 184€
 5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Graz - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Reisebeginn am Morgen, Ankunft gegen Nachmittag, Zimmerbezug und anschließend Zeit für den ersten Bummel durch Graz.
2. Tag:
Heute haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtbesichtigung von Graz. Entdecken Sie den vitalen Charme und das südliche Flair der zweitgrößten Stadt Österreichs. Die wunderschöne Altstadt mit Grazer Burg, Dom, Freiheitsplatz, Rathaus und Murinsel lernen Sie bei einem geführten Rundgang kennen. Ein Aufstieg auf den Schlossberg lohnt sich! Oben begrüßt Sie der Grazer Uhrturm, das Wahrzeichen der Hauptstadt im Grünen Herz Österreichs. Eine herrliche 360-Grad-Rundumsicht belohnt für den Aufstieg. Bewundern Sie die roten Dächer der Stadt – sie sind Weltkulturerbe. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Bummeln auf der Herrengasse und dem Hauptplatz. Alternativ können Sie das Schloss Eggenberg besichtigen. Das Barockschloss zählt wie die Stadt zum Weltkulturerbe.
3. Tag:
Zeit zur freien Verfügung in Graz. Wählen Sie aus unseren Programmbausteinen oder gestalten Sie Ihren Tag nach Wunsch. Besuchen Sie eine Ausstellung im Joanneum, nehmen Sie an einer außergewöhnlichen Verkostungstour im Schoko-Laden-Theater Zotter teil oder kommen Sie auf ganz andere Gedanken bei einem Ausflug nach Thal. Dort befindet sich das Arnold Schwarzenegger Museum. Begeben Sie sich in die Welt des berühmten Sohns von Graz! Dank der vielseitigen Vita von Herrn Schwarzenegger – Bodybuilder, Schauspieler, Gouverneur – ist für jeden Geschmack etwas dabei.
4. Tag:
Zeit zur freien Verfügung vor Ort oder Teilnahme an einem Tagesausflug ins Abenteuer Erzberg. Bis heute ist der Erzberg - „der steirische Brotlaib“, auf dem seit mehr als 1200 Jahren Erz abgebaut wird - das Zentrum der Eisenstraße, der Mittelpunkt imposanter Naturschönheit und stummer Zeuge gewaltigen technischen Fortschritts geblieben. Dabei können Sie wählen zwischen Schaubergwerk, einer Fahrt mit dem Hauly (Schwerlastkraftwagen) oder gar einer Live-Sprengung (nur Donnerstags!).
5. Tag:
Beginn der Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft im Schulort gegen Nachmittag/Abend.

Freizeitaktivitäten in Graz

„Graz for free“ -Murinsel -Grazer Dom -Botanischer Garten -Uhrturm -MUMUTH


Universalmuseum Joanneum

Das älteste und zugleich zweitgrößte Museum Österreichs überzeugt durch mehr als 4,5 Millionen Exponaten in über 500 Räumen. Die Vielfalt reicht von kulturhistorischen Schätzen über archäologischen Sammlungen bis hinzu zeitgenössischer Kunst. Diesen Museumsbesuch sollten Sie sich nicht entgehen lassen!


Schloss Eggenberg

Das prachtvolle Barockschloss am Westrand von Graz ist die bedeutendste Schlossanlage der Steiermark und wurde 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben. Bauherr des ab 1625 durch den Palladio-Schüler Pietro de Pomis errichteten Palastes war Fürst Hans Ulrich von Eggenberg (1568 – 1634). Unter anderem erwartet Sie der Schlosspark mit Gartenkunst der Biedermeiers und die seit über 200 Jahre unveränderten Prunkräume mit dem berühmten Planetensaal - eine Sternstunde der Architektur.


Sommerrodelbahn „Am Schöckl“

Die Sommerrodelbahn ist 800 m lang und überwindet dabei 67 Höhenmeter; zwei Jumps und sieben Kurven sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel während der zwei Minuten dauernden Abfahrt. Lassen Sie sich ein, auf eine rasante Abfahrt am Grazer Hausberg!


Arnold Schwarzenegger Museum

Hier finden Sie eine gehörige Packung „Action“ - das Arnold Schwarzenegger Museum und zugleich das Geburtshaus von Arnold Schwarzenegger in Thal. Es ist das einzige Museum weltweit, das den Namen Arnold Schwarzeneggers tragen darf, und das von ihm persönlich mit Originalstücken unterstützt wird. Im Museum werden anhand von Einzelstücken Einblicke in seine Jugend gewährt, und seine drei großen, bisherigen Karrieren - Bodybuilder, Schauspieler und Gouverneur - behandelt.


