Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
- +

- +

- +

Fertig

Klassenfahrt Südwestengland

Wohin man im Südwesten des Landes auch blickt, überall umgibt einen eine außergewöhnlich schöne Landschaft. An der Küste erwarten den Besucher herrliche Sandstrände und imposante Klippen.

Die maritime Geschichte Großbritanniens wird in Plymouth lebendig, von wo aus die Seefahrer Captain Scott und Sir Francis Drake in See stachen.
Im Inland finden Sie malerische Städte, wie Salisbury oder Exeter, die Kathedralen mit überregionalem Bekanntheitsgrad besitzen.
Mit dem Dartmoor und dem Exmoor befinden sich in dieser Region zwei Nationalparks von atemberaubender Schönheit und herbem Reiz.

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Unterkünfte | Südwestengland

Filtern nach:
Unterkunftsart
Eigenschaften der Unterkunft
Freizeit & Sportanlagen
Verpflegung
  • Frühstück
ab 379€
 7 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen
  • Frühstück
ab 349€
 7 Tage / 4 Nächte
Unterkunft auswählen

4,87
aus mehr als 4500 Bewertungen

Einfach buchen
Klassenfahrten ganz easy online berechnen & buchen

Freiplätze
Flexible Regelung der Freiplätze

Serviceportal
einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

1. Tag:
Anreisebeginn ab Ihrem Schulort in Richtung Großbritannien; Nachtfahrt.
2. Tag:
Am Vormittag treffen Sie im Fährhafen ein, Überfahrt nach England (Fährstrecke Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen). Weiterfahrt zum Unterkunftsort; Zimmerbezug und Programmabsprache.
3. Tag:
Zeit zur freien Verfügung. Entdecken Sie Ihren Unterkunftsort auf eigene Faust. Alternativ: Kostenfreie Teilnahme an der Fahrt nach Salisbury mit Stonehenge.
4. Tag:
Das absolute Highlight Ihrer England-Reise ist die heutige Cornwall-Rundfahrt! Besuchen Sie den südwestlichsten Punkt der Britischen Insel - Land´s End, St. Ives sowie Penzance (Bucht der Klosterfestung St. Michael´s Mount).
5. Tag:
Der zwischen Torquay und Plymouth gelegene Dartmoor National Park (Kulisse für "Sherlock Holmes - Hund von Baskerville") sowie die Stadt Exeter mit ihrer prachtvollen gotischen Kathedrale sind Ihr heutiges Ausflugsziel. Alternativ: Zeit zur freien Verfügung.
6. Tag:
Check-out; bis zur Rückfahrt gegen Mittag bleibt noch Zeit zur freien Verfügung im Ort. Anschließend Rückfahrt zur Fähre, Überfahrt, Nachtfahrt.
7. Tag:
Sie treffen wieder im Schulort ein.

St. Michael´s Mount

Die Klosterfestung auf der Gezeiteninsel kann auf verschiedene Weise erreicht werden. Vom Hafen in Marazion mit dem Schiff oder bei Ebbe über einen schmalen Damm gelangen Sie zum kleinen Bruder des Mont St. Michel in der Normandie. Entdecken Sie den Felsengarten mit seinen tropischen Pflanzenarten und genießen Sie den Blick auf die Küste Cornwalls.


Mousehole

Entdecken Sie eines der schönsten Fischerdörfchen Großbritanniens. Der Ort hat sich in den vergangenen Jahrzehnten nicht verändert und birgt einen ganz besonderen Charme. Viele alte Granitsteinhäuser, steile und verschlungene Gassen, sowie der hübsche Hafen laden zum Träumen und Verweilen ein. 150 Meter vom Ortskern entfernt gibt es eine große Höhle die sich 45 Meter in die Klippen hinein erstreckt und als „The Mouse-Hole“ bekannt ist – Einer Theorie zufolge hat der Ort seinen Namen der Höhle zu verdanken.


St. Ives

Der Ort St. Ives ist sein Jahrhunderten bei Künstlern für sein besonderes Licht und die einzigartige Atmosphäre beliebt. Das Londoner Tate Museum hat hier einen Ableger mit den Werken der ansässigen Künstler eröffnet. Am Stand genießt man mediterranes Flair, der Carbis Bay gilt als einer der schönsten Strände der Welt und an der Promenade gibt es unzählige kleine Restaurants.


Land´s End

Kein Land mehr von hier bis nach Amerika – Land´s End ist der westlichste Punkt des englischen Festlandes. Von den 60 Meter hohen Granitfelsen blicken Sie bei guter Sicht bis zum Longships Lighthouse oder den 30 km entfernten Isles of Scilly.


