Köln - Musicalhochburg am Rhein



Der Musical Dome in KölnDer Musical Dome Köln ist durch seine außergewöhnliche Glas-Stahl-Bauweise ein einzigartiges Theater und gleichzeitig ein architektonischer Blickfang direkt an der Rheinuferpromenade im Herzen der Altstadt. So liegt das Musicalhaus in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kölner Dom und bietet als größtes Theater der Stadt rund 1700 Gästen Platz. Besuchen Sie den Musical Dome auf Ihrer nächsten Klassenfahrt nach Köln und lassen Sie sich von einem der Musicals faszinieren! Erstaunlich ist die Tatsache, dass der Musical Dome nach einer Rekordbauzeit von nur sechs Monaten 1996 eröffnet wurde. Drei Jahre später übernahmen es die beiden Produzenten Thomas Krauth und Michael Brenner, unter deren Regie das 70er-Jahre-Musical „Saturday Night Fever“ im September 1999 seine umjubelte Deutschlandpremiere feierte und zum absoluten Kult wurde. In fast 1100 Vorstellungen fieberten über 1,4 Millionen Zuschauer bei den rasanten Tanzszenen zu den weltbekannten Songs der Bee Gees mit. Nach drei Jahren erfolgreicher Spielzeit von „Saturday Night Fever“ folgte im März 2003 die Premiere des preisgekrönten Theater-Musicals „Jekyll & Hyde“. Das großartige Stück über mitreißende Gefühle, die Tiefe der menschlichen Seele und den Kampf zwischen Gut und Böse zog das Publikum bis April 2004 in seinen Bann. Von Dezember 2004 bis September 2008 begeisterte das erfolgreichste Musical aus dem Londoner West End die Metropole am Rhein: „We Will Rock You“. Nahezu 2 Millionen Zuschauer ließen sich in 1400 Vorstellungen von dem einzigartigen Queen-Musical mitreißen. Damit ist „We Will Rock You“ die bislang erfolgreichste Musical-Produktion in Köln. Im Januar 2009 feierte „das schrägste Musical der Welt“, Monty Python’s „Spamalot“, seine Deutschlandpremiere im Musical Dome. Die mit mehreren „Tony Awards“ preisgekrönte Show sorgte schon am New Yorker Broadway und am Londoner West End für Begeisterungsstürme. Und ebenso in Köln: bis September 2009 wurden die Zuschauer aufs Beste unterhalten – durch die liebenswerten Ritter der Tafelrunde mit ihren skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Neben den eindrucksvollen Langzeit-Produktionen konnten auf der Bühne des Musical Dome auch Aufsehen erregende, internationale Gastspiele bewundert werden. So gaben sich schon David Copperfield, Der große chinesische Nationalzirkus, die Tap Dogs, Buddy Holly, Die Schöne und das Biest, West Side Story und The Rat Pack die Ehre. Prominente Musiker wie BAP, Patricia Kaas oder Vanessa Mae standen bereits im Rampenlicht des Musical Dome und bundesweit bekannte Comedians – unter anderem Otto und Dieter Nuhr – stellten die Lachmuskeln des Kölner Publikums auf eine harte Probe. Im September 2009 begeisterte die Michael Jackson-Show „Thriller – Live“ die Theatergäste. Die Show über den King of Pop wurde vom bonbonbunten Musical „Hairspray“ abgelöst, welches im Dezember 2009 seine glanzvolle Deutschlandpremiere feierte und seitdem das Theater Abend für Abend zum Beben bringt.

Hairspray - im Musical Dome Köln

„Hairspray“ erzählt die Geschichte des übergewichtigen Teenagers Tracy Turnblad, die davon träumt, in der im Lokalfernsehen täglich ausgestrahlten Corny-Collins-Show tanzen zu dürfen. Als es ihr tatsächlich gelingt, wird sie – gerade wegen ihres durchschnittlichen Aussehens und ihrer Natürlichkeit – über Nacht zum Star. Ihre neue Berühmtheit nutzt sie zu einer Kampagne gegen die Trennung von Schwarzen und Weißen in der Corny-Collins-Show. Tauchen Sie mit uns in die eindrucksvolle Geschichte von „Hairspay“ ein, die auch aus dem wahren Leben kommen könnte. Sie werden mit viel Spaß und der Geschichte quasi an den Stuhl gefesselt. Ein Musical das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Damit Sie Ihren abendlichen Musicalbesuch in Ruhe genießen können, liegen unsere Unterkünfte alle zentral, teilweise nur wenige Schritte vom Musicaltheater entfernt. Also, worauf warten Sie noch? Auf geht’s mit schulfahrt.de in die Musicalhochburg am Rhein – nach Köln!


Klassenfahrt, Klassenfahrten, Köln, Städtereise

Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO