Klassenfahrt Südengland - "Klassiker" Grafschaft Kent - Gastfamilien (Busanreise)

Die Grafschaft Kent oder auch der Garten Englands. Aufgrund der perfekten Lage zwischen Ärmelkanal und London können Sie atemberaubende Küstenlandschaften und den Großstadttrubel der britischen Hauptstadt optimal miteinander verbinden. Entdecken Sie Canterbury mit seiner beeindruckenden Kathedrale, bestaunen Sie bei einer Wanderung die White Cliffs of Dover, besuchen Sie das Historic Dockyard in Chatham oder besichtigen Sie Leeds Castle und Englands größte Burg in Dover!
6 Tage schon ab 290 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Unsere Gastfamilien mit besten Referenzen öffnen die Türen für Sie und Ihre Gruppe! Erleben Sie den Alltag und die Mentalität der Briten "Live". Über sprachliche Schwierigkeiten muss sich niemand Gedanken machen, denn die Gasteltern sind erfahren im Umgang mit ausländischen Schülern und Gästen. Kommen Sie mit und sehen Sie selbst! Pro Familie wohnen zwei bis vier Schüler. Betreuer wohnen separat in Familien oder auf Wunsch in einem Hotel. Vor Ort steht Ihnen jederzeit ein erfahrener Ansprechpartner zur Verfügung ("Local Organizer").

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Fahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus mit Klimaanlage; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • 2 Fährüberfahrten (Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen)
  • Übernachtungen wie anbei beschrieben in ausgesuchten Gastfamilien im Raum Kent
  • Betreuer wohne separat in Gastfamilien
  • Halbpension
  • erfahrener Ansprechpartner vor Ort (Local Organizer)
  • Straßen- und Parkplatzgebühren lt. Programm inklusive
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • Stadtrundfahrt in London mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung


Programmvorschlag


1. Tag   Anreisebeginn am Morgen ab Ihrem Schulort. Am Vormittag/Mittag treffen Sie im Fährhafen ein; Überfahrt nach England (Fährstrecke Calais/Dünkirchen - Dover). Gegen Nachmittag/Abend erreichen Sie Ihren Unterkunftsort; Treff mit den Gastfamilien am Abend und Verteilung der Schüler.
2. Tag   Entdecken Sie Kent bei einer Fahrt durch die Grafschaft mit Besuch des Leeds Castle. Das Wasserschloss und seine Ländereien wurden nach dem kleinen Dorf Leeds benannt. Die normannische Festung war Wohnsitz von sechs mittelalterlichen Königinnen und Palast Heinrichs VIII.
Alternativ: Von Dovers Oststrand können Sie bis zum South Foreland Leuchtturm wandern. Der ca. 5 km lange Wanderweg bietet eindrucksvolle Aussichten auf den Hafen von Dover und den Ärmelkanal. Je nach Wetterlage können Sie sogar bis nach Frankreich schauen.
3. Tag   Heute erleben Sie das junge, aufregende und bezaubernde London während einer halbtägigen Stadtrundfahrt mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung.
Neben den "Klassikern" wie z. B. Buckingham Palace, Tower of London & Tower Bridge, Westminster Abbey, Houses of Parliament, St. Pauls Cathedral und Trafalgar Square sehen Sie viele andere sympathische Ecken und Viertel - unser Guide zeigt sie Ihnen!
Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.
4. Tag   Tagesfahrt nach Canterbury. Die Universitätsstadt im Südosten Englands ist wohl der Inbegriff und das Zentrum der Anglikanischen Kirche sowie Sitz des Erzbischofs von Canterbury. Das wohl bekannteste Bauwerk - die beeindruckende Kathedrale - ist Hauptsehenswürdigkeit.
Fakultativ: Auf dem Rückweg Zwischenstopp in Ashford und Shoppen in Englands größtem Outletcenter!
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück und Verabschiedung der Familien. Je nach Fahrtstrecke Rückfahrt zur Fähre und Überfahrt nach Frankreich. Sie treffen gegen Abend im Schulort ein.



Unsere Preise


Gastfamilien im Raum Kent

mit Tagfahrten
5 Tage ab 313,00 EUR
mit Nachtfahrten
6 Tage ab 290,00 EUR
7 Tage ab 342,00 EUR


Hinweise

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem schriftlichen Angebot erhalten.



