Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

Klassenfahrt Minsk - Die belarussische Metropole

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Minsk. Die Hauptstadt Weißrusslands ist die größte Metropole und liegt im zentralen Teil des Landes. Zum ersten Mal wurde Minsk 1067 erwähnt. Da Minsk im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, sind vom alten Minsk nur wenige Teile erhalten geblieben. Lediglich die Altstadt am Ufer der Swislatsch und die rekonstruierte Troizker Vorstadt aus dem 19. Jahrhundert lassen das frühere Stadtbild erahnen. Heute überrascht Sie Minsk mit breiten Straßen, großen Parks, netten Bars und Restaurants. Minsk bietet fast alles, was Sie von einer modernen Stadt erwarten.
5 Tage schon ab 209 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Sie übernachten im komfortablen und zentrumsnahen 3-Sterne Hotel (z.B. Belarus Hotel oder Yubileynaya Hotel ). Auf Grund der guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bietet Ihnen unsere Unterkunft den idealen Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge in Minsk. Die Mehrbettzimmer verfügen über 2-3 Betten mit Du/WC. Für Betreuer stehen separate Zimmer mit Du/WC zur Verfügung.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • eigene An- und Abreise oder
  • Flug ab/an Deutschland nach Minsk mit renommierter Fluggesellschaft (Flughafensteuern, Kerosinzuschläge, Sicherheitsgebühren inkl)
  • Transfer Flughafen - Hotel- Flughafen
  • 4 Übernachtungen wie beschrieben in Zimmer mit Du/WC im 3-Sterne Hotel
  • Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • erfahrener Ansprechpartner vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009

Extras - bei uns inklusiv


  • Stadtführung in Minsk mit deutschsprachigem Guide


Programmvorschlag


1. Tag   Je nach Abflughafen und Abflugzeit erreichen Sie Minsk, Transfer zum Hotel, Zimmerbezug, Freizeit.
2. Tag   Erleben Sie die beeindruckendsten und schönsten Sehenswürdigkeiten Minsk bei einer Stadtführung mit deutschsprachigem Guide. Bestaunen Sie unter anderem den Siegesplatz mit seinem 40m hohen Obelisken, das berühmte Minsker Stadttor, die Nationalbibliothek -ein 25-stöckiges Gebäude in Form eines Diamanten- und die Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena. Anschließend haben Sie Zeit für einen Bummel durch Troetskoe Predmestie, den historischen Teil von Minsk.
3. Tag   Zeit zur freien Verfügung oder Möglichkeit zum kulturellen Ausflug nach Mir und Njaswisch. In Mir besuchen Sie das gleichnamige Schloss, welches seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe des UNESCO gehört. Anschließend Weiterfahrt nach Njaswisch zum Residenzpalast aus dem 16. Jahrhundert und den Park der Adelsfamilie Radziwill. Entdecken Sie aber auch die Mausoleumskirche Corpus Christi, die Farny Kirche, welche als das älteste barocke Gebäude in Osteuropa gilt, das Rathaus von Njaswisch und einige Überreste der Stadtbefestigungen.
4. Tag   Zeit zur freien Verfügung. Alternativ Ausflug zum Freilichtmuseum Dudutki. Holzhandwerksmeister, Töpfer, Schmiede, Müller und Bäcker erteilen Einblicke in die Geheimnisse ihrer Handwerkskunst. Kulinarisch können Sie Kräutertees, frisches hausgebackenes Brot mit Butter, den traditionellen Käse und natürlich den berühmten belarussischen Speck mit Kohl kosten.
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück. Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.



Ihr Reiseberater

Reiseexperte  Stephan Burkhardt
Stephan Burkhardt Mit mir geht es auf eine unvergessliche Fahrt nach Prag oder an die Nordsee!

Startete seine Ausbildung bereits vor Jahren bei der Schulfahrt Touristik und ist nach einem Intermezzo auf dem Gebiet der Gastronomie und Hotellerie wieder bei uns.

Verfügt über Insiderkenntnisse zum Thema Tschechien und speziell Prag, hat aber auch einen Hang zum salzigen Wasser der Nordsee.


