Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Kreta

Die Sonneninsel ist die Größte der griechischen Inseln und hat unendlich viel zu bieten.

Herrliche Strände mit glasklarem Wasser, atemberaubende Schluchten, ruhig gelegene Wälder, schneebedeckte Berggipfel, herrliche Weinanbaugebiete und dazwischen zahlreiche steinerne Zeugnisse der historischen minoischen Kultur - es gibt unendlich viel zu entdecken auf der Insel Kreta.
Erleben Sie diese Vielfalt mit uns auf dieser unvergesslichen Reise!

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Insel Kreta

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Strand
  • WLAN
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • Halbpension
  • unter 1 km zum Strand
ab 357€
 4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • Halbpension
  • unter 1 km zum Strand
ab 229€
 5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Kreta - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Je nach Abflughafen und Abflugzeit erreichen Sie den Flughafen auf Kreta (Heraklion oder Chania). Nach der Landung wartet bereits unser Transferbus auf Sie um Sie zu Ihrer Unterkunft zu bringen. Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag:
Besuchen Sie heute die größte Stadt Kretas - Heraklion. Etwa 4 km von Heraklion entfernt, befindet sich der berühmte Palast von Knossos. Während eines Rundganges durch die größte minoische und teilweise wieder aufgebaute Palastanlage wird die Legende von König Minos und dem Minotaurus wiedererzählt.
3. Tag:
Für den heutigen Tage empfehlen wir einen Tagesausflug nach Ostkreta. Nach kurzen Fotostopps an der Ausgrabungsstätte in Gournia und in der östlichsten Stadt Kretas in Sitia, erreichen Sie Toplou. Das Kloster war einst eines der reichsten Klosteranlagen Kretas und diente während der Türkenherrschaft als geheime Schule. Anschließend haben Sie die Möglichkeit zu einem Bad, am einzigen Palmenstrand der Insel, in Vai.
4. Tag:
Zeit zur freien Verfügung vor Ort. Alternativ: Sie fahren zunächst nach Arkadi und besichtigen hier das historisch bedeutendste Kloster der Insel. Anschließend Weiterfahrt nach Chania, der alten Hauptstadt Kretas. Lassen Sie sich vom einzigartigen Flair dieser Stadt mit ihren türkischen Bauten und Moscheen, dem venezianischen Hafen und der großen Festung verzaubern.
5. Tag:
Check-out nach dem Frühstück, Rückttransfer zum Flughafen ab Ihrem Hotel. Rückflug. Je nach Abflugzeit erreichen Sie Ihren Heimatflughafen.

Palast von Knossos

Knossos war wahrscheinlich die größte antike Metropole Kretas und beherbergt die Reste eine der größten minoischen Palastanlagen der früheren Zeit. Dem Mythos zu Folge herrschte im 16 Jhr. v. Chr. der sagenhafte König Minos in Knossos... erkunden Sie die Anlage und lassen Sie sich die Geschichte über den berühmten Minotauros erzählen.


Festung von Koules

Heraklions Festung von Koules gilt als zentrale Hafenfestung, die als Wahrzeichen der Stadt anerkannt ist. Die Festungsanlage, die zwischen 1523 bis 1540 errichtet wurde, unterstand einst der Republik Venedig und hieß Rocca al Mare – Felsen am Meer. Sie schützte den wichtigen Handelshafen der Republik vor angreifenden Schiffen.


Naturhistorisches Museum Kreta

Bis ins Jahr 1980 lässt sich die Geschichte des Naturhistorischen Museums von Kreta zurückverfolgen. Heute widmet es sich auf einem Ausstellungsraum von 3.500 Quadratmetern den natürlichen Formationen und Spezies der größten griechischen Insel und des östlichen Mittelmeers. Ein Großteil der Ausstellung, die von der Universität Kreta betrieben wird, besteht aus Dioramen, welche die Biodiversität und Geodiversität Kretas darstellen.


Lyraraki Winery

Kreta ist für seine historisch bedeutende Weinkultur bekannt, die bis in die Antike zurückreicht. Seit 1966 steht die Familie Lyrarakis für Wein aus Kretas überregional bekannter Weinregion Peza. Angebaut werden vor Ort die Rebsorten Plyto, Dafni, Vilana und Vidiano. Das Traditions-Weingut kann mitsamt seiner Weinproduktion auf Kreta besucht und besichtigt werden.


Knossos Archäologische Ausgrabungsstätte

Nur wenige Orte Griechenlands hatten in der Antike eine solch zentrale Bedeutung wie Knossos. Hier stand einst der prachtvolle minoische Palast von Knossos. Die wichtigste Ausgrabungsstätte der Insel Kreta lässt sich nur fünf Kilometer außerhalb Heraklions entdecken. Besucher treffen hier auf eine Nachbildung des historischen Palastes und ein archäologisches Museum.


St. Minas Kathedrale

Im Herzen von Heraklion liegt die historische St. Minas Kathedrale, die auch Metropolitan-Kirche vom Heiligen Menas genannt wird. Hier sitzt das Erzbistum der Insel Kreta. Die Kreuzkuppelkirche im neo-byzantinischen Stil wurde 1735 errichtet. Heute gilt sie als eine der wichtigsten sakralen Bauten der Insel Kreta.


