Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

Hausboottour in Friesland - Ey Ey Captain!

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket (kostenfreie Stornierung im Falle einer behördlichen pandemiebedingten Anordnung) ist jetzt für alle Neubuchungen 2021 inklusive!

Mit 30 kleineren und größeren Seen ist das friesische Binnengewässer ideal für eine Klassenfahrt der besonderen Art geeignet – für eine Hausboottour. 11.000 ha Wasserfläche bieten Ihnen Touren ohne Schleusen, denn der Wasserstand ist überall der selbe. Erleben Sie Gemütlichkeit, Ruhe und Natur, aber auch hübsche und lebhafte Städte und die berühmten friesischen Pferde von Ihrem Hausboot aus.
5 Tage schon ab 99 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Sie wohnen auf modernen Hausbooten für 6 – 12 Personen, die alle mit Du/WC, gemütlicher Sitzecke, Kochnische mit Kühlschrank, Gefrierfach und Herd, Fernseher und Radio, Heizung und mehreren Kabinen komfortabel ausgestattet sind. Für Schulklassen bietet sich meist die kostengünstige Möglichkeit zur Unterbringung von 2 Personen im Salon. Die meisten Boote bieten Ihnen eine unabhängige Stromversorgung auch ohne Landstrom und jedes Boot ist nach den neuesten Sicherheitsstandards und nach den gesetzlichen Vorschriften ausgerüstet: Wasserkarten vom Revier, Almanach, Leinen, Ankersignal, Bootshaken, Rettungsring und Navigationsbeleuchtung.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Schiffsübernahme im Hafen (u.a. Sneek, Terherne o.ä.)
  • 4 Übernachtungen an Bord des gebuchten Bootes
  • Selbstversorgung
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • Hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009

Extras - bei uns inklusiv


  • Kapitänshandbuch und Wasserkarte (z.T. leihweise)
  • Deckausrüstung wie Leinen, Anker, Bootshaken, Fender und Rettungszubehör
  • Theoretische und praktische Einführung in die Boote


Programmvorschlag


1. Tag   Individuelle Anreise zum Hafen, Bezug der Kojen und Erkundung der Hausboote. Anschließend erfolgt sowohl eine theoretische als auch praktische Einweisung in die Boote.
2. Tag   Mehrere Routen stehen Ihnen für Ihre eigenständigen Entdeckungen zur Verfügung:
Beispielsweise die Aquädukten-Route und die Staandemast-Route.
Die Aquädukten-Route im Südwesten ist interessant, da hier 5 Aquädukte gebaut wurden, die es möglich machen, ungehindert diesen Teil der Provinz mit dem Boot zu befahren.
Die Staandemast-Route führt um Leeuwarden herum, zum einen nach Akkrum im Süden und zum anderen nach Dokkum im Norden.
Oder Sie planen selbst eine Tour durch das ländliche Friesland, z. B. von Sneek über Bolsward, Workum, Heeg, Langweer, Joure und zurück nach Sneek. Egal, wo Sie langfahren, die Landschaft ist durch weitläufige Seen, Verbindungskanäle und Brücken, aber auch bemerkenswerte Natur und zahlreiche Weiden sowie interessante Dörfer mit liebevoll restaurierten Windmühlen geprägt. Sie sehen, die Vielfalt ist hier grenzenlos!
3. Tag   Hausboottour in Friesland (siehe 2. Tag).
4. Tag   Hausboottour in Friesland (siehe 2. Tag).
5. Tag   Einlaufen in den Hafen, Rückgabe der Boote und individuelle Rückreise.



Ihr Reiseberater

Reiseexperte  Nico Warnstedt
Nico Warnstedt Wer im Urlaub mehr Kilometer fährt als ich, der schummelt!

Seit mehr als 18 Jahren im Unternehmen und Rundum-Spezialist für Klassenfahrten. Besonders alle Ziele an der Ostsee, Mecklenburger Seenplatte, Niederlande und Belgien sind seine Passion. Gern auch in Kroatien und Slowenien unterwegs – und privat auch in den fernsten Regionen der Welt!

Seit frühester Kindheit brennt er für den Tourismus und versucht jeden fürs Reisen zu begeistern.


