Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Neusiedler See

Ihr Reiseziel - der Neusiedler See. Erleben Sie UNESCO-Weltnaturerbe hautnah – die Region um den Neusiedler See.

Wir bringen Ihnen die Walzerstadt Wien nahe, führen Sie auf die Spuren der Fürstenfamilie Esterhazy, zeigen Ihnen die Wirkungsstätte des berühmten Joseph Haydn und besichtigen mit Ihnen die Kulisse der Opernfestspiele im Römersteinbruch St. Margarethen.
Relaxen Sie am See, unternehmen eine Radtour oder nutzen Sie die Freizeitmöglichkeiten unserer schönen Unterkunft.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Neusiedler See

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Storchencamp Purbach Purbach am Neusiedler See
  • Halbpension
  • Erlebnisbad
  • Surfschule
  • WLAN
ab 239€
 5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Burgenland - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Reisebeginn am Morgen, Ankunft gegen späten Nachmittag. Zimmerbezug und anschließend Zeit für erste Entdeckungen im Storchencamp.
2. Tag:
Fahrt in die Hauptstadt Österreichs – das bezaubernde Wien! Unser qualifizierter Guide zeigt Ihnen während einer Stadtrundfahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten, z.B. Stephansdom, Hofburg, spanische Hofreitschule und nicht zu vergessen das Hundertwasserhaus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie entlang der berühmten Kärntnerstraße oder besuchen Sie das Haus der Musik – das interaktive Klangmuseum.
3. Tag:
Sie fahren nach Eisenstadt und haben hier die Möglichkeit, das Schloss Esterhazy mit dem berühmten Haydn-Saal zu besichtigen. Anschließend wartet das Haydn-Haus mit seiner Ausstellung über das Leben des Komponisten auf Ihren Besuch. Auf dem Rückweg ins Camp sollten Sie noch einen Ausflug in den Römersteinbruch St. Margarethen unternehmen.
4. Tag:
Tag zur freien Verfügung im Storchencamp. Unternehmen Sie eine Radtour oder genießen Sie das kühle Nass im Erlebnisbad. Alternativ kostenfreier Ausflug in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Gern buchen wir Ihnen eine qualifizierte deutschsprachige Stadtführung zu.
5. Tag:
Beginn der Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft am Schulort gegen Nachmittag/Abend.

Stephansdom

Der Stephansdom, liebevoll auch "Steffl" genannt, ist das Wahrzeichen der Stadt Wien und das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs. Die Entstehung führt auf das Jahr 1147 zurück. Zahlreiche Kunstschätze u.a. das Grabmal Kaiser Friedrich III. aus rotem Marmor und der "Wiener Neustädter Altar" können besichtigt werden.


Wiener Hofburg

Bis 1918 war die Hofburg Zentrum des riesigen Reiches der Habsburger-Kaiser. Von den 2500 Räumen ist heute nur ein Bruchteil zur Besichtigung frei gegeben: u.a. die Schatzkammer, die Kaiserappartements, die Burgkapelle und die berühmte spanische Reitschule. Außerdem befindet sich der Amtssitz des Bundespräsidenten in der Hofburg.


Haus der Musik

Auf sechs Etagen kann man, in diesem aufwändig renovierten Palais von Erzherzog Karl, eine multimediale und interaktive Reise durch die Welt der Töne unternehmen. Musik ist nicht nur zu hören: "Im Haus der Musik können Sie Töne und Klänge auch sehen, spüren und selbst erzeugen".


Haydn-Haus Eisenstadt

Das ehemalige Wohnhaus von Joseph Haydn beherbergt heute ein Museum über den Künstler. Sie können die damalige Wohnatmosphäre in den Räumen hautnah spüren, Noten, persönliche Briefe und Gegenstände der "Haydn-Zeit" besichtigen.


Steinbruch St. Margarethen

Seid dem 17. Jahrhundert wird der Sandstein für zahlreiche bekannte Bauwerke, z.B. Stephansdom, genutzt. Heute finden im Steinbruch zahlreiche Festspiele und Vorführungen verschiedener Musikrichtungen statt.


Burg Forchtenstein

Die Burg Forchtenstein erhebt sich mit seinen großen Mauern an den Ausläufern des Rosaliengebirges und war ab dem 17. Jahrhundert ebenfalls im Besitz des Grafen Esterhazy. Deren Schatzkammer, barocke Familienportraits, die Kapelle, die Burgküche sowie Sonderausstellungen erwarten die Besucher.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du in die Region Burgenland fahren?

