Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Usedom

Usedom, nach Rügen die zweitgrößte Insel Deutschlands, vereint alle landschaftlichen Besonderheiten der Ostseeküste: flache Dünen, Steilufer und einen 38 Kilometer langen, weißen Sandstrand. Trubel am Strand, Baden in der Ostsee oder Besuch einer der vielen Insel-Attraktionen – Usedom ist so kontrastreich, dass die Langeweile zu Hause bleiben wird.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Usedom

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Zimmerausstattung
Verpflegung
Entfernung zum Strand
Entfernung zum Stadtzentrum
Entfernung zur Bushaltestelle
Entfernung zum Bahnhof
StrandGUT Trassenheide Seebad Trassenheide
4,7 von 5 Sternen(43 Bewertungen)
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Schülerzimmer mit Du/WC
ab 123€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
4,5 von 5 Sternen(39 Bewertungen)
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Schülerzimmer mit Du/WC
ab 123€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
Ferienpark Colorado Seebad Ückeritz
4,2 von 5 Sternen(10 Bewertungen)
  • Halbpension
  • unter 500 m zum nächsten Bahnhof
  • Club- / Discoraum
ab 121€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
Jugendherberge Heringsdorf Ostseebad Heringsdorf
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Schülerzimmer mit Du/WC
  • Nacht-Security
ab 151€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
  • Halbpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Kanuverleih
  • Surf-Verleih
ab 129€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
5,0 von 5 Sternen(3 Bewertungen)
  • Vollpension
  • unter 500 m zum Strand
  • Volley- / Beachvolleyball-Feld
ab 139€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
4,0 von 5 Sternen(1 Bewertungen)
  • Halbpension
  • 24-Stunden-Rezeption
  • Fahrradverleih
  • Werkstatt
ab 118€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen
4,0 von 5 Sternen(1 Bewertungen)
  • Selbstversorgung
  • unter 500 m zum Strand
  • Schülerzimmer mit Du/WC
  • WLAN
ab 104€
   4 Tage / 3 Nächte
Unterkunft auswählen

Extras Usedom - bei uns inklusiv

4.60
aus 140 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz einfach online berechnen & buchen

EIN Ansprechparnter
vom Angebot bis zur Durchführung

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Reisebeginn am Morgen, Ankunft am Nachmittag, Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag:
Ausflug nach Peenemünde in das Freilichtmuseum der ehemaligen Raketenversuchsanstalt und zur Phänomenta (interessante Ausstellung für Experimentierfreudige).
3. Tag:
Erholen Sie sich am Strand oder wandern Sie durch die intakte Natur. Mit der Usedomer Bäderbahn kommen Sie bequem in die bekannten Seebäder Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf oder Zinnowitz. Die „Bernsteintherme“ sowie die „Ostseetherme“ locken Badelustige bei jedem Wetter.
4. Tag:
Ausflug nach Stralsund: Nutzen Sie die Zeit zur individuellen Besichtigung der vom Wasser umgebenen Altstadt. Bummeln Sie über den alten Markt mit seinem Rathaus, vorbei an der Nikolaikirche und den beeindruckenden Bürgerhäusern. Besichtigen Sie das Meeresmuseum und das Ozeaneum. Das Deutsche Meeresmuseum ist das größte naturwissenschaftliche Museum an der deutschen Nord- und Ostseeküste und einzigartig in Deutschland. Tauchen Sie hinab in die faszinierende Unterwasserwelt der Tropen und des Mittelmeeres. Im Ozeaneum erwartet Sie eine Reise durch die nördlichen Meere – vom Stralsunder Hafenbecken bis ins Nordpolarmeer. Oder besuchen Sie den HanseDom mit Wassererlebniswelt, Rutschen, Außentherme mit Wildwasser, Whirlpools und orientalischer Saunawelt.
5. Tag:
Beginn der Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft am Schulort gegen Nachmittag/Abend.

Kanu- und Kajaktour

Unternehmen Sie eine geführte Kanu- oder Kajaktour auf dem Achterwasser. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung geht es auf das Wasser, wo Sie das Erlernte gleich ausprobieren können. Die Ausrüstung wird Ihnen dafür selbstverständlich komplett gestellt.


Stand-up-Paddling

Erlernen Sie, betreut von ausgebildeten Teamern, die Fähigkeiten für diese neue und angesagteste Trendsportart während eines Schnupperkurses. Nach einer Einweisung und „Trockenübung“ geht es natürlich auch auf das Wasser. Die Ausrüstung wird Ihnen dafür selbstverständlich komplett gestellt.