Agios Titos Kirche

Im Herzen der Altstadt von Heraklion, nur einen kurzen Weg vom Rathaus entfernt, liegt die Kirche Agios Titos. Die Geschichte der Basilika reicht bis in das Jahr 962 zurück, sie wurde nach einem Erdbeben 1856 wiederaufgebaut und vorübergehend als Moschee verwendet. Seit 1925 zählt Agios Titos wieder zu den zentralen orthodoxen Kirchen von Heraklion, hier ruht die Reliquie des heiligen Titos, der einst Apostel Paulus begleitet haben soll.


Morosini-Springbrunnen

Erinnerungen an die venezianische Epoche Kretas erweckt der Löwenbrunnen in Heraklion, der auch Morosini-Brunnen genannt wird. Gestiftet wurde der Brunnen im Jahr 1628 durch den venezianischen Gouverneur Morosini. Einst versorgte er die Stadt durch den Berg Jouchtas mit frischem Wasser. Heute lassen sich um den prachtvoll verzierten Brunnen touristenfreundliche Cafés und Restaurants entdecken.


Alter venezianischer Hafen

Heraklions historischer Hafen war einst der wohl wichtigste See- und Handelsknotenpunkt für die Venzianer im östlichen Mittelmeer. Noch heute erinnern die alten Stadtmauern und Festungsanlagen an die venezianische Epoche auf Griechenlands größter Insel. Der venezianische Hafen mit seinen Fischerbooten und historischen Gebäuden gilt heute als eines der schönsten Fotomotive von Heraklion.


Ostkreta

Erleben Sie den Lassithi Distrikt, den Osten Kretas. Besichtigen Sie Städte wie Sitia, Toplou und das schöne Hafenstädtchen Agios Nikolaos. Lassen Sie am Palmenstrand Vai die Seele baumeln und genießen Sie das kühle Nass.


Südkreta

Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara-Ebene. Bestaunen Sie in Gortys das Odeion, an dessen Rückwand die ersten Gesetzes-Inschriften (Gesetzescodex) eingemeißelt sind. Gortys war die erste Stadt Kretas, die das Christentum annahm und in der die ersten christlichen Kirchen erbaut wurden. Des weiteren besichtigen Sie die minoische Palastanlage von Festos und das Fischerdorf Matala.


Westkreta

Sie fahren zunächst nach Arkadi und besichtigen das berühmteste Kloster Kretas. Das festungsähnliche Kloster entwickelte sich während der Besatzungszeit zu einem Sammelpunkt der Aufständigen und steht heute unter Denkmalschutz. Anschließend reisen Sie weiter in die alte Hauptstadt, nach Chania und besuchen das Museum.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Kreta fahren?

Kreta, die größte der griechischen Inseln ist ein wahres Paradies für Reisende, die auf der Suche nach Erholung und Entspannung sind. Traumhafte Strände und Buchten, wildromantische Schluchten und Hochebenen und eine lebendige Kultur, die sich im Laufe der Geschichte ihre Einzigartigkeit bewahren konnte, warten auf Sie. Und auch wer sich für die Welt der Antike interessiert wird auf Kreta nicht zu kurz kommen.


Was kann man auf Kreta machen?

Wer Kreta entdecken möchte, fängt am besten mit einer Tour durch die größte Stadt der Insel, Heraklion an. Besuchen Sie den Palast von Knossos und machen Bekanntschaft mit der bedeutendsten antikes Metropole Kretas, besichtigen Sie das Naturhistorische Museum Kretas und tauchen ein in Flora und Fauna der Insel, oder wie wäre es mit einem Abstecher zum alten venezianischen Hafen? Wer raus möchte aus der Hauptstadt bekommt Gelegenheit dazu bei Tagesausflügen nach Ost-, Süd-, oder Westkreta, bei denen Sie eine wunderbare Natur erwartet.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Kreta?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Welches Klima herrscht auf Kreta vor?

Auf Kreta herrscht gemäßigtes mediterranes Klima, wobei es im Sommer, besonders an der Südküste jedoch auch sehr heiß werden kann. Mit über 300 Tagen Sonne im Jahr ist Kreta eine der sonnigsten Regionen Europas.


Können die Ausgrabungsstätten von Gortyn und Phaistos besichtigt werden?

Die Ausgrabungsstätten von Gortyn und Phaistos sind in den Bereichen, in denen die Arbeit der Archäologen bereits abgeschlossen ist, zugänglich. In Gortyn muss für die Besichtigung ein Eintrittsgeld entrichtet werden. Dennoch lohnt sich der Besuch, denn auf Sie warten beeindruckende Tempelanlagen, Amphitheater und Skulpturen.


Warum sollte man die Samaria-Schlucht in Westkreta besuchen?

Die Samaria-Schlucht erstreckt sich über 17 km und ist somit einer der längsten Schluchten Europas. Wer sie durchqueren will, muss einen Höhenunterschied von 1200 Meter bewältigen und es ist Eintrittsgeld zu entrichten, doch es lohnt sich. Sie bekommen bis zu 600 Meter hohe Wände zu sehen und passieren die eiserne Pforte, einen Durchgang, der nur wenige Meter breit ist. Die Schlucht darf vom 1. Mai bis zum 31. Oktober betreten werden und es wird dokumentiert, wer die Schlucht betritt und wer sie wieder verläßt. Auf diese Weise wollen die Behörden sicherstellen, das Niemand verloren geht.

Reiseexpertin Baerbel Tausche
Reiseexpertin Baerbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!

Nachricht senden 03504/ 6433-11

Weitere Reisen in Griechenland:
Peloponnes | Loutraki | Athen