Schoko-Laden-Theater Zotter

Besuchen Sie die renommierte Schokoladen Manufaktur Zotter in Riegersburg! Bei einer unterhaltsamen Verkostungstour erleben Sie hautnah mit, wie Schokolade hergestellt wird. Durch eine gläserne Fassade erhält man Einblick in die Produktion und an tollen Naschstationen kann man die Geschmacksvielfalt von Zotter nach Belieben ausprobieren.


Kletter und Erlebnispark Riegersburg

Der Kletter- und Erlebnispark Riegersburg besticht durch seine außergewöhnliche Lage auf der Burgwiese direkt unterhalb der beeindruckenden Festung Riegersburg. Ob Hochseilgarten, Felsklettern am Burgfelsen, Klettersteigprogramme oder Klettersteigschule: wer ein besonderes Erlebnis sucht, ist hier genau richtig!


Wakepark Planksee

Der Wakepark Planksee beheimatet Österreichs erste und einzige 6-Mast Wakeboard- und Wasserskianlage mit einer Länge von etwa 780 m, 10 Meter Höhe und 9 Mitnehmern.


Abenteuer Erzberg

Besichtigen Sie den Erzberg in den Eisenerzer Alpen! Bereits im 11. Jahrhundert wurde hier Eisenerz abgebaut. Heute werden hier jährlich über 2 Millionen Tonnen Eisenerz abgebaut dank modernster Hilfsmittel. Bei einem Besuch im Schaubergwerk oder einer Fahrt mit dem Hauly, ein technisches Meisterwerk auf vier Rädern, kann man sich davon selbst ein Bild machen. An Donnerstagen besteht sogar die Möglichkeit eine Live-Sprengung hautnah mitzuerleben.


Lurgrotte

Entdecken Sie die größte aktive Wasserhöhle Österreichs, die Lurgrotte! Die Tropfsteinhöhle befindet sich nur ca. 25 km nördlich von Graz und ist von 2 Seiten aus zugänglich. In dem fünf Kilometer langen Höhlensystem wechseln sich Tropfsteine von einzigartiger Schönheit mit gewaltigen Felsdomen und unterirdischen Felsschluchten ab.


Ausflug Mariazell

Ein Abstecher in den Norden der Steiermark lohnt sich mit dem Besuch einer der bekanntesten Wallfahrtsstätten, der Basilika Mariä Geburt, die um 1200 errichtet wurde. Im 90 m hohen Glockenturm der gotischen Kirche hängt außerdem die größte Glocke der Steiermark. Im Anschluss können Sie bei einer Führung alles über das traditionelle Handwerk des Lebzeltens, Wachsziehens und Metsiedens erfahren.


Festung Riegersburg

Weithin sichtbar erhebt sich die über 850 Jahre alte Riegersburg auf dem Felsen eines Vulkanberges und bietet einen herrlichen Ausblick über die sanften Täler, die grünen Wälder und die prächtigen Weingärten der Süd-Oststeiermark. Ein imposantes Bollwerk, das in all den Jahrhunderten nie erobert werden konnte.


Österreichisches Freilichtmuseum Stübing

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die bäuerliche Geschichte Österreichs im Freilichtmuseum von Stübing. Die Anlage gehört zu den 10 größten Freilichtmuseen Europas und zeichnet sich aus durch liebevoll hergerichtete Bauernhäuser und duftende Kräutergärten.


Hundertwasserkirche Bärnbach

Die St. Barbarakirche in Bärnbach ist ein ganz besonderes Kirchenhaus. Es wurde in den 50ziger Jahren erbaut und Ende der 80er Jahre vom berühmten österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser zu einem farbenfrohen Kunstwerk umgestaltet.


Stift Rein

Besuchen Sie das Stift Rein in Eisbach. Es ist das älteste Zisterzienserkloster der Welt und trägt für die Entwicklung Österreichs und der Steiermark eine hohe Bedeutung. Heute gehören 19 Zisterzienser und 8 Pfarrer dem Kloster an. Bei einer Führung kann man den Mönchen auch bei der Arbeit zusehen.


Bundesgestüt Piber

Besichtigen Sie das Bundesgestüt in Piber! Hier werden die Lipizzanerhengste gezüchtet, die später in der weltberühmten Spanischen Hofreitschule in Wien präsentiert werden. Neben Kutschenmuseum und Lipizzanermuseum erfährt man auch etwas über den Beruf des Hufschmieds. Bei einer Führung können Sie mehr über die Zucht und Aufzucht der edlen Pferde kennenlernen.


Kesselfallklamm

Beginnend vom Luftkurort Semriach, wo sich auch die Lurgrotte befindet, kann man diese tiefe Schlucht mit ihren wildromantischen Wasserfällen innerhalb einer halben Stunde durchqueren. Die Klamm ist besonders für leichte Touren gut geeignet.


