Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Istanbul

Besuchen Sie mit uns die Stadt zwischen Orient und Okzident, die einzige Metropole, welche sich über zwei Kontinente erstreckt, nur getrennt durch den Meeresarm Bosporus.

Istanbul ist eine Mischung aus europäischer Großstadt und orientalischem Märchen, eine Stadt die niemals schläft. Istanbul blickt auf eine 3.000-jährige Geschichte zurück, deren eindrucksvolle Zeugnisse man überall bewundern kann, so z. B. zahlreiche Bauten aus byzantinischer und osmanischer Zeit.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Istanbul

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Stadtzentrum
Entfernung zur Bushaltestelle
Entfernung zur Straßenbahnhaltestelle
4,7 von 5 Sternen(11 Bewertungen)
  • Frühstück
  • unter 500 m zur nächsten Bushaltestelle
  • unter 500 m zum Stadtzentrum
  • unter 500 m zur nächsten Straßenbahnhaltestelle
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
ab 168€
 5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen
4**** Komforthotel Laleli-Fatih-Istanbul
  • unter 500 m zur nächsten Straßenbahnhaltestelle
  • Cafeteria / Restaurant / Bar
  • Frühstück
  • unter 1 km zum Stadtzentrum
ab 239€
 5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Istanbul - bei uns inklusiv

4.50
aus 30 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz einfach online berechnen & buchen

EIN Ansprechparnter
vom Angebot bis zur Durchführung

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Je nach Abflughafen und Abflugzeit erreichen Sie Istanbul; Transfer zur Unterkunft, Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag:
Erleben Sie die aufregende Metropole Istanbul während einer individuellen Entdeckungstour: Topkapi-Palast, Hagia Sophia, Blaue Moschee und den Galata-Turm sind nur einige Highlights die Sie unbedingt besichtigen müssen. Den Nachmittag können Sie während eines Bummels durch die Gassen der Stadt ausklingen lassen.
3. Tag:
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wählen Sie aus unseren vielfältigen Programmbausteinen oder gestalten Sie Ihr ganz persönliches Programm. Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem berühmten Bosporus? Dabei lernen Sie Istanbul aus einer anderen und beeindruckenden Perspektive kennen. Oder besuchen Sie den „Großen Basar" mit über 4.000 Läden, Cafés und Restaurants. Ein besonderes Muss ist hier das Handeln um den Preis, das sogenannte Feilschen.
4. Tag:
Gestalten Sie sich Ihren Tag individuell oder unternehmen Sie einen Ausflug zu den Prinzeninseln im Marmarameer.
5. Tag:
Heute heißt es „Güle Güle“ Istanbul. Check-out nach dem Frühstück und Transfer zum Flughafen. Je nach Abflugzeit erreichen Sie Ihren Heimatflughafen.

Schifffahrt auf dem Bosporus

Erleben Sie Istanbul einmal auf ganz anderer Art und Weise - nämlich per Schiff. Fahren Sie mit uns auf der ca. 30 Km langen Bosporus-Meerenge vorbei an malerischen alten Sommerhäusern, prunkvollen Palästen und Festungen.


Ausflug zu den Prinzeninseln

Die Prinzeninseln, auch Adalarinseln genannt, sind ein Fluchtort fernab des Großstadtgetümmels von Istanbul. Nach ca. 1 Stunde erreichen Sie per Schiff Büyükada, die größte Insel der insgesamt 9 Prinzeninseln. Auf der Insel werden Sie sich mit sogenannten "Faytons", Pferdekutschen, fortbewegen. Anschließend nehmen wir in einem ausgezeichneten Fischrestaurant ein Mittagessen ein.


„Istanbul for free"

- Hippodrom - Goldenes Horn - Großer Basar - Blaue Moschee - Wochenmarkt Sali Pazari - Forum Istanbul - größtes Einkaufszentrum Europas


Hagia Sophia

Die Hagia Sophia: zunächst Kirche des byzantinischen Reiches, später Moschee der Osmanen - wie auch Istanbul selbst ist die Hagia Sophia beeinflusst von christlicher und islamischer Kultur. Der außergewöhnliche byzantinische Bau wurde von Kaiser Justinian im 5. Jahrhundert n. Chr. zu Ehren der "Heiligen Weisheit" errichtet. 1453 kehrte der Islam in das ehemals größte Gotteshaus der Christenheit ein: es wurden Minarette errichtet und Kreuze durch Halbmonde ersetzt. Beherrscht wird das Bild des Gotteshauses durch die rund 56 Meter hohe Kuppel und dem massiven rötlichen Mauerwerk.