Greevor Mine

Die Zinnmine war bis 1991 in Betrieb und ist heute das größte Kulturdenkmal der Bergbauindustrie Großbritanniens. Jahrhundertelang wurde hier im großen Stil Zinn abgebaut. Die Stollen reichten bis unter den Atlantik und der Förderturm steht nur einen Steinwurf von den Klippen entfernt. Heute bietet das Museum umfassenden Einblick in das tägliche Leben der Minenarbeiter. Original erhaltene Ausstattung zeigt eindrucksvoll die technologische Entwicklung der Bergbauindustrie.


Tintagel

Entdecken Sie auf Ihrem Ausflug die kleine Stadt Tintagel und die sagenumwobenen Ruinen des Tintagel Castle, welche reizvoll in einem zerklüfteten Küstenabschnitt eingebettet sind. Die Burg gilt einer Legende nach als Geburtsort des berühmten König Artus und zieht so eine Vielzahl von Besuchern in Ihren Bann. Empfehlenswert ist außerdem der Besuch der "Merlins Cave", einer geheimnisvollen Höhle in einem Felsen am Strand. Um Ihren Besuch der historischen Burganlage passend abzurunden empfiehlt sich ein Besuch des Strandcafés, in dem Sie z.B. bei einem Kaffee nochmals die atemberaubende Schönheit dieses Küstenabschnittes genießen können.


Plymouth

Die Geschichte der Stadt war und ist auch noch heute eng mit der Seefahrt verwoben. So liefen z.B. 1620 die Pilgerväter auf der "Mayflower" aus dem Hafen Plymouths aus, um auf dem neuen Kontinent Amerika ihr Glück zu versuchen. Viele interessante Denkmäler sind aufgrund solcher Ereignisse in der Stadt errichtet worden, wie auch das National Armada Memorial, welches für den Sieg der Royal Navy über die Spanische Armada im 16 Jh. steht. Plymouth bietet jedoch nicht nur Seefahrtsgeschichte, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und kleine Läden laden zum gemütlichen Stadtbummel ein. Das National Marine Aquarium ist Großbritanniens größtes Meeresaquarium und lässt Sie tief in die artenreiche Unterwasserwelt eintauchen.


Eden Project

Das Eden Project, ein außergewöhnliches Nachhaltigkeitsprojekt bei St. Austell. Unter riesigen Glaskuppeln befindet sich der größte überdachte Regenwald der Welt mit über 1000 Pflanzenarten. Entdecken Sie den Dschungel in 50 Metern Höhe und genießen Sie den Ausblick über dieses einzigartige Areal. In den Freiluftgärten erfahren Sie wofür verschiedene Pflanzenarten benötigt werden. Das Eden Project soll das Bewusstsein für die Umwelt schärfen und gewährt dem Besucher im interaktiven Informationszentrum interessante Einblicke in unser Ökosystem.


Torquay

Die Stadt ist ein beliebter Ferienort an der Südküste Englands. Viele kleine Sandstrände erstrecken sich zu den Füßen der Stadt. Torquay selbst liegt wunderschön auf mehreren Hügeln. Durch diese Lage und den zum Teil südländisch wirkenden Häusern hat Torquay viele Beinamen, wie z.B. "The English Montpellier" bekommen. Sehenswert ist auch der Hafen oder "Living Coats", ein Zoo, der sich auf Wasservögel und Meeresbewohner spezialisiert hat.


Exeter

Ganz in der Nähe des Dartmoor National Parks, am Fluss Exe befindet sich die Hauptstadt von Devon. Die Geschichte von Exeter reicht bis zum Jahre 50 n. Chr. Zurück und kann vielerorts erlebt werden. Die Bombardierung im zweiten Weltkrieg hat nicht viel überlebt, so sind im Osten der Stadt nur noch Reste der Stadtmauer vorhanden. Wie durch ein Wunder jedoch überstand die wuchtige Kathedrale von Exeter weitgehend das Bombardement. Staunen Sie über die zahlreichen Bilder aus Stein die unter anderem die Krönung Mariens und die Ermordung Thomas Beckets zeigen. Ein besonderes Highlight bietet Exeters Untergrund. Ein Gangsystem aus dem 14. Jahrhundert durch welches frisches Trinkwasser aus den Quellen auf der anderen Seite der Stadtmauer nach Exeter geleitet wurden, sind heute begehbar und bieten interessante Einblicke in das einzigartige mittelalterliche Wasserversorgungsnetzwerk.