Bärenschützklamm

Erleben Sie auf mehr als 150 Holzbrücken eine der imposantesten Klammen Österreichs! Auf einer Länge von 1300m überwindet man mehr als 350 Höhenmeter. Schroffe Felsformationen, seltene Tiere und Pflanzen und donnerndes Wasser bieten einer Wanderung einen spektakulären Rahmen.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Graz fahren?

Graz ist einfach eine fantastische Stadt in Österreich! Sie ist genussvoll, kreativ und auch historisch und modern. Eine perfekte Mischung, die Sie überraschen wird!
Eine steirische Metropole, zwischen alpiner Bergwelt und südlichem Ambiente!


Was kann man in Graz machen?

Graz ist eine Stadt für Herz und Augen. Die wunderschöne Altstadt mit Schloßberg mit Uhrturm müssen Sie gesehen und genossen haben!
Auch die Murinsel ist mit der muschelähnlichen Gestaltung ein echter Hingucker, ebenso wie das Kunsthaus in Graz, auch liebevoll „The friendly Alien“ genannt.
Besuchen Sie weiterhin das Schloss Eggenberg, das Universalmuseum Joanneum oder die Sommerrodelbahn "Am Schöckl".


Was kostet eine Klassenfahrt nach Graz?

Der Reisepreis ist abhängig von Anreiseart, Reisedauer und Unterkunft.
Die Bahn- und Flugpreise schwanken stark und sind von mehreren Faktoren abhängig.
Zudem können Sie in Hostels oder auch Hotels untergebracht werden und aus verschiedensten Programmbausteinen wählen.
Wir beraten Sie gern!


Was macht den Reiz und die große Bedeutung der Grazer Innenstadt aus?

Die meisten Grazer & Grazerinnen und auch Touristen finden das Flair der Altstadt besonders reizvoll, denn in einer lauen Sommernacht fühlt man sich ein bisschen wie in einer mediterranen Stadt.
Die Grazer Innenstadt umfasst die historische Altstadt mit vielen kleinen Gässchen, den hoch thronenden Schloßberg und den wunderschönen Stadtpark.
1999 wurde die Innenstadt aufgrund ihrer einzigartigen Erhaltung der historischen Gebäude ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes.
Sie finden im fast autofreien Zentrum zudem die Stadtverwaltung, Einkaufszentren und Straßenmärkte, Museen und Galerien, und zahllose Gastronomiebetriebe.


Welche Ausflüge kann man ins Grazer Becken und seine Berge unternehmen?

Im Grazer Umland finden Sie eine Vielzahl an abwechslungsreichen Ausflugsmöglichkeiten.
Zum einen ist da der vor allem bei Wanderern, Mountainbiker und Paraglidern beliebte "Schöckl" - der Hausberg der Grazer.
Auch die Burgruine Gösting ist einen Besuch wert.
In der Region Semriach lädt die Lurgrotte - Österreichs größte Tropfsteinhöhle - und die Kesselfallklamm ein.
Auch das 65 Hektar große Schwarzl Freizeitzentrum mit großem See und vielfältigem Freizeitprogramm wie Segeln, Kletterturm, Eishalle, Surfen verspricht einen schönen Ausflug.


Was wird den Besuchern im Österreichischen Freilichtmuseum nahe Graz geboten?

Das Freilichtmuseum zählt mit über 100 Objekten zu den größten Museen seiner Art in Europa.
Es lädt zu einer Zeitreise durch ganz Österreich und über sechs Jahrhunderte ein. Dabei gibt es einen Einblick in die regional typischen Werkzeuge und Bau- und Lebensweisen der bäuerlichen Bevölkerung.
Über das ganze Jahr verteilt finden zudem Brauchtumsfeste statt. Wer möchte kann an einem geführten Rundgang oder auch an einem Handwerkskurs teilnehmen.

Reiseexperte Stephan Burkhardt
Reiseexperte Stephan Burkhardt Die Klassenfahrt wird das Highlight des Schuljahres – mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden!

Stephan startete seine Ausbildung bereits vor über 13 Jahren bei der Schulfahrt Touristik, arbeitet mit Leidenschaft Programme verschiedener Destinationen aus und hat immer ein offenes Ohr und die perfekte Lösung!

Er ist ein Allround-Talent und kann Sie zu Klassenfahrten nach Tschechien genauso gut beraten wie zu einer Kutterfahrt mit Fischfang an der Nordsee.

Zudem verbindet er die Wünsche unserer Gruppen und den aktuellen Zeitgeist mit den Bereichen der EDV und des Qualitätsmanagements.

Nachricht senden 03504/ 6433-42

Weitere Reisen in Österreich:
Kärnten | Salzburg | Wien