"Schminke" mal anders - Besuch der Villa Schminke in Löbau



Villa Schminke in LöbauFür Architektur- und Kunstliebende ist das Haus Schminke in Löbau genau das richtige Ausflugsziel. Nach einem Plan von Hans Scharoun wurde der Stahlbetonbau in nur 3 Jahren errichtet. Das Haus zählt zur Stilrichtung des sogenannten „Neuen Bauens“ und ist eins von wenigen Beispielen auf der Welt, was so extravagant in seinem optischen Erscheinungsbild ist. Seit 1978 steht das glamouröse Gebäude unter Denkmalschutz, da es als revolutionäres Werk der Architektur der Moderne gilt.

Erbaut wurde das etwas andere Einfamilienhaus 1930 für den löbauer Nudelfabrikanten Fritz Schminke, der ein modernes Haus für Familie und Gäste wünschte. Dass die Umsetzung derartig extravagant und speziell werden würde, hatte vermutlich auch er nicht geahnt: durch zahlreiche Bullaugen, welche die traditionellen Fenster ersetzen, wird der gebogene Korpus der Villa verziert und die vielen Terrassen verleihen dem eigentlich als Einfamilienhaus gedachten Kunstwerk den Touch und das Aussehen eines Schiffes.

Durch großzügig ausladende Glasflächen wird der Garten der Villa als erweiterter Wohnraum genutzt. Er bildet somit eine optische Symbiose zwischen Landschaft und Architektur und fungiert damit als dynamisches Verbindungsglied.
Aber natürlich dient die Villa nicht ausschliesslich dem “Schön-Aussehen“! Einstündige Führungen auf deutsch und mit wahlweise englischem Audioguide durch das Haus und den grossen Garten sind außer Montags die ganze Woche möglich. Eine weitere Besonderheit der Villa ist, dass alle, die gern einmal die hohe und komfortable Wohnqualität nachempfinden möchten, darin übernachten können! Es stehen insgesamt 5 Betten zur Verfügung, Isomatten und Schlafsäcke können allerdings für Universitätsgruppen mitgebracht werden. Und wer gerne kocht oder sich dann am Abend zu einem gemütlichen Glas Wein vom Flair des Hauses verzaubern lassen will, der kann Küche und Außengrill voll und ganz in Anspruch nehmen! Die Villa Schminke ist jedoch nicht als typisches Hotel zu verstehen. Feinschmeckern von Architektur wird sich hier eine neue Welt der Kunst eröffnen, die ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Die Villa kann aber auch für besondere Anlässe gebucht werden - so beispielsweise für literarische Abende, Konzerte, Seminare, Firmenveranstaltungen u.v.m. Wie man sieht, ist das Angebot der Villa ebenso vielfältig und großzügig wie ihre weit ausladenden und großräumig gestalteten Raumverhältnisse. Fazit: Bei Kurs- und Klassenfahrten ins Zittauer Gebirge sollte ein Besuch der Villa Schminke auf keinen Fall ausbleiben, denn wer lässt sich nicht gern einmal für ein paar Stunden vom Hauch der Moderne verzaubern?



Klassenfahrt, Klassenfahrten, Sachsen