Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Auvergne

Brennende Luft, gigantische Lavaströme und explodierende Vulkanberge, so sah die Gegend vor 30 Millionen Jahren aus.
Diese feurige Vergangenheit bildete sich in den Jahrtausenden zu einem einzigartigen Naturphänomen.

Entdecken Sie die schlafenden Riesen und besuchen Sie die warmen Thermalquellen aus längst vergessener Zeit.
Der Erlebnispark Vulcania hilft Ihnen bei Ihrer Zeitreise. Er ist unter- und überirdisch angelegt und es erwartet Sie feurige Action und bebende Spannung.
Erleben Sie außerdem Hightech und modernste Forschung in den Produktionsstätten der Gebrüder Michelin.
Kommen Sie mit uns auf eine eindrucksvolle Reise in die Auvergne.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Auvergne

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Stadtzentrum
  • Tischtennis
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • Billard
  • Halbpension
ab 272€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • WLAN
  • Frühstück
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • unter 1 km zum Stadtzentrum
ab 279€
 6 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Auvergne - bei uns inklusiv

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Anreisebeginn am Nachmittag/Abend ab Ihrem Schulort, Nachtfahrt.
2. Tag:
Ankunft in Ihrer Unterkunft, Zimmerbezug und Programmabsprache, anschließend Freizeit.
3. Tag:
Den heutigen Vormittag beginnen Sie mit einem geführten Stadtrundgang in der ehemals zweigeteilten Stadt Clermont-Ferrand. Die so genannte „Stadt auf dem Vulkan“ gilt als das Tor zum Zentralmassiv und liegt im Herzen Frankreichs. Hier gründeten die Gebrüder Michelin ihr industrielles Unternehmen mit dem weltbekannten Michelin-Männchen Bibendum. Ein deutschsprachiger Guide wird Ihnen die Besonderheiten von Clermont und dem mittelalterlichen Montferrand nahe bringen. Am Nachmittag besuchen Sie das L'Aventure Michelin. Hier erwartet Sie über 120 Jahre Michelin Geschichte. Im Museum bestaunen Sie verschiedene Stationen der Automobil- und Reifenindustrie. Hightech und modernste Forschung zum anfassen.
4. Tag:
Am heutigen Tag haben Sie Freizeit vor Ort oder die Möglichkeit fakultativ an einem Tagesausflug teilzunehmen, der ganz im Sinne der Vulkanlandschaften der Auvergne steht. Nach dem Frühstück fahren Sie hinauf auf den Puy de Dôme, einem erloschenen Vulkan, von wo aus Sie einen wundervollen Ausblick über die in Europa einzigartigen Vulkane genießen können. Im Anschluss entdecken Sie "Vulcania", ein Themenpark der Extraklasse. Hier erwartet Sie eine Reise zum Mittelpunkt der Erde. Seien Sie dabei wenn die Erde bebt und Ströme heißer Lava die Wälder und Felder umhüllt.
5. Tag:
Nach dem Frühstück Check-out und Beginn der Rückreise, Nachtfahrt.
6. Tag:
Ankunft im Schulort gegen Morgen/Vormittag.

Vichy

Ein Kurort erster Klasse. Alleine auf dem Gebiet der Stadt entspringen 12 Thermalquellen, 6 davon werden heute noch effektiv genutzt. Schon Laetitia Bonaparte, die Mutter Napoleons und die Töchter Ludwigs XV. genossen in Vichy ihre Kuraufenthalte. Im 2. Weltkrieg war die Stadt bis 1944 der Regierungssitz des Vichy-Regimes im nicht deutsch-besetzten Gebiet Frankreichs. Ein individueller Stadtrundgang bringt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Chalets, Galerien und Parks Napoleons, das große Thermalhaus „Centre Thermal des Domes“ und die Kirche Saint-Louis näher.


Vulcania

Der Erlebnispark ist über- und unterirdisch angelegt und für Jugendgruppen ein wahres Erlebnis. Sie unternehmen eine Reise zum Mittelpunkt der Erde. Seien Sie dabei wenn die Erde bebt und Ströme heißer Lava die Wälder und Felder umhüllt. Diese und weitere realistische Simulationen werden Sie bestimmt beeindrucken. Informative Animationen laden Sie zum entdecken ein und geben Ihnen interaktiv Informationen zum Thema Vulkane und Magma. Wagen Sie außerdem beim „Dragon Ride“ einen Ritt tief unter die Erde und begegnen Sie den gefürchteten Drache und anderen furchteinflößenden Ungeheuern.