Schnupperkurs Surfen

Windsurfen ist nach wie vor eine der beliebtesten Wassersportarten. Erlernen Sie die Grundlagen im kompakten Schnupperkurs. Die Ausrüstung wird Ihnen dafür selbstverständlich komplett gestellt.


Grundkurs Surfen

In diesem 3-tägigen kompletten VDWS-Kurs haben Sie die Möglichkeit die Grundscheinprüfung abzulegen. Die Ausrüstung wird Ihnen dafür selbstverständlich komplett gestellt.


Beacholympiade

Messen Sie Ihre Kräfte! An Land und im Wasser messen sich die Teilnehmer in verschiedenen erlebnispädagogischen Wettkämpfen – bei dem Geschicklichkeit, Ausdauer, Teamfähigkeit, Orientierung, Kreativität und gute Ideen gefragt sind. Der Spaß kommt auf keinem Fall zu kurz!


Seilgarten Ückeritz

„Entklettern“ Sie unter fachkundiger Aufsicht dem Alltag und fühlen Sie sich wie Tarzan! Auf 6 verschiedenen Parcours verschiedener Schwierigkeitsstufen in Höhen zwischen 1 m und 14 m findet jeder seine passende Strecke. Stärken Sie den Teamgeist Ihrer Gruppe bei einer ganz besonderen Herausforderung! Die Ausrüstung wird Ihnen dafür selbstverständlich komplett gestellt.

 


Naturwanderung Gnitz

Geführte Wanderung durch das Naturschutzgebiet Gnitz mit viel Wissenswertem über Flora und Fauna.

 


Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Von 1936 bis zum Ende des 2. Weltkrieges waren die Versuchsanstalten Peenemünde das größte militärische Forschungszentrum Europas, in dem die ersten Marschflugkörper und die erste funktionierende Großrakete gefertigt wurden. Heutzutage finden Sie hier ein Ausstellung, die die Geschichte der Entstehung und die Nutzung dieser „Vergeltungswaffen“ aufarbeitet und die Lebensbedingungen der Zwangsarbeiter dokumentiert.


U-Boot U-471 Peenemünde

Besichtigen Sie dieses konventionell angetriebene U-Boot der ehemaligen Baltischen Rotbannerflotte. Dieses, zu JULIETTE-Klasse gehörende U-Boot, wurde Ende der fünfziger Jahre als nur eines von 16 gebauten U-Booten als Gegenwaffe speziell für US-Flugzeugträger-Kampfgruppen entwickelt bevor dann eher auf den Bau nukleargetriebener U-Boote gesetzt wurde.


Phänomenta Peenemünde

Interaktiver Ausstellungsraum auf 2.500 qm für jede Altersstufe mit über 200 physikalischen und naturwissenschaftlichen Phänomenen zum – ausdrücklich erlaubten Anfassen und Ausprobieren. Finden Sie die Antworten auf die Fragen: Kann man einen Trabi mit einem Arm hochheben?

Kann man in einer Seifenblase stehen? Kann man mit einem Paukenschlag eine Kerze auspusten?

Kann man seinen eigenen Schatten einfrieren? Kann man, wie Alfons Zitterbacke, mit Blechbüchse und Strippe telefonieren?


Spielzeugmuseum Peenemünde

Lehrreiche Entdeckungsreise in die Zeit der Spielzeuge aus drei Jahrhunderten. Hier finden Sie über 25.000 Ausstellungsstücke in über 1.000 Regalen und 100 Vitrinen, von Teddybären über Puppen und Autos bis hin zu Eisenbahnen und Dampfmaschinen.


Schwarzlicht Minigolf Peenemünde

Ein Freizeiterlebnis der besonderen Art bei Wind und Wetter erleben Sie hier. Es warten, unter einer fluoreszierenden Farbexplosion bei Schwarzlicht, 18 Bahnen auf Sie – von den finsteren Tiefen der See bis zum abenteuerlichen Landgang mit Meeresungeheuern und Piraten in 3D.


