Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

Klassenfahrt Bourgogne – Dijon und Beaune

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Bourgogne! Diese Region ist bekannt für ihre erlesensten Weinsorten wie z. B. Pinot Noir oder Chardonnay. Doch auch Abenteurer, Naturbegeisterte, Sportfanatiker und Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Außerdem können Sie hier kulinarische Erfahrung sammeln. Besuchen Sie die Senffabrik Fallot in Beaune und erfahren Sie alles über dieses berühmte Gewürz. Erkunden Sie alte Burgen, Schlösser, Klöster und Abteien des mittelalterlichen Burgund mit seinen vielen Herzogtümern. Lassen Sie sich inspirieren und erleben Sie ein berauschendes Abenteuer mit Ihren Freunden und Klassenkameraden.
Reisebewertung unserer Kunden:
5.0 von 5 Sternen (1 Bewertungen)


6 Tage schon ab 269 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Das ausgewählte Jugendzentrum befindet sich in der Nähe zur Innenstadt und bietet für Sie eine Vielzahl von Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Ein Hallenbad, ein Stadion und Sportplätze sind nur 50 m von Ihrer Unterkunft entfernt. Sie wohnen in Mehrbettzimmern mit Du/WC, Betreuerzimmer mit Du/WC sind vorhanden. Ein junges und kompetentes Team kümmert sich vor Ort um all Ihre Belange und steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite!

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Fahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus mit Klimaanlage; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • 4 Übernachtungen in Mehrbettzimmern wie beschrieben
  • Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • Halbpension zubuchbar
  • erfahrene Ansprechpartner vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer bei Buchung inklusive (z. B.: ADAC)
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009

Extras - bei uns inklusiv


  • qualifizierte deutschsprachige Stadtführung in Dijon für ca. 2 Stunden inklusive


Programmvorschlag


1. Tag   Anreisebeginn am Morgen ab Ihrem Schulort nach Frankreich; am Abend Ankunft in Dijon; Zimmerbezug und Programmabsprache.
2. Tag   Am Vormittag lernen Sie Dijon bei einer Stadtführung kennen. Besuchen Sie mit Ihrem Guide das Schloss, das Kunstmuseum und die zahlreichen Bürgerhäuser aus der Renaissance. Danach starten Sie zu einem Ausflug in die Südbourgogne. Sie fahren auf der Weinstraße nach Beaune. Von der alten Herzogsstadt aus entdecken Sie zahlreiche Schlösser wie z.B. das Château du Clos de Vougeot. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit zur Verkostung der berühmten Burgunder Weine.
3. Tag   Zeit zur freien Verfügung oder Teilnahme am kostenfreien Ausflug zur Abtei Fontenay. Die Abtei wurde im Jahr 1118 vom Heiligen Bernhard von Clairvaux gegründet. Der Bau entspricht der zisterziensischen Romantik und ist weitgehend im Originalzustand. Im Jahr 1981 wurde die Abtei von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Besichtigen Sie die Abtei individuell und spazieren Sie durch den gepflegten Klostergarten.
4. Tag   Zeit zur freien Verfügung oder Teilnahme am kostenfreien Ausflug zur Stadt Beaune, welche bekannt für die mittelalterliche Senffabrik "Fallot". Während einer Besichtigung entdecken Sie die Geheimnisse der traditionellen Senfproduktion. Seit dem 9. Juni 2009 bringt ein neuer, interaktiver Rundgang den Besuchern mittels eigens inszenierter Darstellung die Besonderheiten der Senfherstellung nahe. Das neu gestaltete Besucherzentrum präsentiert allerlei Wissenswertes rund um das berühmte Gewürz.
5. Tag   Nach dem Frühstück Check out, Beginn der Rückfahrt und Ankunft im Schulort je nach Entfernung am Nachmittag/ Abend.



Ihr Reiseberater

Reiseexpertin  Baerbel Tausche
Bärbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!


    03504/ 6433-11

Unsere Preise


Internationales Jugendzentrum Dijon

mit Tagfahrten
5 Tage ab 293,00 EUR

Internationales Jugendzentrum Dijon 

mit Nachtfahrten
6 Tage ab 269,00 EUR
7 Tage ab 333,00 EUR


Hinweise

Halbpension und Verlängerungstage sind gern zubuchbar.