    03504/ 6433-42

Unsere Preise

Preise filtern:  


Hotel in Minsk

eigene An- und Abreise
5 Tage ab 209,00 EUR
Flug
5 Tage ab 499,00 EUR


Hinweise

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, die Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Minsk ist die kontrastreiche Hauptstadt des größten Binnenlandes Europas!
Im Krieg wurde Minsk fast vollständig zerstört und anschließend wieder aufgebaut. Daher kann man Gebäude verschiedenster Zeiten bestaunen und viel Moderne erleben.
Die Stadt ist unglaublich sauber und überraschend ruhig im Vergleich zu anderen Metropolen und daher ein echter Geheimtipp.
Sie können die verschiedenen Museen besichtigen z.B. das Nationale Kunstmuseum oder das Weißrussisches Nationalmuseum für Geschichte und Kultur. Auch die Bolshoi Oper ist ein Prunkbau.
Ebenso ist die Nationalbibliothek eine oft besuchte Sehenswürdigkeit, denn die Architektur ist schon beeindruckend.
Einen entspannten bzw. abwechslungsreichen Tag können Sie im Gorki-Park und auch im Botanischen Garten Minsk erleben.
Auch einen Ausflug zur künstlich angelegten "Insel der Tränen" ist beeindruckend, die an die Opfer des Krieges erinnert.
Der Preis für eine Klassenfahrt nach Minsk hängt vor allem stark von der Anreise ab, da die Flugpreise teilweise sehr schwanken. Auch die Gruppengröße spielt hierbei eine Rolle.
Die Übernachtungskosten sind für eine Metropole günstig, ebenso wie die Nebenkosten vor Ort.
Das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel ist die Metro. Es gibt zwei Linien, die sich im Zentrum kreuzen. Eine Ringlinie ist geplant.
Die Pläne sind gewöhnungsbedürftig, da dort nicht die genaue Abfahrtzeit, sondern meistens die maximale Wartezeit je nach Tageszeit bezeichnet ist.
Auch das Straßenbahnnetz ist gut ausgebaut und ungewöhnlich für Westeuropäer sind die Trolleybusse - eine Art Oberleitungsbus.
Auf dem Oktoberplatz befindet sich der Null-Kilometer- Punkt, an dem alle Straßen beginnen.
Weiterhin finden Sie dort den Palast der Republik, das Haus der Offiziere und in der Nähe das Kupala-Theater, ein Entertainment-Komplex "Zhuravinka", das Belarussische GUM, sowie Restaurants.
Auch der Unabhängigkeitsboulevard führt vorbei am Oktoberplatz.
Im ältesten Park von Minsk befindet sich ein Vergnügungspark mit verschiedenen Attraktionen, wie z.B. einem Riesenrad und einem Planetarium.
In den Sommermonaten gibt es viele Unterhaltungsveranstaltungen und Bootsfahrten auf der Svislach.
Weiterhin kann man Fußball, Tennis und Volleyball im Park spielen und auch Fahrräder mieten.



Programmbausteine

Museum der Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges

Es ist es eines der bedeutendsten und größten Museen der Welt, das über die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs berichtet. In diesen schrecklichen Jahren verlor Weißrussland jeden dritten Einwohner - ungefähr 3 Millionen Menschen starben. Es gab 250 Todeslager auf dem Territorium des Landes, darunter das berüchtigte Trostinez - eines der größten Vernichtungslager nach Auschwitz, Majdanek und Treblinka.

Ausflug zu BelAZ dem berühmten weißrussichen LKW-Werk

Das Unternehmen stellt seit 1958 Großmuldenkipper, schwere Erdbaugeräte, wie z. B. Radlader, Betonmischfahrzeuge, aber auch Flugzeugschlepper und Eisenbahngüterwagen her.

Zusatzprogramme & eigene Vorstellungen

Gerne stehen wir auch bei der Umsetzung und Bestellung von Zusatzleistungen nach Ihren eigenen Wünschen zur Verfügung - unsere Spitzenagentur vor Ort wird es ermöglichen!

Bitte bestellen Sie die Programmbausteine mit Ihrer Buchung

Bilder