Tauchgondel Zinnowitz

Im Seebad Zinnowitz, am Kopf der 315 m langen „Vineta-Brücke“, befindet sich die weltweit erste in Dienst gestellte Tauchgondel. Bis zu 24 Personen können gleichzeitig trockenen Fußes auf den Grund der Ostsee abtauchen. In 4 m Tiefe erfahren Sie Wissenswertes über den Lebensraum der Ostsee und seiner Besonderheiten und können verschiedenartige Fische, Quallen, Krabben und Pflanzen bestaunen.


Wildlife Trassenheide

Begeben Sie sich auf ein innovatives Naturerlebnis durch die Landschaften der fünf Kontinente. Lebensgroße und atemberaubende Tiere mit lehrreichen Informationen werden Sie in Staunen versetzen und erwarten Sie genauso, wie zahlreiche Möglichkeiten zum Raten, Anfassen und Ausprobieren.


Schmetterlingsfarm Trassenheide

Entdecken Sie auf einer Fläche von 5.000 qm bis zu 2.000 tropische Schmetterlinge in Europas größter Schmetterlingsfarm. 60 verschiedene Arten farbenprächtiger Falter aus Südamerika, Afrika und Asien fliegen hier frei zwischen exotischen Pflanzen wie Orchideen, Passionsblumen, Hibiskus und Bananenpflanzen. Dazu können Sie Riesenschildkröten, Bartagame, Vogelspinnen sowie Skorpione, exotische Insekten und bunte Aras bestaunen.


Haus über Kopf Trassenheide

Mittlerweile gibt es viele dieser Häuser, aber auf Usedom finden Sie Deutschlands erstes, auf seine Dachspitze gekehrtes Haus – das Original. Betrachten Sie die Welt wie eine Fliege – von der Zimmerdecke und verkehrt herum. Ein Spaß für Groß und Klein auf zwei Ebenen und mit komplett auf dem Kopf stehenden Interieur!


Naturschutzzentrum Karlshagen

Direkt hinter den Dünen an der Strandpromenade können Sie Beeindruckendes über die Natur und die Naturschutzprojekte des Naturparks Insel Usedom erfahren. Eine umfangreiche Seevogelausstellung erwartet Sie genauso, wie ein Insektenhotel und weitere zahlreiche Informationen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Spannend wird es bei einer geführten Kräuter- und Pilzwanderung durch den Karlshagener Wald.


Naturerlebniswelt Heringsdorf

Hindurch durch die einzigartige begehbare Amethysthöhle gelangen Sie in die Wunderwelt der Natur. Erleben Sie über 500 Millionen Jahre Naturgeschichte und Naturvielfalt und bewundern Sie neben Fossilien auch tropische Fische, ein Nest mit 8 Dinosauriereiern sowie seltene und wunderschöne Mineralien und Edelsteine.


Tropenhaus Bansin

Besuchen Sie den kleinsten Zoo Deutschlands! 70 Tierarten mit 150 Tieren und 120 Pflanzenarten in zwei Hallen und einem kleinen Außengelände erwarten Sie, darunter Leguane, Schlangen, Vögel und Affen.


Museum Atelier Otto Niemeyer-Holstein Koserow/Lüttenort

Das Anwesen, bestehend aus original erhaltenen Wohnhaus, Atelier und Garten mit seinen Skulpturen erinnert an Otto Niemeyer-Holstein, der in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einer der bedeutendsten Maler war, und besitzt einen bedeutenden Fundus von Werken dieses Künstlers.

 


Schifffahrt nach Freest oder Kröslin

Von Peenemünde aus gibt es die Möglichkeit mit der Fähre auf das Festland nach Freest oder Kröslin zu fahren. Das Fischerdorf Freest empfängt Sie mit seiner Ursprünglichkeit und dem maritimen Flair. Vielleicht können Sie sogar den Fischern beim Einholen des Fangs zusehen.


Schifffahrt nach Rügen

Quer über den Greifswalder Bodden geht es zur Insel Rügen. Erleben Sie die rüganische Kreideküste vom Schiff aus, die mondänen Seebäder Binz und Sellin oder gehen Sie in Göhren von Bord und fahren mit dem legendären „Rasenden Roland“ nach Binz.


Schifffahrt Kaiserbäder

Von Zinnowitz aus können Sie entlang der Küste mit dem Schiff in die bekannten Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck fahren. Entweder fahren mit dem Bus oder mit dem Zug zurück oder bleiben Sie gleich an Bord des Schiffes.


