Mit Schulfahrt.de ins Land des Genusses

Erik

Erneut, geballt und ebenso regelmäßig wie Weihnachten und Sylvester tritt sie auf, die große Frage, der springende Punkt, die Entscheidung des Jahres: Auf geht’s, auf Klassenfahrt.... nur wohin? Wir, schulfahrt.de, als Spezialisten für Klassenfahrten und Kursreisen, haben da einen Vorschlag für Sie: wie wäre es demnächst mit unserem einzigartigen Nachbarland, wo Genuss und Ästhetik noch GROSS geschrieben werden: Frankreich!

Ob nun die klassische Fahrt mit dem Reisebus, die immer beliebter werdende Bahnanreise oder die schnelle und komfortable Variante mit dem Flugzeug, nach Paris zum Beispiel kommt man auf allen drei Wegen. In Paris angekommen entdecken Sie die Schätze dieser wunderbaren Stadt. Etwa den Louvre, das größte Museum in ganz Frankreich. Entdecken Sie hier die weltbekannte Mona Lisa oder das Selbstporträt Dürers. Sehen Sie den Arc de Triumphe hautnah und lassen Sie sich von der schieren Größe des Eiffelturmes anschließend verzaubern!

Frankreich jedoch besteht mitnichten nur aus Paris: typisch für das Land sind die köstlichen Delikatessen, wie Wein aus dem Beaujolais, die Austern des Atlantiks oder der beliebte Käse aus Roquefort. Als kulturell herausragende Elemente wären das Strassburger Münster oder die mittelalterliche Stadt Carcassonne zu nennen. Naturphänomene wie die Gezeiten an der Französischen Atlantikküste oder die Tropfsteinhöhlen "Grotte des Demoiselles" darf man nicht verpassen.

Auch andere Aspekte werden auf einer Klassenfahrt in die Region beleuchtet. Während man im Le Vaisseau in Strassburg als Schüler die Welt der Physik erlebt, zeigen sich einem im Vulcania in der Auvergne das Erlebnis Vulkan und die Macht der Kräfte unter der Erde auf. Im Aquarium in La Rochelle, welches zu den größten Europas gehört, entdecken die Schulklassen Haie, Schildkröten und ein Becken voller Piranhas. Ebenfalls zu den interessanten Ausflugszielen gehört das Kraftwerk an der Rancemündung, das erste und größte Gezeitenkraftwerk der Welt. Kurzum - auch die Bildung kommt hier nicht zu kurz!

Für sportliche Gruppen bietet Frankreich eine hervorragende Basis! So kann man an der Atlantikküste von La Rochelle und Umgebung wunderbar surfen oder in Kanus durch das Elsass paddeln. Wie wäre es mit einer Runde Beachvolleyball am Strand der Cote d´Azur- vielleicht spontan gemeinsam mit der einheimischen Jugend? Diese Form der Kommunikation wird auch dem Wortschatz zugute kommen... Und in den Bergen wird mit Sicherheit auch nichts gegen eine Runde per Mountainbike einzuwenden sein. „Echte Pferde“ finden Sie auch – z.B. bei unserer Reise Cevennen- Montpellier.

Ein typisches Stadthotel in Paris ist bestens dafür geeignet, möglichst viele Facetten der Metropole wähend einer 4- bis 7- tägigen Reise zu entdecken. Im Elsass bietet sich ein Ferienpark mit großem Sportangebot und Bademöglichkeiten an. Oder wie wäre es mit einer Jugendherberge in der Auvergne, von hier aus kann man das "Vulcania" bestens erreichen und ist mittendrin im wirklichen jungen Frankreich.

Um eine Klassenfahrt nach Frankreich den hohen Anforderungen entsprechend reibungslos über die Bühne zu bringen, bedarf es jedoch einiger Vorbereitungen und einer sorgfältigen Planung. Hierbei wird empfohlen, sich an einen erfahrenen Schülerreisedienst zu wenden, welcher sich um den kompletten Reiseablauf kümmert - schauen Sie wie erstaunlich unkompliziert und günstig bei www.schulfahrt.de eine Reise nach Frankreich angeboten werden kann.

Wofür Sie sich auch entscheiden - eine erlebnisreiche unvergessliche Reise werden Sie hier auf jeden Fall erleben. Kommen Sie mit - auf Klassenfahrt nach Frankreich!


Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO