Umbrien & Assisi - Perugia & Orvieto

Umbrien – das grüne Herz Italiens – gilt unter Kennern immer noch als Geheimtipp – als Toskana des 21. Jahrhunderts. Dabei muss sich die Region nicht vor ihrem großen Nachbarn verstecken. Natur- und Kunstschätze in Hülle und Fülle, die man sonst vergebens sucht, wechseln sich ab mit authentischen Städten und Dörfern, wie man sie nur noch aus Bilderbüchern kennt. Doch Umbrien ist mehr. Franz von Assisi zieht noch heute jedes Jahr tausende Pilger an, die den Geburtsort des Gründers des Franziskaner-Ordens erleben wollen und sich auf eine spirituelle Reise in die Vergangenheit begeben möchten. Mittelalterliche Städte wie Perugia, die Schokoladenhauptstadt Italiens, und Orvieto, in dessen unterirdischen Katakomben schon Leonardo da Vinci auf Entdeckungsreise ging, laden zu spannenden Erkundungstouren durch ein unbekanntes Italien, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
6 Tage schon ab 204 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Dierekt unterhalb der beeindruckenden Kulisse von Assisi befindet sich unsere Ferienanlage. Sie blicken auf die Basilika di San Francesco und wohnen in gemütlichen Chalets bzw. Mobile homes (DU/WC bzw. zentrale DU/WC). Das Ferienzentrum ist top ausgestattet (Swimmingpool, Tennis-, Volleyball- und Tischtennisplatz, Restaurant, Bar, Shop und Shuttleservice ins Zentrum von Assisi) und damit der ideale Startpunkt für Ihre Reise.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Fahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus mit Klimaanlage; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Übernachtung wie beschrieben
  • Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Frühstück
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • reichhaltiges Informationsmaterial zum Zielgebiet inklusive
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • ca. 2-stündige Stadtführung in Assisi mit qualifiziertem deutschsprachigen Guide inklusive
  • Einfuhrpauschale für Assisi bereits im Preis enthalten


Programmvorschlag


1. Tag   Reisebeginn im Schulort am Abend; Nachtfahrt.
2. Tag   Sie treffen in ihrer Ferienanlage ein; Zimmerbezug und Programmabsprache.
3. Tag   Wer Assisi zum ersten Mal besucht, wird überwältigt sein. Vor allem auch junge Pilgergruppen aus der ganzen Welt finden hier die gesuchte Erbauung – die Verehrung des heiligen Franz von Assisi dominiert das Stadtbild. Mit unserer qualifizierten Reiseleitung besuchen Sie die Basilika sowie auf Wunsch die römischen Ausgrabungen im Stadtzentrum.
Ein bisschen Volksfeststimmung herrscht in Assisi immer – viele Cafes, Restaurants und Souvenirläden tragen dem Rechnung.
4. Tag   Zeit zur freien Verfügung vor Ort beziehungsweise kostenfreie Teilnahme an unserem Ausflug nach Orvieto.
Hier ist Gelegenheit zum Besuch des „Orvieto Underground" - einem unterirdischen Höhlensystem, welches vermutlich schon in etruskischer Zeit angelegt wurde. Der Dom auf dem zentralen Platz besitzt nach Meinung vieler Gäste die schönste Kirchenfassade Italiens!
5. Tag   Nach dem Check-out bleibt Zeit zur freien Verfügung, am späten Vormittag beginnt die Rückreise; Nachtfahrt.
6. Tag   Sie treffen wieder im Schulort ein.



Unsere Preise


Ferienanlage Assisi (inkl. Programm)

mit Nachtfahrten
6 Tage ab 204,00 EUR
7 Tage ab 209,00 EUR


Hinweise

Verlängerungstage sind gern buchbar.

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichem Angebot erhalten.



Programmbausteine

Noch mehr Assisi ...

Die Kirche Santa Chiara, in deren Krypta die sterblichen Überreste der Heiligen Klara, der Schwester von Franz von Assisi und Gründerin des Klarissenordens, aufbewahrt werden. Die Kirche Santa Maria degli Angeli - mit der Portiuncula-Kapelle im Inneren, der kleinen Benediktinerkapelle, die der Heilige Franziskus zum Aufenthalt wählte und dessen Sterbekapelle - der Cappella del Transito. Wenn das Thema Altertum zur Fahrt gehört, ist ein kurzer Besuch der Ausgrabungen der antiken Stadt Assisi direkt unter dem Zentrum empfehlenswert. Zahlreiche Fundstücke, Skulpturen und Sarkophage, aber auch der Straßenbelag und ein Teil des Forums veranschaulichen diese Epoche. Wichtig in Assisi ist ausreichend Freizeit, um sich selbst den Freiraum für eigene Entdeckungen zu schaffen!

Todi

Nur Eingeweihte kennen Todi - eine der schönsten Städte Umbriens und Italiens überhaupt. Man kann es nicht beschreiben, sondern muss es gesehen haben! Die Piazza, der majestätisch emporragende Dom, die Wallfahrtskirche Santa Maria della Consolazione und die einmalige Panoramalage von Todi überhaupt - Markenzeichen für sehr besinnliche, italienische Besuchsmomente ...

Terni und die Marmore-Fälle

Eines der fesselndsten Naturschauspiele sind die von Konsul Curio Dentatus 271 v. Chr. künstlichen angelegten Wasserfälle von Marmore. Drei Sprünge über insgesamt 162 Meter lassen es heftig tosen!

Orvieto

Ein Besuch im Untergrund der Stadt Orvieto ist ein besonderer Höhepunkt. Das weltweit einzigartige System aus Höhlen, endlosen Gängen und Zisternen wurde zu einem Teil erschlossen und für Besucher zugänglich gemacht. Gruppen müssen unbedingt vorher angemeldet werden.

Perugia

Vielleicht DIE typisch umbrische Stadt, auf vielen Hügeln gebaut und selbst für Kleinstwagen eine Herausforderung. Die alte Etruskerstadt ist geprägt durch eine wechselvolle Geschichte und bietet heute im Inneren wundervolle Plätze und authentische Gassen. Hier finden Sie noch das echte Italien! Alljährlich im Oktober findet hier in Perugia das Schokoladenfestival statt und garantiert dann Dolce Vita pur. Doch auch im Juli bietet die Stadt ein absolutes Highlight, denn dann betört das alljährliche Jazz Festival "Umbria Jazz" die Massen.

Gubbio

Wie schwer muss es für die damaligen Architekten gewesen sein, an den steilen Hängen, die Umbriens Städte prägen, regelrechte Paläste zu erschaffen? Das beste Beispiel bietet Gubbio. Besuchen Sie den von überall sichtbaren Priorenpalast, spazieren Sie durch die engen Gassen und erkunden Sie die berühmten "Porte dei Morti" – die Totentüren.

Bitte bestellen Sie die Programmbausteine mit Ihrer Buchung

Bilder

Videos

Opera Unica


Kunst und Kultur der Emilia Romagna


Videos werden geladen...

Weitere Reisen


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Bärbel Tausche
Telefon: 0 35 04/ 64 33- 11
E-Mail an: Bärbel Tausche