Robbenexkursion

Je nach Wetterlagen wird diese Tour angeboten. Von Peenemünde aus geht es mit dem Schiff vorbei am Fluglatz Peenemünde in den Greifswalder Bodden. Dabei erhalten Sie Informationen über die Region, den Bodden und die Kegelrobben.


Rundfahrt nördlicher Peenestrom

Die Rundfahrt führt über Freest, Marina Kröslin und Karlshagen zur Brücke nach Wolgast. Unterwegs erzählt Ihnen eine Reiseleitung Wissenswertes zur Region und der Tier- und Pflanzenwelt des Peenestroms.


Schifffahrt zur Greifswalder Oie

Von Peenemünde aus fahren Sie über den nördlichen Peenestrom und vorbei an der alten Lotseninsel Ruden auf die Ostsee. Anschließend haben Sie Freizeit auf der Greifswalder Oie und genießen die pure Natur. Enthalten ist ebenso eine Führung in das Informationszentrum des Verein Jordsand mit einem ca. 20 minütigen Vortrag und die Besichtigung des Leuchtturms, von dem aus Sie bei gutem Wetter die Insel Usedom sehen können.


Ausflug Polen

Entdecken Sie Polen! Fahren Sie ab Zinnowitz oder ab den Kaiserbädern z. B. in die größte Stadt Usedoms, nach Swinemünde, zum Fort Gerhard und dem Leuchtturm, zur Insel Wollin oder nach Kolberg.

 


Bernsteintherme Zinnowitz

Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist hier richtig! Die neu gestaltete Bernsteintherme bietet Ihnen mit dem Meerwasserhallenbad sowie dem Thermalbad mit Außenbecken und der Strandsauna direkt in den Dünen und mit eigenem Strandzugang einen erholsamen Badetag.


Hangar 10 Zirchow mit Flugzeugausstellung, Spielewelt und Simulatoren

Tauchen Sie ein in die Welt der Fliegerei und besuchen Sie die weltweit einmalige Sammlung an flugfähigen und historischen Flugzeugen, u. a. Messerschmitt Bf 109, Mustang P51, Spitfire MK IX oder Yakovlew Yak 9. Dazu gibt es eine Kletterhalle, in der Sie unter fachmännischer Betreuung und bei jedem Wetter dem Alltag entklettern können und zahlreiche Simulatoren. Im Flugsimulator können Sie in einer historischen Warbirds, in einer Boeing 737 oder in einem spritzigen Kunstjet über die Insel Usedom fliegen, in einem U-Boot-Simulator durch die unerforschten Tiefen des Bermuda Dreiecks tauchen, verschiedene Planeten bei einer rasanten 3D-Achterbahnfahrt durchs Weltall fliegen oder im Fahrsimulator gegen die besten Formel 1 Fahrer im Rennen antreten.


Karls Erlebnis-Dorf

Wer kennt es nicht? Seit 2016 gibt es das Ausflugsziel für Jeden auch auf der Insel Usedom: Freizeitpark mit Indoorspielplatz, Erlebnis-Attraktionen, gläserner Manufaktur, Fahrgeschäften sowie Bauernmarkt und Restaurant.


Reiterhof Bannemin

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Reitstunden für Jüngere auf Ponys oder Ausritte am Strand – für jeden Reiteranspruch und jede Reitergröße gibt es das passende Tier.

 


Stadtführung Stralsund

Besichtigen Sie Stralsund und die vom Wasser umgebene Altstadt mit einem qualifizierten Guide und sehen Sie u. a. den alten Markt mit seinem Rathaus, die beeindruckenden Bürgerhäuser und bestaunen Sie die 3 großen mittelalterlichen Backsteinkirchen (Nikolaikirche, Jakobikirche und Marienkirche).


Stadtralley Stralsund

Unternehmen Sie diese klassische Fußgängerralley, bei der die Strecke nicht vorgegeben ist. In Teams von 6 – 8 Personen lösen Sie Aufgaben und beantworten Fragen zur Stadt individuell.


Meereskundemusem Stralsund

Das Meereskundemuseum ist das größte Museum dieser Art in Mitteleuropa. Zahlreiche Ausstellungen und Informationen zu Fischerei, Umwelt- und Artenschutz, zu Meeres- und Ozeanforschung sowie zu Flora und Fauna des Ostseeraumes und knapp 50 Aquarien mit über 600 lebenden Meerestieren warten auf Sie! Haibecken, Schildkrötenbecken, Mittelmeeraquarium sind nur einige Highlights. Einzigartig ist ein 5 m hoher Ausschnitt eines Korallenriffs aus dem Roten Meer.


