Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Italienische Riviera

Die italienische und französische Riviera zwischen Marseille und Genua zählt zu den schönsten Gegenden Frankreichs und Italiens!

Einzigartige Geschichte, abwechslungsreiche Landschaften mit einer mediterranen Vegetation, quirlige Städte mit Charme, Esprit und wunderschöne Strände am immer blauen Meer ... Die Region hat nur eine Saison - von Januar bis Dezember! Hier ist immer etwas los. Je schlechter bei uns zu Hause das Wetter, umso günstiger der Zeitpunkt für eine Reise an die schönsten Küsten Europas. Italienische Riviera & Côte d`Azur - mondän und knallig, im Hinterland romantisch und natürlich. Wie schön, dass beide Regionen nebeneinander liegen und eine Kombination beider Ziele wunderbar passt.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Italienische Riviera

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Strand
Entfernung zum Stadtzentrum
Entfernung zum Bahnhof
4,6 von 5 Sternen(21 Bewertungen)
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Outdoor-Pool
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
ab 239€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
4,4 von 5 Sternen(5 Bewertungen)
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Outdoor-Pool
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
ab 249€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Riviera - bei uns inklusiv

4.50
aus 26 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz einfach online berechnen & buchen

EIN Ansprechparnter
vom Angebot bis zur Durchführung

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Reisebeginn am Morgen ab Ihrem Schulort; nach der Ankunft am Abend erfolgt die Zimmerverteilung und Programmabsprache.
2. Tag:
Ausflug nach Monaco: Das Fürstentum besticht nicht nur allein als Hotspot für Reiche und Schöne, sondern die Geschichte der Grimaldis ist allgegenwärtig. Ob Wachablösung (welche täglich 11:55 stattfindet) oder das von Fürst Albert I. gegründete, ozeanografische, Museum - hier weht der Wind der Historie. Auch der faszinierende Stadtteil Monte Carlo mit seinem prachtvollen Casino und natürlich dem legendären Formel-1-Rennen, ist ein prägender Teil des kleinen stolzen Landes.
3. Tag:
Ausflug nach Grasse, Cannes und Nizza Zunächst geht es nach Grasse - der Welthauptstadt des Parfüms! Sie genießen eine kostenlose Führung durch das Stammhaus der Familie Galimard. Anschließend können Sie entweder Ihre eigene Kreation herstellen (beachten Sie dabei unseren Programmbaustein) oder im Shop die günstigsten Düfte erwerben. In der Filmmetropole der Riviera, in Cannes, treffen sich alljährlich die Stars zum Filmfestival. Spüren Sie das Mondäne dieser Stadt und flanieren Sie entlang der weltberühmten Croisette. Weiter geht es in die Hauptstadt der Côte d'Azur - den weltbekannten Ferienort Nizza. Künstler waren seit jeher begeistert von der Helligkeit des Lichts und Anmut der Umgebung. Lassen Sie es sich nicht entgehen auf den Spuren der großen Meister, wie zum Beispiel Matisse, zu wandeln und besuchen Sie eines der zahlreichen Museen. Das Savoir-vivre ist in Nizza eine Selbstverständlichkeit. Vor allem auf der prominenten Promenade des Anglais, wo jeder einmal entlang bummeln sollte, können Sie dieses Lebensgefühl spüren.
4. Tag:
Der heutige Tag steht ganz zu Ihrer persönlichen Verfügung. Wählen Sie aus unseren Vorschlägen oder gestalten Sie Ihr eigenes Programm - der Bus steht vor Ort für ca. 150 km zur Verfügung.
5. Tag:
Nach dem Frühstück Check-out und Beginn der Rückfahrt; Sie treffen am Abend wieder im Schulort ein.

Genua

Besonders für geschlossene Gruppen ist ein Ausflug nach Genua eine mögliche Programmalternative. Genua ist eine ganz besondere Stadt - ähnlich wie Neapel kaum mit anderen italienischen Städten vergleichbar. Der Geist der Genueser Republik lebt bis heute fort: riesiger Hafen = geschäftstüchtige Bewohner - diese Gleichung gilt hier unverändert. Das angrenzende urige Hafenviertel mit Seefahrt-Ausrüstern und Fischläden, Kneipen und Souvenirshops wetteifert mit den direkt nebenan beginnenden Prachtboulevards und den Palästen und Kirchen aus der Glanzzeit Genuas - absolut sehenswert natürlich auch das größte europäische Aquarium (Heimat für mehr als 5000 Tierarten, u. a. große Zahl an Haien)


San Remo-Hinterland

Uralte Ölmühlen, Bergdörfer und grandiose Panoramablicke zum Meer machen einen Ausflug ins Gebirge zu einer willkommenen Abwechslung. Hier kaufen Sie direkt beim Olivenbauern das beste Olivenöl von Ligurien.


Blumenmarkt San Remo

Als eines der unbestrittenen Hauptzentren der Blumenriviera sowie als einer der größten Blumen - Umschlagplätze des Landes, hat San Remo für den Frühaufsteher eine allmorgendliche Farbenpracht zu bieten. Zwischen 05:00 Uhr und 07:00 Uhr sind die Geschäfte auf dem Blumenmarkt geöffnet.


