Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Lourdes & Pyrenäen

Lourdes! Die Stadt am Fuße der Pyrenäen ist ein Muss für alle Kulturfans! Das facettenreiche Lourdes vereint spektakuläre Landschaften und bedeutende abendländische Kultur.
Schon für Römer, Gallier, Barbaren und Mauren war die Kleinstadt aufgrund ihrer günstigen strategischen Lage sehr begehrt.

Heute ist die idyllische Berg-Stadt als Ort der Marienerscheinung der Heiligen Bernadette weltberühmt. Noch vor Rom ist sie die meistbesuchte katholische Wallfahrtsstätte der Welt, 6 Millionen Pilger jährlich irren sich nicht!
Eindrucksvolle Wasserfälle, atemberaubende Bergpanorama und berührende Wallfahrtsprozessionen sorgen für ein sehr üppiges Kontrastprogramm!
Frankreichs spiritueller Ort und seine beeindruckende Kulisse laden Sie zu einem unvergesslichen Besuch ein.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Pyrenäen

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Stadtzentrum
Entfernung zum Bahnhof
  • WLAN
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • Frühstück
ab 289€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • Frühstück
  • unter 5 km zum Stadtzentrum
  • WLAN
ab 291€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Pyrenäen - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Reisebeginn am Nachmittag/Abend ab Ihrem Schulort, Nachtfahrt.
2. Tag:
Ankunft in Lourdes; Zimmerbezug, Programmabsprache. Anschließend Zeit für einen ersten Bummel durch die Stadt.
3. Tag:
Heute lernen Sie den wohl bekanntesten Wallfahrtsort Frankreichs kennen. Sie unternehmen mit unserem qualifiziertem Guide einen Stadtrundgang „Auf den Spuren der heiligen Bernardette“ und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lourdes. Entdecken Sie u.a. die Wallfahrtsstätten, die Basilika Notre-Dame, die Rosenkranz-Basilika sowie die unterirdische Basilika. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Statten Sie doch der Burg mit dem Pyrenäenmuseum einen Besuch ab.
4. Tag:
Zeit zur freien Verfügung vor Ort oder unternehmen Sie eine Fahrt auf den Pic du Jer. Erleben Sie am heutigen Tag ein unvergessliches Panorama auf dem Hausberg von Lourdes. Oder unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Pyrenäen. Besuchen Sie die Burg „Beaucens“ - hier besteht die Möglichkeit bei einer Greifvogelschau zuzuschauen. Weiter geht die Fahrt zum Pic du Midi, einem der bedeutendsten Berge im Norden der Pyrenäen. Möglichkeit zur Fahrt auf den Pic du Midi – genießen ein atemberaubendes Panorama. Anschließend Rückfahrt nach Lourdes.
5. Tag:
Check-out nach dem Frühstück, je nach Fahrtstrecke verbleib im Urlaubsort bis Mittag. Anschließend Beginn der Rückfahrt; Nachtfahrt.
6. Tag:
Heute treffen Sie wieder im Schulort ein.

„Lourdes for free“

- Das Museum der heiligen Bernadette - Die Mühle Boly (Geburtshaus der Bernadette) - Das „Cachot“ (ehem. Gefängnis) - Pfarrkirche Sacré-Cœur - Das ehem. Pfarrhaus


Der Jakobsweg

Wandern Sie mit Ihrer Gruppe entlang des Jakobsweges (markierte Wanderwege weiß/rot) von Lourdes bis Lestelle-Bétharram (ca. 16 km) oder Bagnères de Bogorre (ca. 30 km).


Heilige Messe in der Grotte

Sie haben die Möglichkeit mit Ihrer Gruppe eine heilige Messe in der Grotte von Lourdes abzuhalten. Für diese Zeremonie bestellen wir Ihnen einen deutschen Priester.


Château Fort

Wahrscheinlich wurde die erste Burganlage auf dem Felsvorsprung im 11. Jahrhundert erbaut. Die Burg ist niemals eingenommen worden. Erleben Sie ein einzigartiges Panorama auf die Stadt Lourdes, welches sich von hoch oben den Gästen bietet. Erkunden Sie den botanischen Garten und das „Musée de France“, wo Sie bedeutende Sammlungen der Geschichte der spanischen und französischen Pyrenäen besichtigen können.