Ozeaneum Stralsund

Tauchen Sie in die Welt der nördlichen Meere ab! Es warten riesige Aquarien (das größte fasst 2,6 Millionen Liter Wasser) und moderne, interessante Ausstellungen auf Sie. Das Exponat des Riesenhais im Bereich Nordsee wird Sie beeindrucken!


HanseDom Stralsund

Auf 120.000 qm entstand ein Badeparadies, in dem Jeder auf seine Kosten kommt – vom Ostseestrand durch subtropische Badelandschaften bis zur orientalischen Saunawelt. Zahlreiche Erlebnisrutschen, Wildwasserkanal, beheizter Außenpool und Wellenbecken sorgen für jede Menge Spaß.


Hafenrundfahrt Stralsund

Sehen Sie die historische Stadt, die Rügendammbrücke sowie den Strelasund vom Wasser bei einer 1-stündigen Schifffahrt aus und erfahren Sie Wissenswertes bei Live-Erläuterungen.


Gorch Fock I Stralsund

Bestaunen Sie dieses imposante Segelschulschiff, daß 1933 von der bekannten Werft Blohm und Voss in Hamburg gebaut wurde, individuell u. a. Offiziersmesse, Kapitänssalon oder Kartenraum und erfahren Sie alles über die Gorch Fock I im Bordmuseum. Zusätzlich zur Besichtigung besteht die Möglichkeit einer geführten Tour über den Traditionssegler oder zu einer Knotenschule – erlernen Sie Seemannsknoten und Steke im Handumdrehen.


Störtebeker Brauerei Stralsund

Seit über 800 Jahren gibt es die Störtebeker Brauerei in Stralsund. Erleben Sie neben einem Rundgang durch die Alte Brauerei mit historischem Sudhaus und Kühlschiff auch die moderne Produktion.


Spielkarten-Werkstatt Stralsund

Stralsund ist die Wiege der industriellen Spielkartenproduktion, denn bis 1931 gab es in der Hansestadt die größte und bedeutendste Spielkartenfabrik Deutschlands. Erleben Sie wie Kartenspiele entstehend und erfahren Sie Wissenswertes über die Kunst des Druckens. Zum Abschluss kann eine vorbereitete Druckvorlage selbst gedruckt werden.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum sollte man nach Usedom fahren?

Die Insel Usedom befindet sich im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern und ist die zweitgrößte Insel Deutschlands. Sie bietet alles für eine unvergessliche Klassenfahrt: feinsandiger und flach abfallender Sandstrand, traditionsreiche und wunderschöne Seebäder, unberührte Natur im Hinterland und zahlreiche Freizeitangebote für jeden Geschmack.


Was kann man man mit Schülern auf Usedom unternehmen?

Schulklassen finden eine Vielzahl an Freizeitangeboten. So warten mit der OstseeTherme im Seebad Ahlbeck und der Bernsteintherme in Zinnowitz gleich 2 Erlebnisbäder auf Ihren Besuch. In Trassenheide lohnt sich der Besuch der Schmetterlingsfarm und des ersten, auf dem Kopf stehenden Hauses Deutschlands. Ein Muß für jede Schulklasse sind das Historisch-Technische Museum und die Phänomenta in Peenemünde. Wer es sportlicher liebt, kommt in Ückeritz im Hochseilgarten auf seine Kosten und das Achterwasser bietet ideale Bedingungen für eine Kanutour, einen Surfkurs oder zum Stand-up-Paddling.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Usedom?

Usedom bietet für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel die passende Unterkunft. Der Preis richtet sich nach der gewählten Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem nach der Reisezeit. Wer also etwas günstiger reisen möchte, für den ist die Vorsaison bis April oder die Nachsaison ab Oktober auf jeden Fall eine gute Alternative.


Welche Bedeutung haben die zahlreichen Seebrücken?

Seit jeher haben sie eine große Bedeutung für die Insel, sind sie doch Anlaufpunkt und Flaniermeile in den Seebädern. Sie erschließen das Meer nicht nur für Fußgänger (insgesamt 1649 m Seebrückenlänge), sie dienen auch den Ausflugsdampfern als Anlegestelle. Auf Usedom finden Sie Deutschlands älteste Seebrücke (eingeweiht am 29.05.1898 in Ahlbeck) und auch die Längste (in Heringsdorf mit 508 m); die Kürzeste in Koserow mit nur 261 m und auf dem Vineta Seesteg in Zinnowitz befindet sich auf der Endplattform sogar eine Tauschgondel, mit der Sie 4,5 Meter in die Ostsee abtauchen können.