Exmoor National Park

Ebenfalls nach dem Fluss Exe benannt, ist der berühmte National Park in der Grafschaft Devon, welcher zu etwa ein Viertel aus wilder Heide und Moor besteht. Doch auch Wälder und Flussgebiete, Schluchten und Wasserfälle gibt es hier zu entdecken. Die historische Wasserballastbahn Lynmouth & Lynton Cliff Railway aus dem 19. Jahrhundert verbindet die beiden Nachbarorte die durch steile Klippen voneinander getrennt sind. Mit etwas Glück kann man sogar die berühmten Ponys von Exmoor frei über das Moorland streifen sehen.


Dartmoor National Park

Dartmoor ist ein einzigartiger Ort mit wilden, offenen Moorlandschaften und tiefen Flusstälern, beeindruckenden Granitfelsen und atemberaubenden Aussichten. In diesem Gebiet finden sich zahlreiche Reste bronzezeitlicher Wohnstätten, Feldsysteme und Steinkreise. Mit seinen 954 km² ist der Dartmoor National Park einer der größten Großbritanniens, dessen Landschaft in zahlreichen Filmen wie zum Beispiel „Sherlock Holmes – der Hund von Baskerville“ und dem Hollywood-Streifen „Gefährten“ eine Hauptrolle spielte. Ob Radfahren, Wandern oder Reiten – die wundervolle Landschaft des Dartmoor National Parks bietet für jeden eine Gelegenheit aktiv zu sein.


Blue Reef Aquarium Newquay

Unternehmen Sie eine Unterwassersafari durch die Weltmeere – von der lokalen Küste Cornwalls bis zum atemberaubenden Anblick eines tropischen Riffs. Ein Tunnel ermöglicht es den Besuchern das spektakuläre Korallenriff ganz nah zu genießen. Zahlreiche Tierarten wie Seepferdchen, Riesenkrake und wilde Piranhas bieten einen umfassenden Einblick in das Leben unter Wasser.


Clovelly

Besuchen Sie das malerische Fischerdorf an der Nordküste Devons, welches unter anderem durch Charles Dickens Buch „a message from the sea“ Berühmtheit erlangte. Seit über 400 Jahren ist es in Privatbesitz und kann nur zu Fuß besichtigt werden. Haupttransportmittel auf den steilen Straßen sind Esel und Schlitten.


Reise-Rücktrittskosten-Versicherung inkl. Lehrerausfall

Wenn Sie von Ihrer Reise aus versichertem Grund zurücktreten müssen, werden Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten sowie die Mehrkosten des verspäteten Reiseantritts erstattet.

Komplettpaket inkl. Lehrerausfall

zsätzlich zur Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erhalten Sie hier außerdem eine Reise-Krankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, eine Reise-Haftpflichtversicherung sowie eine Reise-Unfallversicherung.

optionaler Teilnehmer-Ausfallschutz ohne Selbstbehalt

Erhöht sich der anteilige Reisepreis pro Person durch den Nichtantritt einer oder mehrerer versicherter Personen aufgrund eines versicherten Ereignisses, werden diese Mehrkosten durch den Teilnehmer-Ausfallschutz getragen.

Kostenlose Leitfäden für Klassenfahrten für Lehrer

Bei Klassenfahrten gibt es Richtlinien und allgemeine Vorschriften, die Sie als Lehrer unbedingt beachten sollten, damit die Klassenfahrt nicht schon während der Planungsphase ins Wasser fällt. Außerdem bedarf es einer wasserdichten Organisation, um ein zum Lehrplan passendes Reiseziel zu finden, die Reisekasse der Klassenfahrt aufzubessern oder um vor Ort ein Alternativprogramm für Schlechtwetter aus dem Ärmel zu zaubern.”

Fortführende Informationen im Klassenfahrten-Ratgeber


Aktuell besonders gefragt: Informationen zum Corona-Virus.

Aktuelle Informationen zur Situation: Sind Klassenfahrten erlaubt? Was muss man beachten? Gibt es gesonderte Stornierungsbedingungen?

Details siehe Klassenfahrten & Corona


Reisevorbereitung: Checkliste für Lehrer

Bei der Planung einer Klassenfahrt ist es schwer, den Überblick zu behalten – sie beginnt oft schon ein Jahr zuvor. Mit dieser Checkliste wollen wir Klassenlehrern eine Planungshilfe für einen reibungslosen Ablauf an die Hand geben. Das geschieht in Form einer Zusammenfassung über alle anstehenden Termine in chronologischer Abfolge.