Drahtseilbahn Pic du Jer

Entdecken Sie das herrliche Panorama auf Lourdes, Piemont und die Pyrenäen vom Pic du Jer aus. Die alte Drahtseilbahn bringt Sie auf ca. 1000 m Höhe. Auf dem Pic du Jer erwartet Sie neben einem atemberaubenden Panorama auch ein botanischer Pfad, der erkundet werden möchte.


Das kleine Museum von Lourdes

In diesem Museum erleben Sie Lourdes in Miniaturform zur Zeit der Erscheinungen in einem Garten von Blumen und Miniaturbäumen.


Das Wachsmuseum von Lourdes

Erkunden Sie auf einem Rundgang durch das Museum die Darstellung der Geschichte von Bernadette und von Christus durch mehr als 100 Wachsfiguren.


Das Museum von Lourdes

Lassen Sie sich entführen in die wunderbare Geschichte von Lourdes im Jahre 1858 zu Zeit der Erscheinungen. Es werden die früheren Berufe dargestellt sowie kleine Geschäft und damalige Kleidungsstücke.


Das Museum der Geburt – die lebendige Krippe

Von der Krippe in Bethlehem bis zur Krippe im Pyrenäendorf, 100 bewegte Krippenfiguren schildern die Geburt von Jesus und seine Kindheit.


ZOO D ASSON

Auf ca. 5 Hektar Fläche befindet sich der „ZOO D ASSON“ am Fuße der Pyrenäen. Einzigartig ist der Reichtum der exotischen Tierwelt. Ungefähr 500 Tiere, wie z.B. Mähnenwölfe, rote Panda, Schneeleoparden, Zwergantilopen und auch Kängurus leben hier in grüner Umgeben.


Tropisches Aquarium der Pyrenäen

Unternehmen Sie eine Reise durch Ozeanien, den Amazonas und afrikanische Gewässer. Eine Vielzahl verschiedenster Arten von vielfarbigen tropschen Fischen erwartet Sie.


Pic du Midi de Bigorre

Pic du Midi oder „Spitze des Südens“ wird der 2877 m hohe Berg auch genannt. Seine Lage, nördlich des Hauptkamms der Pyrenäen, macht ihn zu etwas ganz besonderem. Bei klarer Sicht reicht der Blick bis in den Westen zum Leuchtturm nach Biarritz. Genießen Sie einfach die beeindruckende Bergwelt und das herrliche Panorama.


Cathédrale de Saint Bertrand de Comminges

Saint-Bertrand de Comminges liegt am Jacobsweg in den französischen Pyrenäen im Süd-Westen Frankreichs. Auf einer kleinen Anhöhe befindet sich die Kathedrale „Notre Dame“. Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut und während der Hugenottenkriege im 16. Jahrhundert schwer zerstört. Besichtigen Sie die Kathedrale mit Ihrer schönen Orgel, den Glasmalereien, dem Gewölbe und dem Altar.


Die ESPARROS-Grotten

Die ESPARROS-Grotten liegen im unberührten Barommies Tal und zählen zu den schönsten Höhlen der Pyrenäen. Entdecken Sie einen unterirdischen Garten, ein Wunderland aus Steinen, Kristallen und Licht.


Cité de l Espace in Toulouse

Besuch der Cité de l Espace - Stadt des Weltraums - eine Mischung aus Themen- und Erlebnispark. Hier erfahren Sie interaktiv viel Wissenswertes über das Sonnensystem, die Satelliten und die Raumstationen. Unternehmen Sie einen Ausflug in die Welt der Raumfahrt! Finden Sie anhand lebensechter Modelle bzw. anhand von Originalen heraus wie eng es in einer Raumstation wirklich ist! Mit einer überraschend echt wirkenden Projektion erleben Sie im Planetarium den Sternenhimmel in ungeahnter Größe. Als Highlight erwartet Sie ein IMAX-Kino mit 3D-Filmvorführung!


Besuch der Airbus-Werke in Toulouse

Bei einer Führung auf dem "Jean-Luc Lagardère" Betriebsgelände erleben Sie die Produktionslinie des Flugzeuges der neusten Generation – den berühmten Airbus A 380!


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Lourdes fahren?