Warum wird Usedom auch Sonneninsel genannt?

Laut Deutschem Wetterdienst ist die Insel Usedom mit ca. 2000 Sonnenstunden im Jahr einer der sonnenreichsten Regionen von ganz Deutschland. 2018 wurden im Ort Trassenheide sogar 2404 Sonnenstunden statistisch erfasst. Das ergibt für die Sommermonate einen Durchschnitt von über 8 Sonnenstunden pro Tag und sogar im Winter werden durchschnittlich 1,5 Stunden pro Tag gemessen.


Über welche Länge erstrecken sich die Strände auf Usedom?

Auf über 40 Kilometern Länge erstreckt sich der weiche, feine Sandstrand über die ganze Insel, der vor allem in den Sommermonaten auch fast überall bewacht ist. Mit bis zu 70 Metern Breite fällt der Strand überwiegend flach ins Meer ab und ist somit ideal für Schulklassen. Lediglich in Koserow und Ückeritz findet man eine Steilküste vor. Vom Textilstrand, über FKK- und Hundestrand, mit oder ohne Strandkorbvermietung bis hin zum Sportstrand findet Jeder auf der Insel seinen passenden Strandabschnitt.

Reiseexperte Nico Warnstedt
Reiseexperte Nico Warnstedt Wer im Urlaub mehr Kilometer fährt als ich, der schummelt!

Seit mehr als 18 Jahren im Unternehmen und Rundum-Spezialist für Klassenfahrten. Besonders alle Ziele an der Ostsee, Mecklenburger Seenplatte, Niederlande und Belgien sind seine Passion. Gern auch in Kroatien und Slowenien unterwegs – und privat auch in den fernsten Regionen der Welt!

Seit frühester Kindheit lebt Nico für den Tourismus und begeistert jeden fürs Reisen. Dank seiner Erfahrung ist jede Klassenfahrt perfekt organisiert und bleibt in bester Erinnerung.

Nachricht senden 03504/ 6433-50


Persönlicher Reisebericht Usedom

Unseren Reiseexperten Nico Warnstedt hat es mal wieder auf Insel Usedom gezogen. Mit ca. 2000 Sonnenstunden pro Jahr ist sie eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Um euch kompetent beraten zu können hat er sich die Vertragshäuser angeschaut und auch einige Programmangebote getestet.

Nico Warnstedt | 01.01.2021
Strand von Koserow

Die Insel Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands und bietet alles für eine unvergessliche Klassenfahrt: traditionsreiche und wunderschöne Seebäder, unberührte Natur im Hinterland und zahlreiche Freizeitangebote für jeden Geschmack.

Auf über 40 Kilometern Länge erstreckt sich der weiche, feine Sandstrand über die ganze Insel, der vor allem in den Sommermonaten auch fast überall bewacht ist. Mit bis zu 70 Metern Breite fällt der Strand überwiegend flach ins Meer ab und ist somit ideal für Schulklassen.

Anreise und Verkehrsanbindung

Die Anreise nach Usedom ist unkompliziert auf vielen Wegen möglich. Die Anreise per Bus erfolgt über 2 Wege. Aus Süden kommend führt die Straße an Anklam vorbei auf die Insel, 1 mal gen Norden, wo sie bei Wolgast wieder zurück auf das Festland führt. Vor allem im Sommer führt dies häufig zu Staus auf der ganzen Insel. Daher ist für eine Reise auf die Insel Usedom auch die Anreise per Bahn empfehlenswert.

Die meisten bekannten Touristenorte sind problemlos an das Bahnnetz der Usedomer Bäderbahn angeschlossen. Auch dank des gut ausgebauten Busnetzes können Sie die Sehenswürdigkeiten der Insel während Ihres Aufenthaltes problemlos erkunden. Von Peenemünde ganz im Norden führt die Zugverbindung sogar im Süden über die Grenze bis ins polnische Swinemünde.

Usedomer Bäderbahn

Wo wohnen unsere Gruppen auf Usedom?