Programmbausteine

Zubuchbare Programmbausteine:

Canterbury

Die Universitätsstadt mit seiner prächtigen Kathedrale am Ufer des Stour ist das Zentrum der anglikanischen Kirche und Sitz des Erzbischofs von Canterbury. Die Stadt besticht vor allem durch eine Mischung aus mittelalterlichen kleinen Gässchen in viktorianischen Stil und quirligem, jungem Studentenleben. Besichtigen Sie die eindrucksvolle Kathedrale oder erleben Sie das England des 14. Jahrhunderts mit allen Sinnen im Canterbury Tales Museum.

Fahrradtour „Crab and Winkle Way“

Auf dem „Crab and Winkle Way“ erleben Sie Kent von einer neuen Seite. Der 12 km lange Radweg führt Sie von Canterbury entlang der Eisenbahnlinie durch die Blean Woods an die Küste nach Whitstable wo Sie die besten Meeresfrüchte des Landes genießen können. Genießen Sie die frische Meeresbrise und das geschäftige Treiben im Hafen bevor Sie sich auf den Rückweg machen. Alternativ können Sie den Zug zurück nach Canterbury nehmen.

Dover Castle

Majestätisch thront dieser besondere Festungskomplex über den weißen Kreidefelsen der englischen Küste. Für die Briten hat dieses Castle schon immer eine große Bedeutung, da es an der engsten Stelle zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland liegt und somit das „Tor" zu den Britischen Inseln ist. Die „Secret Wartime Tunnels" gelten als neueste Attraktion. Wer in diese Tunnel absteigt, taucht tief in die Geschichte des 2. Weltkriegs ein.

Rochester

Diese Stadt zählt zweifellos zum kulturellen Erbe Englands. Die Kathedrale, welche als die zweitälteste des Landes gilt, und das Rochester Castle, eines der besterhaltenen und schönsten Beispiele normannischer Architektur in England, dominieren das Stadtbild und machen es unverwechselbar. Schon Charles Dickens liebte diese Stadt. Er verbrachte einen Teil seiner Kindheit dort und man fand in vielen seiner Werke Parallelen zu einigen Gebäuden der Stadt und zum Stadtbild selbst.

Historic Dockyard in Chatham

In einer der ältesten Schiffswerften Englands befindet sich heute das Historic Dockyard in Chatham. Erleben Sie den Schiffsbau im 18. Jh., entdecken Sie alte Kriegsschiffe und steigen Sie hinab in ein original U-Boot.

Margate

Auf der Isle of Thanet ganz im Osten von Kent gelegen, ist das kleine Städtchen Margate besonders bei Londoner Tagestouristen sehr beliebt um vom stressigen Großstadtalltag zu entspannen. Die Promenade und die herrlichen Sandstrände lassen keine Wünsche offen!

Broadstairs und Botany Bay

Ebenfalls auf der Isle of Thanet liegt Broadstairs – ein weiterer Ort in dem Charles Dickens seine Ferien verbrachte. Ein Besuch im Dickens House Museum oder im Bleak House lohnt sich vor allem wegen der Sammlung von Briefen des Autors. Die Botany Bay ist mit seinen Säulen aus Kreidefelsen ein wahres Highlight. Bei Ebbe können die Felsen in ganzer Größe bestaunt werden, bei Flut ragen Sie nur zum Teil aus dem Wasser.

Dreamland

Dreamland Margate zählt zu den ältesten Freizeitparks Großbritanniens. Neben der denkmalgeschützten Holzachterbahn gibt es hier eine Vielzahl an alten und neuen Fahrgeschäften, sowie Live-Musik und leckeres Street Food.

Knole

Mit seinen 365 Räumen – für jeden Tag des Jahres einen – ist Knole eines der größten Herrenhäuser Englands. Bestaunen Sie die museumsreife Sammlung an Gemälden und kostbaren Möbeln des 17. und 18. Jahrhunderts.

Sissinghurst Castle and Gardens

Vom einstigen Castle kann man heute nur noch das Torhaus mit seinen achteckigen Seitentürmen sehen. Der Gebäudekomplex wurde bereits 1800 abgerissen. Berühmt sind heute besonders die Gärten, die die erfolgreiche Autorin Vita Sackville-West schuf und dem Anwesen so zu neuem Glanz verhalf.