Topkapi-Palast

Der Topkapi-Palast war jahrhundertelang der Wohn- und Regierungssitz der Sultane, Harem und Schatzkammer zugleich. Erbaut wurde der Palast 1453 vom Eroberer Konstantinopels, Sultan Mehmet II. Er besteht aus mehreren Einzelgebäuden, die um vier Höfe errichtet sind. Überall im Palast ist osmanische Kunst und Dekoration zu besichtigen und der Reichtum der osmanischen Herrscher zu erkennen. Lohnenswert ist ein Besuch des sagenumwobenen Harems. Hier hielten sich die Sultane Hunderte von Frauen. Der Harem ist ein Palast innerhalb des eigentlichen Palastes mit luxuriösen Privatgemächern. Zu besichtigen sind hier luxuriöse Bäder und reich verzierte Zimmer. Seit 1923 ist im Topkapi-Palast ein Museum untergebracht. Es zeigt Sammlungen von Porzellan, Gewändern, Juwelen und Waffen aus dem osmanischen Reich sowie islamische Reliquien, z.B. eines der ältesten Koranexemplare.


Leanderturm

Der Leanderturm oder auch „Mädchenturm" ist ein Leuchtturm aus dem 18. Jahrhundert. Er liegt einige hundert Meter vor Istanbul auf einer kleinen Insel im Bosporus. Hier soll das Ende der Kette befestigt worden sein, die den Hafen am Goldenen Horn vor unerwünschten Gästen schützen sollte. Der Leuchtturm gilt als eines der schönsten Wahrzeichen von Istanbul. In dem Leuchtturm befindet sich heute ein Restaurant, in dem man bei Livemusik und Panoramablick gut speisen kann.


Archäologisches Museum

Das Archäologische Museum wurde eigens für ein einzelnes Fundstück erbaut - dem Alexandersarkophag. Jedoch ist in diesem Sarkophag nicht wie angenommen Alexander der Große bestattet wurden, sondern ein libanesischer König. Ebenso warten noch weitere Sarkophage und Skulpturen aus griechischer, römischer und byzantinischer Zeit auf Ihren Besuch. Auf dem Gelände des Archäologischen Museums befinden sich 2 weitere Museen: das Museum für Altorientalische Kunst mit Exponaten aus dem alten Mesopotamien und das Fayencenmuseum mit wertvollen Exponaten aus mehreren Epochen wie z.B. dem Osmanischen Reich.


Galata-Turm

Der 1348 erbaute Galata-Turm war Hauptbastion der Befestigungsanlage von Konstantinopel. Der Turm ist 62 m hoch und ermöglicht Istanbulbesuchern einen Überblick über die Stadt zu gewinnen. Unterhalb der Turmspitze befindet sich ein Restaurant, welches man mit dem Aufzug erreichen kann. Steigt man die Treppe hinauf zur Aussichtsgalerie, wird der Aufstieg mit dem phantastischen Blick auf die Altstadt mit ihren wunderbaren Bauwerken belohnt.


Blaue Moschee

Die Blaue Moschee heißt eigentlich Sultan-Ahmet-Moschee und wurde nach dem Vorbild der Hagia Sophia erbaut. Ihre Bezeichnung als Blaue Moschee verdankt sie den blauen Wandfliesen, mit denen die Kuppel und einige Mauerteile ausgeschmückt sind. Eine Besonderheit der Blauen Moschee: kein anderes islamisches Gotteshaus - außer die Moschee in Mekka - hat sechs Minarette.


Yerebatan-Zisterne

Die Yerebatan- Zisterne, auch "Versunkenes Schloss" genannt, liegt direkt gegenüber der Hagia Sophia. Sobald man die Treppe in die Zisterne hinabsteigt, öffnet sich einem ein gewaltiger unterirdischer Raum. Dieser ist so groß das man ihn zunächst nicht überblicken kann. Über Stege kann man bei klassischer Musik einen Rundgang durch das versunkene Wasserreich machen. Im Sommer finden auf einer Plattform Konzerte statt.