Von den rund 300 Sonnentagen im Jahr, profitieren nicht nur Wein- und Obstgärten, auch die menschliche Seele blüht hier im Burgenland richtig auf.
Genießen Sie die vielfältigen Regionen vom Neusiedler See, über die strukturlose Steppenlandschaft des Seewinkels bis hin zu den Ausläufern der Alpen im Süden.
Genießen Sie die burgenländischen Spezialitäten, erleben Sie Tradition und dabei Badespaß mit Erholungsfaktor!


Was kann man im Burgenland machen?

In den 6 Naturparks und den vielen warmen Sonnentagen ist das Burgenland absolut geeignet für Wanderungen und Radtouren.
Zum Burgenland gehört ebenfalls der Neusiedler See, in dem Sie natürlich wunderbar baden und wassersporteln können! Ein Ausflug in die Landeshauptstadt nach Eisenstadt, Wien oder auch Bratislava ist natürlich ein Muss während Ihrer Klassenfahrt!


Was kostet eine Klassenfahrt in das Burgenland?

Wir bieten momentan das Storchencamp Purbach an. Der Reisepreis richtet sich je nach Gruppengröße und Entfernung vom Abfahrtsort zum Zielort.
Die 5-tägige Klassenfahrt mit sattem Programm wie Fahrradausleihe und Tagesfahrt nach Wien ist bereits ab 239,00 EUR pro Person buchbar.


Was kann man bei einem Besuch des Familypark in Sankt Margarethen erleben?

Der Family Park ist Österreichs größter Freizeit- und Familienpark.
Es gibt 4 Themenwelten zu erleben - die Erlebnisburg für jüngere Besucher, die Abenteuerinsel im mediterranen Stil mit größeren Fahrgeschäften wie Achterbahn und Krokobahn und Seedrache, den Themenbereich Bauernhof mit Streichelzoo und den Märchenwald, als ältesten Teil des Parks.


Welche sind die bedeutendsten Strandbäder am Neusiedler See?

Es gibt zahlreiche Seebäder, Freibäder und Hallenbäder am Neusiedler See.
Die bedeutendsten Strandbäder sind Neusiedl am See mit 500 Meter langem Badestrand und Weiden am See, welche beide vom Bahnhof Neusiedl mit einem Shuttlebus angefahren werden. Das Seebad Rust, das Strandbad Podersdorf und das Seebad Mörbisch, welches sich durch sehr klares Wasser auszeichnet, sind ebenfalls absolut beliebt.


Warum lohnt es sich Schloss Esterházy in Eisenstadt einen Besuch abzustatten?

Das Schloss liegt mitten in der Landeshauptstadt Eisenstadt und gilt als eines der schönsten Barockschlösser Österreichs. Es ist heute Museum, Kultur- Veranstaltungsort, Forschungszentrum und beherbergt die einzige Privatsammlung des Hauses Esterházy - einer wohlhabenden ungarischen Familie.
Entdecken Sie den "Haydnsaal", den großen Konzertsaal des Schlosses mit weltberühmter Akustik. Joseph Haydn war der Hofmusiker der Esterházys. Es gibt eine Ausstellung "Haydn explosiv" zu sehen, sowie eine Ausstellung zu Melinda Esterházy (*1920, gest. 2014), einer Bürgerlichen, die am Budapester Opernhaus Karriere feierte und Fürst Paul V. Esterházy heiratete.

Reiseexperte Stephan Burkhardt
Reiseexperte Stephan Burkhardt Die Klassenfahrt wird das Highlight des Schuljahres – mit weniger gebe ich mich nicht zufrieden!

Stephan startete seine Ausbildung bereits vor über 13 Jahren bei der Schulfahrt Touristik, arbeitet mit Leidenschaft Programme verschiedener Destinationen aus und hat immer ein offenes Ohr und die perfekte Lösung!

Er ist ein Allround-Talent und kann Sie zu Klassenfahrten nach Tschechien genauso gut beraten wie zu einer Kutterfahrt mit Fischfang an der Nordsee.

Zudem verbindet er die Wünsche unserer Gruppen und den aktuellen Zeitgeist mit den Bereichen der EDV und des Qualitätsmanagements.

Nachricht senden 03504/ 6433-42

Weitere Reisen in Österreich:
Graz | Kärnten | Salzburg