Klassenfahrten-Checkliste für Lehrer


Lehrer-Packliste für die Klassenfahrt

Neben den persönlichen Dingen, die Lehrerkräfte genauso wie Schülerinnen und Schüler einpacken sollten, gibt es eine Reihe zusätzlicher Gegenstände, die beim Lehrpersonal in den Koffer gehören – je nach dem, wohin die Klassenfahrt gehen soll. Ob Städtereise oder Ausflug ans Meer – wir haben in unserer Klassenfahrt-Packliste alle wichtigen Punkte zusammengefasst, wobei wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Klassenfahrten Packliste für Lehrer


Hinweise für Notfälle auf Klassenfahrt wie Unfall, Krankheit oder Fehlverhalten

Auf die typischen Zwischenfälle auf einer Klassenfahrt sollten Lehrerinnen und Lehrer gut vorbereitet sein. Es kommt immer wieder vor, dass ein Kind plötzlich von Übelkeit und Erbrechen geplagt wird, dass sich jemand beim Toben den Arm bricht oder dass Zimmerinventar mutwillig beschädigt wird. Auch Diebstahl oder Alkoholkonsum zählen zu den Zwischenfällen, die auf Klassenfahrten auftreten können. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf diese Notfälle vorbereiten können.

Notfälle auf Klassenfahrten


17 Ideen für lustige Klassenfahrt-Spiele

Während einer Klassenfahrt kann es zu Regentagen oder – ohne Vorbereitung – zu langweiligen Situationen kommen. Mit Ideen für schlechtes Wetter auf Klassenfahrt oder Spielen wie Wer bin ich, Stille Post oder Blitzturnier sind Lehrer*innen auf der sicheren Seite! Auch für eine Busfahrt mit Grundschülern sollte man immer ein paar lustige Spielideen in petto haben.

Klassenfahrt-Spiele

Warum solltest Du nach Südwestengland fahren?

Egal ob in der Grafschaft Cornwall, dem westlichen Ende Englands, in Devon mit seinem wundervollen Dartmoor Nationalpark oder Dorset und Plymouth, von wo aus die großen englischen Entdecker in See stachen, im Südwesten Englands kommt keine Langeweile auf. Besonders Naturliebhaber und Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten.


Was kann man in Südwestengland machen?

Südwestengland bietet für jeden Etwas. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Klosterfestung St. Michael's Mount mit seinem berühmten Felsengarten und der tropischen Pflanzenwelt, dem Künstlerort St. Ives mit seiner herrlichen Promenade oder einem Abstecher zu Land's End, der Landzunge, nach der nur noch unendlich Wasser und irgendwann Amerika kommt.


Was kostet eine Klassenfahrt nach Südwestengland?

Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.


Warum gehört ein Besuch Stonehenges zu einer Englandreise einfach dazu?

Neben dem Tower und Big Ben steht wohl nichts so sehr für England wie Stonehenge. Der vor mehr als 4000 Jahren während der Jungsteinzeit errichtete Steinkreis sollte unbedingt auf ihrer Liste stehen, wenn Sie im Südwesten Englands Urlaub machen. Über Sinn und Zweck der Anlage wird bis heute gestritten, aber egal ob es sich nun um eine Begräbnisstätte, einen Aussaatkalender oder einen religiösen Kultplatz handelt, es lohnt sich auf jeden Fall sich auf den Weg nach Stonehenge zu machen.


Was hat die Küstenstadt Plymouth den Touristen zu bieten?

Die Weltumsegelung von Francis Drake, die Fahrt der Mayflower in die neue Welt, die Entdeckungsreisen von James Cook oder die Reise mit der Beagle von Charles Darwin, sie alle starteten in Plymouth. Grund genug, sich diese Stadt einmal genauer anzusehen. Doch die Stadt hat noch mehr zu beiten. Zum Beispiel "The Hoe", einen oberhalb der Stadt gelegenen Park, der einen atemberaubenden Blick über den Plymouth Sound bietet. Oder das National Marine Aquarium, das größte Aquarium Großbritanniens.


Was können Besucher im futuristisch anmutenden Eden Projekt lernen?

Das Eden Project, ein botanischer Garten nahe St. Austell in Cornwall ist eine beeidruckende Anlage, die aus vier geodätischen Kuppeln besteht. Hier werden vier unterschiedliche Klimazonen simuliert, die den Besucher in immer neue Naturerlebnisse eintauchen lassen. Besonders die Sorge um vom Aussterben bedrohte Arten ist ein wichtiger Teil der Arbeit des Projektes, dass man mit seinem Besuch unterstützt.

Reiseexperte Christian Faulhaber
Reiseexperte Christian Faulhaber

Christians treffsichere Reiseideen werden auch Ihre Gruppe begeistern! Präzision bei der Planung Ihrer Tour und umfangreiche Kenntnisse seiner Zielgebiete sind dafür die Grundlage. Sein britischer Humor und seine langjährigen Reiseerfahrungen sind dabei immer von Nutzen!

Nachricht senden 03504/ 6433-53

Weitere Reisen in Großbritannien:
Wales | Bath | Edinburgh