Koserow - ein Hotel mit großer Tradition und dazu eine Ferienanlage mit viel Freiraum für erlebnishungrige Klassen. Die größten Vorzüge der Unterkunft bestehen aus Lage, Sonne, Ostsee-Strand und Preis. Sie haben die Wahl – entweder mit Selbstversorgung oder mit Halbpension, denn die Bungalows verfügen über eine komplett ausgestattete Miniküche.

Im Küstenwald mit direktem Zugang zum Strand gelegen befindet sich die 2 ha große Jugend-Erholungsstätte StrandGUT. Sie ist für ihre hohe qualitative Jugendbeherbergung ausgezeichnet und bietet eine komfortable Unterbringung. Mit ihren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten (Kegelbahn, Billard, Volley- und Basketball u. v. m.) bietet sie ideale Voraussetzungen für eine gelungene Klassenfahrt.


Mein Unterkunftstipp

Die Jugendherberge Heringsdorf liegt direkt an der Strandpromenade und verfügt über zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, u. a. Volley- und Streetball, Kicker, Torwandschießen sowie Fahrradverleih. Und der Strand direkt vor der Tür – was will man mehr?


Ausflugsempfehlungen

Im Historisch-Technischen Museum finden Sie eine Ausstellung über die Versuchsanstalt Peenemünde. Von 1936 bis zum Ende des 2. Weltkrieges befand sich hier das größte militärische Forschungszentrum Europas, in dem die ersten Marschflugkörper und die erste funktionierende Großrakete gefertigt wurden. Die Geschichte und die Nutzung der „Vergeltungswaffen“ wird hier anschaulich aufgearbeitet und die Lebensbedingungen der Zwangsarbeiter dokumentiert.

Am Kopf der 315 m langen Vineta-Brücke im Seebad Zinnowitz befindet sich die weltweit erste in Dienst gestellte Tauchgondel. Bis zu 24 Personen können gleichzeitig trockenen Fußes auf den Grund der Ostsee abtauchen. In 4 m Tiefe erfahren Sie Wissenswertes über den Lebensraum der Ostsee und seiner Besonderheiten und können verschiedenartige Fische, Quallen, Krabben und Pflanzen bestaunen.

Auch Sportfreunde kommen auf der Insel Usedom voll auf ihre Kosten. Auf dem Bodden werden Kanutouren, Surf-, Kite- und Segelkurse angeboten und auch Stand-up-Paddling ist hier möglich. Wen es lieber in luftige Höhen zieht, der kommt im Klettergarten in Ückeritz voll auf seine Kosten. Auf 6 verschiedenen Parcours verschiedener Schwierigkeitsstufen in Höhen zwischen 1 m und 14 m findet jeder seine passende Strecke.

Kanutour mit Schülern

Mein Programmtipp

Tauchen Sie im Hangar 10 Zirchow in die Welt der Fliegerei ein und besuchen Sie die weltweit einmalige Sammlung an flugfähigen und historischen Flugzeugen, u. a. Messerschmitt Bf 109, Mustang P51, Spitfire MK IX oder Yakovlew Yak 9. Dazu finden Sie hier eine Kletterhalle, in der Sie unter fachmännischer Betreuung und bei jedem Wetter dem Alltag davon klettern können, sowie zahlreiche Simulatoren. Im Flugsimulator können Sie in einer historischen Warbirds, in einer Boeing 737 oder in einem spritzigen Kunstjet über die Insel Usedom fliegen, in einem U-Boot-Simulator durch die unerforschten Tiefen des Bermuda Dreiecks tauchen, verschiedene Planeten bei einer rasanten 3D-Achterbahnfahrt durchs Weltall entdecken oder im Fahrsimulator gegen die besten Formel 1 Fahrer antreten.


persönliche Empfehlung - Greifswalder Oie

Von Peenemünde aus geht es mit dem Schiff über den nördlichen Peenestrom und vorbei an der alten Lotseninsel Ruden raus auf die offene See. Auf der Insel Greifswalder Oie haben Sie Freizeit um die Natur zu genießen, um an der Führung im Informationszentrum teilzunehmen und um den Leuchtturm, von dem aus Sie bei gutem Wetter die Insel Usedom sehen können, zu besichtigen.

U-Boot U-461 Peenemünde
Tauchgondel Zinnowitz
Seebrücke in Ahlbeck
Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Weitere Reisen an die Ostsee:
Markgrafenheide | Greifswald | Stralsund