Dolmabahce-Palast

Der Palast wurde 1856 am Ufer des Bosporus errichtet und löste den Topkapi-Palast als Sultanresidenz ab. Beim Bau des Palastes wurde mit Gold, Marmor und Kristallen nicht gespart. Neben dem öffentlichen Bereich des Palastes können der alte Harem und die Privaträume des Sultans besichtigt werden.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Istanbul fahren?

Istanbul, die Stadt am Bosporus ist mehr als einfach nur eine Stadt auf zwei Kontinenten. Sie ist das Bindeglied von Orient und Okzident, von islamischer und christlicher Welt, von Tradition und Moderne. Kaum eine Metropole hat so viele Kontraste zu bieten wie Istanbul. Genießen Sie diese einmalige Atmosphäre und lassen Sie sich bezaubern von dieser traumhaften Stadt, die sie in ihren Bann ziehen wird.


Was kann man in Istanbul machen?

Istanbul hat für jeden etwas zu bieten, ganz gleich ob man auf Badeurlaub, Historisches oder einfach eine gute Küche aus ist. Besuchen sie die Hagia Sophia und tauchen ein in die Zeiten des byzantinischen Reiches, das eine Brücke bis in die heutige Zeit schlägt. Oder wie wäre es mit einem Streifzug durch den Topkapi-Palast der sie in die glorreichen Tage des osmanischen Reiches entführt. Und natürlich darf eine Schiffsteise auf dem Bosporus nicht fehlen.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Istanbul?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Welche Bauwerke entstammen der byzantinischen Architektur?

Viele Bauwerke aus byzantinischer Zeit sind heute entweder stark verfallen oder umgebaut und anderweitig genutzt worden. Dennoch findet man zahlreiche byzantinische Relikte im Stadtgebiet Istanbuls. So etwa den Porphyrogennetos-Palast, das Valens-Aquädukt, die Yedikule, Burg der sieben Türme, die weltberühmte Hagia Sophia und die Pammakaristos-Kirche. Machen Sie sich auf Entdeckungsreise und erkunden Sie die Vergangenheit dieser wundervollen Stadt.


Was war der Topkapi-Palast früher und wie wird er heute genutzt?

Der 1459, nach der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen begonnene und 1468 vollendete Bau, war für viele Jahrhunderte der Wohnsitz des Sultans und zugleich Regierungszentrale des Osmanischen Reiches. Von hier aus herrschten die Sultane über ein Gebiet, dass sich auch über weite Teile der arabischenWelt und Europa erstreckte. Heute befindet sich im Palast ein Museum in welchem wertvolle Reliquien des Islam und Schätze und Waffen des osmanischen Reiches ausgestellt werden.


Welche Parkanlagen auf dem Stadtgebiet sind besonders sehenswert?

Auf dem Stadtgebiet Istanbuls gibt es mehrere sehr sehenswerte Parks in denen der gestresste Großstadttourist Ruhe und Erholung finden kann. Zu Diesen zählen der Gülhane-Park neben dem Topkapi-Palast, der Yildiz-Park am europäischen Bosporusufer oder der Freizeitpark Miniatürk im Stadtteil Beyoglu, einer der größten Miniaturparks der Welt.

Reiseexpertin Baerbel Tausche
Reiseexpertin Baerbel Tausche

Tourismus und Landwirtschaft gehören zusammen – gern überzeuge ich Sie!

Leidenschaft für das Reisen in Europa und ferne Länder führten vor über 3 Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens.

Sowohl Osteuropa (Polen, Russland, alle Gebirge zwischen Bayern und Tatra) als auch Italien und Frankreich zählen zu den Lieblingszielen. Die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern ist ihre Passion.

Privat geht es immer wieder auf Reisen – außer der Antarktis wurde jeder Kontinent mehrfach von ihr bereist. Die verheiratete, studierte und junggebliebene Landwirtin kocht gern in den Farben der Welt!

Nachricht senden 03504/ 6433-11