Lourdes! Die Stadt am Fuße der Pyrenäen ist ein Muss für alle Kulturfans! Das facettenreiche Lourdes vereint spektakuläre Landschaften und bedeutende abendländische Kultur. Schon für Römer, Gallier, Barbaren und Mauren war die Kleinstadt aufgrund ihrer günstigen strategischen Lage sehr begehrt. Heute ist die idyllische Bergstadt als Ort der Marienerscheinung der Heiligen Bernadette weltberühmt. Noch vor Rom ist sie die meistbesuchte katholische Wallfahrtsstätte der Welt, 6 Millionen Pilger jährlich irren sich nicht! Eindrucksvolle Wasserfälle, atemberaubendes Bergpanorama und berührende Wallfahrtsprozessionen sorgen für ein sehr üppiges Kontrastprogramm!
Frankreichs spiritueller Ort und seine beeindruckende Kulisse laden Sie zu einem unvergesslichen Besuch ein.


Was kann man in Lourdes machen?

Lourdes ist der wohl bekannteste Wallfahrtsort Frankreichs. „Auf den Spuren der heiligen Bernardette“ sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Lourdes. Entdecken Sie u.a. die Wallfahrtsstätten, die Basilika Notre-Dame, die Rosenkranz-Basilika sowie die unterirdische Basilika. Unternehmen Sie eine Fahrt auf den Pic du Jer. Erleben Sie am heutigen Tag ein unvergessliches Panorama auf dem Hausberg von Lourdes. Oder unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Pyrenäen. Besuchen Sie die Burg „Beaucens“ - hier besteht die Möglichkeit bei einer Greifvogelschau zuzuschauen. Weiter geht die Fahrt zum Pic du Midi, einem der bedeutendsten Berge im Norden der Pyrenäen. Möglichkeit zur Fahrt auf den Pic du Midi – genießen ein atemberaubendes Panorama. Anschließend Rückfahrt nach Lourdes.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Lourdes?

Eine Klassenfahrt nach Lourdes ist so vielfältig und individuell planbar, wir finden für jede Klasse und jedes zur Verfügung stehende Budget das passende Angebot. Je nach Anreiseart, Reisedauer und gewählter Unterkunft variieren die Preise. Verschiedenste Unterbringungen in Hostels oder Pilgerunterkünften, oftmals in unmittelbare Nähe vom Stadtzentrum und den Pilgerstätten entfernt sind perfekt für Ihre Klassenfahrt geeignet. Viele Unterkünfte bieten außerdem in der Nebensaison günstige Übernachtungen an.


Warum ist Lourdes ein Wallfahrtsort?

Lourdes ist heute neben Fatima in Portugal der bedeutendste Wallfahrtsort der römisch-katholischen Kirche und einer der Weltweit meistbesuchten Wallfahrtsorte überhaput und liegt im Süden von Frankreich. 1858 soll Bernadette Soubirous mehrfach Erscheinungen einer weiß gekleideten Frau gehabt haben. Bei einer dieser Erscheinungen wurde die Quelle in der Grotte freigelegt. Die Mutter Gottes bat Bernadette Soubirous darum, dass an der Grotte eine Kirche errichtet werde.


Was kann man im Château fort de Lourdes über die Bergwelt der Pyrenäen lernen?

Die tausendjährige Festung wurde niemals besiegt und ist heute als historisches Monument denkmalsgeschützt. Es bietet sich ein außergewöhnliches Panorama auf die Stadt, die Heiligenstätten und die Pyrenäen.´Am Fuß des Bergfrieds aus dem 14. Jahrhundert kann man den botanischen Garten und das Pyrenäenmuseum besichtigen.


Wie erreicht man am besten den am Ortsrand von Lourdes gelegenen Berg Pic?


Mit der Drahtseilbahn zum Pic du Jer. Entdecken Sie das herrliche Panorama auf Lourdes, Piemont und die Pyrenäen vom Pic du Jer aus. Die alte Drahtseilbahn bringt Sie auf ca. 1000 m Höhe. Auf dem Pic du Jer erwartet Sie neben einem atemberaubenden Panorama auch ein botanischer Pfad, der erkundet werden möchte.

Reiseexpertin Baerbel Tausche
Reiseexpertin Baerbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!

Nachricht senden 03504/ 6433-11

Weitere Reisen in Frankreich:
Lyon | Normandie | Nord-Pas de Calais