Hever Castle

Besuchen Sie das Schloss aus dem 13. Jahrhundert. Es beherbergt die Geschichte und Portraits von Henry VIII. und seiner Frau Anne Boleyn die nach nur 1000 Tagen Ehe des Ehebruchs für schuldig befunden und im Tower von London enthauptet wurde.

Zubuchbare Programmbausteine für London:

London Dungeon

Ist das berühmt-schaurige Gruselkabinett Londons, das die Besucher durch die blutige Geschichte Englands der letzten 6 Jahrhunderte führen soll.

London Eye

Ist mit einer Höhe von 135,36 m das derzeit höchste Riesenrad Europas; es steht im Zentrum Londons am Südufer der Themse.

Madame Tussauds

Das Wachsfigurenkabinett ist eine der größten Attraktionen Londons. Ausgestellt werden Wachsfiguren von historischen Gestalten und Personen der aktuellen Zeitgeschichte, wie Sportler, Filmstars, Modeschöpfer und Models.

Tower Bridge

Die berühmte Straßenbrücke über den Fluss Themse in London. Sie verbindet die City of London auf der Nordseite mit dem Stadtteil Southwark im Stadtbezirk London Borough of Southwark auf der Südseite. Es handelt sich hierbei um eine im neugotischen Stil errichtete Klappbrücke. In den Türmen und im Verbindungsgang lernen Sie auf anschauliche Art die Geschichte der berühmten Brücke kennen.

Tower of London

Der Tower of London ist ein im Mittelalter errichteter Komplex aus mehreren befestigten Gebäuden entlang der Themse, der als Festung, Waffenkammer, königlicher Palast und Gefängnis, insbesondere für Gefangene der Oberklasse, diente.

Buckingham Palace

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Buckingham Palace? Er dient als Wohnsitz des britischen Königshauses. Besonders einprägsam: die wachsamen Soldaten der Queens Guard, mit ihren schwarzen Bärenfellmützen und roten Uniformen, die vor dem Palace ihren Dienst vorbildlich verrichten. Auch das Victoria Memorial mit der goldenen Siegesgöttin auf seiner Spitze ist ein wahrer Blickfang.

Hampton Court Palace

Dieser royale Palast im äußeren Südwesten Londons ist einen Ausflug wert. Neben der beeindruckenden Architektur des Bauwerkes, bietet er u. a. wunderschöne Gartenanlagen mit feinstem englischen Rasen oder eine umfangreiche Gemäldesammlung. Außerdem soll es, wie in vielen anderen Schlössern auf der Insel, mehrere Geister im Gebäude geben – ob Sie einem begegnen?

Kensington Palace

Einst war der Palast ein bedeutender Teil der royalen britischen Geschichte. Jedoch verlor er über die Jahrhunderte immer mehr an Beachtung. Erst als er Anfang des 20. Jh. der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, stieg auch das Interesse wieder. Im Palace gibt es ständig diverse Ausstellungen über die Royals und ihr Leben.

Windsor Castle

Auf deutsch auch Schloss Windsor, ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt. Zusammen mit dem Buckingham Palace und dem Holyrood Palace in Edinburgh ist es eine der offiziellen Hauptresidenzen der britischen Monarchen.

Saint Paul's Cathedral

Einer der bekanntesten kirchlichen Bauten in London. Die Kathedrale dient als Sitz der Diözese London der Anglikanischen Kirche. Nachdem verheerenden Stadtbrand von London im 17. Jh. war die St. Paul's Cathedral komplett zerstört. Jedoch wurde sie in den folgenden Jahrzehnten in veränderter und uns heute bekannter Form wiederaufgebaut.

Westminster Abbey

Die Abteikirche dient als traditioneller Krönungs- und Beisetzungsort britischer Monarchen. Die Architektur dieses Gotteshauses macht die Westminster Abbey unverwechselbar. In ihr findet man beispielsweise eine prächtige Orgel, Gräber verschiedener Monarchen oder eine Ausstellung über königliche Begräbnisgegenstände.

Bilder


Weitere Reisen


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Annekatrin Gehrke
Telefon: 0 35 04/ 64 33-12
E-Mail an: Annekatrin Gehrke