Olivenbaummuseum in Imperia

Das Mittelmeergebiet ohne Olivenbäume ist für uns undenkbar. In diesem wunderbar aufgearbeiteten Museum hat man sich ganz dem Olivenbaum und dem Olivenöl verschrieben. Von der Botanik, der Technik der Ölgewinnung bis hin zu seiner Bedeutung in Kunst und Literatur, können Sie in diesem Museum über den Olivenbaum alles finden.


Botanischer Garten Hanbury

Zurecht gehört der schon im 19. Jahrhundert gegründete Garten seit 2006 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf 18 Hektar können die Botanikfreunde zwischen Eukalyptus, Akazien, Duftgarten, Gärten im italienischen Stil mit Zitruspflanzen und antiken Sorten sowie exotischen Obstgärten genussvoll spazieren gehen und die Pracht genießen.


Menton

Die italienischste Stadt an der Côte d Azur ist durch ihre geschützte Lage, der wärmste Ort an der französischen Riviera. Das einmalige Erlebnis ist unbestreitbar das alljährliche Zitronenfest. Bei diesem Schauspiel werden mehr als 1000 Tonnen Zitrusfrüchte verarbeitet und es entstehen unbeschreibliche Figuren und Motive, die mit der Sonne um die Wette strahlen.


Wachsfigurenmuseum Monaco

Hier erleben Sie historische Episoden der Grimaldi-Dynastie vom ausgehenden 13. Jh. bis in die Gegenwart in Lebensgröße. Besonders beachtenswert sind die authentischen - der jeweiligen Epoche angepassten - Kostüme.


Jardin Exotique Monaco

Eine der schönsten Attraktionen Monacos. Hier erleben Sie ca. tausend verschiedene Pflanzen, die sich an das Mikroklima des 60 m aus dem Meer ragenden Felsens - dem Wahrzeichen Monacos - angepasst haben.


Fürstenpalast Monaco

Bei einem Rundgang betreten Sie den der Öffentlichkeit zugänglichen Teil des Fürstenpalasts. Erleben Sie prächtige Säle wie z. B. den Thronsaal, beeindruckende Gemälde, kostbare Teppiche und den aus dem 17. Jh. stammenden Innenhof (saisonabhängig).


Ozeanografisches Museum und Aquarium Monaco

Das bereits 1910 von Fürst Albert I. eingerichtete Institut, begeistert mit ca. hundert verschiedenen Aquarien in denen knapp 400 Fischarten leben. Dem französischen Tiefseetaucher Jaques-Yves Cousteau verdankt das Aquarium seinen Weltruf.


Musée d Art Moderne et d Art Contemporaine (MAMAC) Nizza

Das Konzept zwischen Neuem Europäischen Realismus, der American Tendency und Pop Art sichert dem Museum hohes Ansehen. Hier wird besonders die französische und amerikanische Avantgarde der 1960er Jahre ins rechte Licht gestellt. Unter anderem finden Sie hier Arbeiten des in Nizza geborenen Yves Klein z. B. aus seiner Reihe der "blauen Bilder". Auch für weniger kunstinteressierte Gruppen besticht allein das Gebäude durch seine interessante, teils monumentale Architektur.


Weitere Museen in Nizza

Nizza gilt nicht umsonst als Kunstmetropole: Nicht nur das MAMAC – sondern auch viele weitere bedeutende Museen sind hier ansässig. So zum Beispiel das Musée Marc Chagall. Es wurde noch zu Lebzeiten des Künstlers erbaut und stellt zahlreiche Werke des Expressionisten aus. Auf dem Hügel Cimiez, unweit des Palais Regina - dem Winteraufenthalt der britischen Königin Viktoria, befindet sich das Musée Matisse. In der ehemaligen Residenz von Henri Matisse werden viele eigene Werke und die einstige Privatsammlung des Künstlers ausgestellt.


St. Paul-de-Vence

Das Künstlerdorf besticht schon allein durch seine traumhafte Lage: Gelegen auf einem imposanten Hügel, umgeben von Weinbergen und Plantagen von Orangenbäumen. Seit je her ein beliebter Treffpunkt für Künstler verschiedenster Genres. Ein wichtiger Raum für Begegnung war und ist das Hotel Colombe d Or. Hier können Sie zum Beispiel Originalarbeiten von Künstlern wie Picasso, Chagall, Matisse oder Miro einmal in ganz anderer Atmosphäre betrachten. Das Museum beherbergt eine wahre Fundgrube an Schätzen von zeitgenössischer und moderner Kunst.