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Die Bourgogne im Herzen Frankreichs gelegen, ist ein herrliches Fleckchen Europa und vor allem für drei Dinge bekannt. Die reiche Auswahl an vorzüglichen Weinen, die zahlreichen Schlösser und Burgen, Kirchen und Klöster und nicht zuletzt für eine abwechslungsreiche und wunderschöne Landschaft, die einlädt zu Bewegung und Sport, Wandern und Naturerlebnis. Hier wird jeder seinen ganz eigenen Traum von Frankreich finden.
Am besten ist es, ihre Reise mit einer Stadtrührung durch Dijon zu beginnen. Neben dem Herzogspalast und den schönen Patrizierhäusern gibt es hier vor allem auch ein Kunstmuseum und die gotische Kathedrale von Dijon zu entdecken. Auch ein Ausflug zur Abtei Fontenay oder zur Senfproduktion in Beaune sind zu empfehlen und können eine Bereicherung der Klassenfahrt darstellen. Und wer es lieber sportlich hat, kann seine Zeit auch für eine ausgedehnte Wanderung oder Radtour nutzen.
Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.
Das Arboretum de Pézanin ist eine Sammlung verschiedener exotischer Gehölze, die auf einem 27 Hektar großen Gebiet zwischen Cluny und Charolles besichtigt werden können. Direkt daneben befindet sich die Galerie Européenne de la Forêt et du Bois, die sich den Themen Wald, Holznutzung und Nachhaltigkeit widmet.
Das Schloss befindet sich unweit der Gemeinde Bussy-le-Grand im Norden der Bourgogne. Das Schloss Bussy-Rabutin ist ein Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert. Die Anlage ist von einem großen, ebenfalls sehr sehenswerten Park umgeben und beherbergt prachtvolle Porträts berühmter Persönlichkeiten. Höhepunkt ist der sogenannte goldene Turm aus dem 17. Jahrhundert.
Das Theaterfestival Chalon dans la rue findet regelmäßig jedes Jahr Mitte Juli in Chalon-sur-Saône statt und besteht aus zahlreichen Aufführungen, welche in der Altstadt in Höfen auf den Straßen und Plätzen gezeigt werden. Die meisten dieser sehenswerten Veranstaltungen sind kostenlos und so entwickelte sich im Laufe der Jahre ein Volksfest, dessen Besuch sich lohnt.



Programmbausteine

Entdeckungstour - von süß bis pikant

Diese Entdeckungstour lässt Genießerherzen höher schlagen! Erhalten Sie einen Einblick in die schmackhafte Kultur und Geschichte Dijons. Hier kommen selbst anspruchsvolle Feinschmecker auf ihre Kosten. Produkte wie Senf, Lebkuchen, Cassis und Schokolade werden Ihnen ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis bieten.

Stadt-Rallye

Mit einem Besichtigungsplan ausgerüstet starten mehrere Teams zu einer besonderen Entdeckungstour durch Dijon. Erkunden Sie auf diese Art und Weise die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Möge das bessere Team gewinnen!

Kathedrale Saint-Bénigne

Die berühmte ehemalige Abtei Saint-Bénigne verfügt über einen schönen Rundbau und eine Krypta aus dem 11. Jahrhundert. Sie besichtigen die geschmückten Säle aus dem 11. und dem 13. Jahrhundert, welche wahre Wunderwerke der romanischen und gotischen Kunst sind.

Touroparc

Der Touroparc liegt zwischen Mâcon und Lyon und beherbergt mehr als 800 Tiere aus 5 Kontinenten. Für Abenteurer gibt es hier verschiedene Attraktionen die zum Erkunden einladen.

Cassissium

Im Cassissium lernen Sie die Geheimnisse der schwarzen Johannisbeere kennen. Das Museum zeigt Ihnen wo die schwarze Johannisbeere her kommt und informiert über die vielseitige Einsetzbarkeit der Frucht. Man verwendet sie z. B. in Medikamenten und sie ist unerlässlich in der Parfum- und Likörherstellung.

Semur-en-Auxois

Die Stadt thront hoch auf einem Felsrücken über dem Fluss Armançon. In der schönen mittelalterlichen Stadt sind noch die Wallmauer, das alte Tor und Überreste der abgetragenen Burg zu sehen. Die Tour de l Orle d Or beherbergt geologische, archäologische und volkskundliche Objekte. Den höchsten Punkt der Stadt bildet die gotische Kirche Notre Dame. Spazieren Sie außerdem auf der Brücke Pont Joly und genießen Sie einen malerischen Blick auf die Stadt.

Vézelay

Dieser berühmte Wallfahrtsort liegt am nordwestlichen Teil des Morvan, am Fluss Cure. Die Stadt ist Ausgangspunkt zum Pilgerpfad nach Santiago de Compostella und deren Schutzheilige ist Maria Magdalena. Ihre Reliquien befanden sich schon seit dem 9. Jahrhundert in Vézelay, wurden aber im Bildersturm zerstört. Bernhard von Clairvaux rief hier zum 2. Kreuzzug auf und der berühmte englische König Richard Löwenherz bat hier um göttlichen Beistand, bevor er in den 3. Kreuzzug aufbrach. Besichtigen Sie die Stadt auf eigene Faust und nehmen Sie an der hier geschriebenen Geschichte teil. Besuchen Sie die Basilika Sainte Marie-Madeleine, welche seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, das mittelalterliche Stadttor „Porte Neuve“ und die Kapelle la Cordelle, welche von Bernhard von Clairvaux gegründet wurde.

Bilder


Bewertungen unserer Kunden

Online-Bewertung vom: 26.03.2019
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Unterkunft:

Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt Bourgogne  

Reisedatum:
18.03.2019 bis 22.03.2019