L Aventure Michelin

Über 120 Jahre Michelin Geschichte. Édouard und André Michelin begannen im Jahre 1889 ihr fabelhaftes industrielles Abenteuer und haben damit bis heute unsere Mobilität immer weiter verbessert. Im Museum bestaunen Sie die verschiedenen Stationen der Automobil- und Reifenindustrie. Sie sehen z. B. Rollstühle, Fahrräder, Autos und Flugzeuge sowie Hightech der Formel 1. Das l Aventure Michelin ist bestens geeignet für Schulgruppen. Zahlreiche Module, welche lustig, interessant und lehrreich zugleich sind, ermöglichen Schülern jeden Alters ihre Erfahrung zu sammeln.


Wanderung Lac Pavin

Der Ausflug führt Sie an den Lac Pavin, am Fuße des 1411 m hohen Puy de Montchal. Der See gehört zu den Schönsten der Auvergne. Sie unternehmen vor Ort eine geführte Wanderung.


Puy de Dôme

Wanderung auf den 1465 m hohen Hausberg Clermont-Ferrands. Im Sommer ist es möglich mit einer gebührenpflichtigen Zahnradbahn auf den Vulkan zu fahren. Auf dem Gipfel stehen die Überreste des galloromanischen Merkurtempels und ein Informationszentrum rund um das Thema Vulkanologie. Ein Besuch auf dem seit nunmehr 11 000 Jahre ruhenden Vulkan lohnt sich außerdem wegen seines fantastischen Panoramas.


Kunstmuseum "Roger-Quilliot"

Das Kunstmuseum Roger-Quilliot beherbergt eine Ausstellung von Gemälden, Skulpturen, grafischer Kunst und Fotografien, wobei der Schwerpunkt auf Kunstwerken der Region liegt. Rund 2000 Kunstwerke aus dem Mittelalter und dem 20. Jahrhundert sind hier für Sie zu besichtigen.


Besuch bei Volvic

Entdecken Sie die Geheimnisse des großen Wasserherstellers, welcher auf der ganzen Welt bekannt ist. 1927 wurde die "Volvic-Quelle" im gleichnamigen Ort entdeckt und 1938 das erste Mal naturbelassen und ohne Zusätze abgefüllt.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du in die Auvergne fahren?

Die Auvergne, eine Region im Herzen Frankreichs, liegt zum großen Teil im vulkanischen Zentralmassiv und bietet dadurch eine einzigartige Landschaft, die Besuchern einen Eindruck von der Entstehung der Erde und den Kräften der Natur geben kann. Wandern Sie durch diese prächtige Vulkanlandschaft und lassen Sie sich begeistern. Aber auch die Städte wie der Kurort Vichy oder die Hauptstadt Clermont-Ferrand haben Einiges zu bieten und sind einen Besuch wert.


Was kann man in der Auvergne machen?

Beginnen Sie Ihre Reise mit einem geführten Stadtrundgang durch Clermont-Ferrand und besuchen neben den historischen Gebäuden auch das Michelin-Werk und bekommen einen Einblick in die Geschichte des Unternehmens und in die Produktion. Auch ein Ausflug nach Vichy, dem berühmten Kurort mit seinen Thermalquellen ist eine lohnende Sache. Und natürlich darf eine Wanderung durch die herrliche Natur nicht fehlen.


Was kostet eine Klassenfahrt in die Auvergne?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Was können Schüler im regionalen Naturpark Volcans d'Auvergne lernen?

Neben der fantastischen Landschaft lockt im Regionalpark vor allem der Vulcania Themenpark. Das unter der Erde befindliche Museum bietet Präsentationen rund um das Thema Vulkanismus und gibt Schülern einen guten Einblick in die Kräfte der Erde.


Was gibt es bei Gergovia zu besichtigen?

Der nahe der Gemeinde La Roche-Blanche gelegene Ausgrabungskomplex gibt Einblicke in die Zeit der römisch-gallischen Auseinandersetzungen. Die Schlacht von Gergovia war ein verlustreicher Kampf, geleitet von Iulius Caesar und Vercingetorix, dem Häuptling der Gallier. Heute befindet sich an dieser Stelle ein archäologisches Museum, das man sich nicht entgehen lassen sollte.


Was macht die Kirche St-Austremoine in Issoire so besonders?

Die frühere Benediktinerabteikirche ist ein Paradebeispiel für die Baukunst der auvergnatischen Schule. Mit ihren prächtigen Gallerie und mit zahlreichen reich ausgeschmückten Kapitellen ist dieses Gotteshaus ein architektonisches Meisterwerk und sollte unbedingt besucht werden.

Reiseexpertin Baerbel Tausche
Reiseexpertin Baerbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!

Nachricht senden 03504/ 6433-11

Weitere Reisen in Frankreich:
Bourgogne | Bretagne | Languedoc-Roussillon