Antibes

In einer der ältesten Städte an der Côte d Azur prallen die Gegensätze aufeinander. Der berühmte Yachthafen Port Vaubon, wo einige der teuersten und berühmtesten Yachten liegen (z. B. die Kingdom 5KR und die Carinthia VII), steht im strengen Kontrast zum bunten kulturellen Leben der Stadt, das sich bis in die heutige Zeit hier abspielt. Das bedeutendste Zeugnis dafür können Sie im Schloss Grimaldi, dem heutigen Picasso - Museum besichtigen. Nicht nur Werke des Meisters selbst sind dort zu bestaunen, sondern auch solche anderer, Künstler des 20. Jahrhunderts.


Grasse

Kreieren Sie Ihren eigenen und ganz persönlichen Duft, welchen Sie auch mit nach Hause nehmen können. Im traditionsreichen Hause Galimard ist das möglich. In einem 2-stündigen Workshop übernimmt ihre Nase das Kommando.


Verdonschlucht

Wandern im Gorges du Verdon ist ein einzigartiges Erlebnis. Bei Sonnenschein strahlt der Fluss, welcher sich durch die Schlucht schlängelt, türkisblau. Erleben Sie ein spektakuläres Naturerlebnis in einem der größten Canyons Europas.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du an die Italienische Riviera fahren?

Die italienische Riviera, welche sich von der Toskana bis an die Grenze zu Frankreich erstreckt und den gesamten Golf von Genua einschließt, ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen im nördlichen Italien, was wohl vor allem auch am Klima liegen dürfte, dass sich das ganze Jahr über recht mild und angenehm präsentiert. Zu sehen gibt es in der Region eine Menge. Schöne Strände, reizende Fischerdörfer mit einem vorzüglichen kulinarischen und kulturelle Angebot, die das Bild einer einmaligen Urlaubsregion abrunden.


Was kann man an der Italienischen Riviera machen?

Besuchen Sie die Stadt Genua und bewundern Sie die herrlichen Prachtbauten, welche den Piazza de Ferrari einrahmen. Direkt angrenzend können Sie die Altstadt und nicht weit davon entfernt den Yachthafen besuchen. Statten Sie dem Leuchtturm von Genua, einem der Wahrzeichen der Stadt einen Besuch ab und werfen Sie auch einmal einen Blick in das kleine Museum. Auch La Spezia und San Remo locken mit einem vielfälltigen Angebot an Sehenswürdigkeiten. Und natürlich sollten Sie die wundervollen Strände für ausgiebige Badeaufenthalte nutzen.


Was kostet eine Klassenfahrt an die Italienische Riviera?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Welche Anstrengungen hat die Region zur Förderung des nachhaltigen Tourismus unternommen?

La Spezia setzt, wie kaum eine andere Stadt der Region, auf einen nachhaltigen Tourismus. Dies äußert sich zum Beispiel in der Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen und mehr Fussgängerzonen in der Stadt. Aber auch auf den Landbau hat dieses Konzept Einfluss. Es finden sich auf den Speisekarten immer mehr regionale Produkte aus biologischem Anbau. So wurde auch das Urlaub machen auf dem Land neu belebt und viele verfallene Landhäuser restauriert um darin wieder Touristen beherbergen zu können.


Warum trägt die Gegend um San Remo die Bezeichnung Blumenriviera?

Seinen Namen hat dir Region durch die ausgedehnten Blumenfelder und die vielen Blumenmärkte erhalten, die hier zu finden sind. Im 19. Jahrhundert merkten die Bauern der Gegend, dass es für sie einträglicher war, Blumen statt Zitrusfrüchten anzubauen. Also gaben sie das alte Gewerbe auf und züchteten von da an lieber Nelken, Rosen und viele andere Blumen. Das traditionelle Blumenfest wird immer am dritten Wochenende in Juni gefeiert und mit einem großen Umzug begangen.


Was bietet die Flora im Botanischen Garten Hanbury?

Der Botanische Garten Hanbury in der Gemeinde Ventimiglia in der Provinz Imperia erstreckt sich über 18 Hektar und bietet Naturschönheiten der besonderen Art. Hier ist die ganze Welt botanisch vertreten, angefangen mit Pflanzen der Region, wie einem Olivenhain, einem Salbeigarten und einem Pinienhain führt der Weg weiter nach Südafrika und seinem Akazienbestand, nach Australien mit Eukalyptuswäldern bis zum Japanischen Garten. Lassen Sie sich von diesem grünen Schatz begeistern.

Reiseexpertin Kathrin Tausche-Exler
Reiseexpertin Kathrin Tausche-Exler

Kathrin ist seit vielen Jahren im Unternehmen und verfügt über umfangreiche Kenntnisse zu vielen Zielgebieten.

Die Deutsche Klassik in Weimar ist bei ihr in besten Händen, verfügt sie doch über einen entsprechenden Studienabschluss. Bayern, Irland und weitere Ziele in West- und Südeuropa runden ihr Portfolio ab.

Verschiedene Reisen führten sie in zahlreiche Länder Europas sowie nach Afrika und Asien. Geschichtliche und literarische Höhepunkte sind oft Teil ihrer Reiseprogramme.

Nachricht senden 03504/ 6433-14

Weitere Reisen in Italien:
Sardinien | Sizilien | Umbrien mit Assisi