    03504/ 6433-50

Unsere Preise

eigene An- und Abreise
5 Tage ab 99,00 EUR


Hinweise

Bitte beachten Sie, dass der angegebene Preis nur einen Richtpreis darstellt, da die Preise je nach Boot, Gruppenstärke und Termin variieren können! Gerne senden wir Ihnen und Ihrer Gruppe ein konkretes Angebot zu!

Auf Anfrage organisieren wir Ihnen auch gerne einen Transfer von Ihrem Schulort zum Hafen und zurück!

Häufig gestellte Fragen

Das Leben hier ist etwas anders als im Rest der Niederlande. Die Menschen hier machen Vieles entspannter, logischer und gemütlicher, vielleicht auch eigenwilliger und langsamer aber sicherlich auch etwas freier. Lassen Sie sich von den Freiheiten inspirieren und erleben Sie unvergessliche Tage, tolle Natur, die Einzigartigkeit des Wattenmeer samt der vielen Inseln im Watt und die Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten.
Die Provinz Friesland ist dank ihrer Lage sowohl am niederländischen Wattenmeer als auch am Ijsselmeer das perfekte Reiseziel für alle Wassersportfreunde. Ob Kanutouren auf einem der zahlreichen Seen, surfen, kitesurfen und Stand-up-Paddling am Ijsselmeer oder Segelausflüge ins Watt Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Wie wäre es im Winter einmal mit einer Schlittschuhtour auf einem der zahlreichen Seen, Gräben oder Kanälen? Es gibt kaum eine andere Region, wo dies in dieser Form möglich ist.
Der Reisepreis richtet sich nach dem Geschmack und den Geldbeutel eines jeden Einzelnen. Der Preis variiert jedoch nach Reisedauer und vor allem nach der Reisezeit. Wer also etwas günstiger reisen möchte, für den ist die Vorsaison bis April oder die Nachsaison ab Oktober auf jeden Fall eine gute Alternative. Wer sich für eine Reise auf einem Segelschiff entscheidet, der muss beim Preis die Größe und die Qualität des Schiffes beachten.
Die Bezeichnung Sieben Seelande oder auch Sieben Friesische Seelande geht auf die Zeit der friesischen Freiheit im 13. und 14. Jahrhundert zurück und beschreibt symbolisch die Mitglieder des mittelalterlichen Upstalsboom-Bundes. Ihm gehörten aber nicht nur 7, sondern bis zu 36, selbständige Gemeinwesen zwischen Zuiderzee und Weser an. Die Flagge der Provinz bezieht sich mit ihren sieben blauen und weißen Streifen sowie den sieben Seerosen noch heute auf die sieben Seelande.
Friesland ist die Wassersport-Provinz. Aufgrund der beinah endlosen Zahl an Seen, Gräben, Kanälen und Wasserstraßen ist Friesland ein Eldorado für Wassersportfans. Da sie fast alle miteinander verbunden sind, ergibt sich eines der größten Seengebiete in ganz Europa, was Sie bequem mit Kanus erkunden können. Auf dem Ijssel- und Wattenmeer kommen Segler voll auf ihre Kosten. Auch andere Wassersportarten können in der Provinz Friesland betrieben werden. Kitesurfer finden den idealen Spot in Workum, Surfer wiederum bei Makkum und Stand-up-Paddling ist an zahlreichen Orten möglich.
Anreise nach:
*Schiermonnikoog:
- mit der Fähre nach festem Fahrplan von Lauwersoog aus in 45 min / mit Schnellfähre in 20 min
- auf Abruf gibt es 24 h auch ein Wassertaxi mit einer Fahrzeit von 20 min
*Ameland:
- mit der Fähre nach festem Fahrplan von Holwerd aus in 50 min / mit Schnellfähre in 20 min
- in Ballum gibt es einen Flugplatz, ein Linienbetrieb wird aber nicht angeboten
*Terschelling:
- mit der Fähre nach festem Fahrplan von Harlingen aus in 110 min / mit Schnellfähre in 50 min
- Mitnahme von Autos auf der Schnellfähre nicht möglich
*Vlieland:
- mit der Fähre nach festem Fahrplan von Harlingen aus in 95 min



Bilder