Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

Kulturlandschaft Siebenbürgen (Transsilvanien) und Legenden der Karpaten

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Fast ein Jahrtausend lang haben deutsche und österreichische Siedler das Gebiert innerhalb des rumänischen Karpatenbogens geprägt. Heute gibt es nur noch eine kleine deutschsprachige Minderheit in Rumänien, welche man in den Städten und Dörfern spüren kann. Besonders beeindruckend sind die Siebenbürgischen Wehrkirchen und Burgen, die das Karpatenland bestimmen. Die heimliche Hauptstadt von Siebenbürgen ist Sibiu (Hermannstadt), welche sich als Kulturhauptstadt Europas 2007 frisch herausgeputzt hat und deutlich deutsch geprägt ist. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren deutsch-rumänischer Geschichte und erleben Sie die Gastfreundschaftlichkeit und Herzlichkeit der dortigen Bevölkerung.
5 Tage schon ab 550 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt in ausgewählten Pensionen/ Hotels in Sibiu und Cluj Napoca bzw. im "gruseligen" Burghostel von Schäßburg, der sogenannten Draculastadt. Die Unterkünfte befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums, so dass Sie auch Zeit haben auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Die Mehrbettzimmer mit Du/WC sind in einem gepflegten Zustand; separate Betreuerzimmer mit Du/WC sind ebenfalls vorhanden. Alle Unterkünfte sind ideal um Land und Leute näher kennenzulernen.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Flug ab/an Deutschland mit renommierter Fluggesellschaft nach Rumänien (alle Steuern und Gebühren inkl.)
  • 4 Übernachtungen wie beschrieben in Mehrbettzimmer mit Du/WC
  • 2 x in Sibiu (Hermannstadt) - Stadpension in der unteren Altstadt
  • 1 x in Sighisoara (Schäßburg) - Burghostel
  • 1 x in Cluj Napoca (Klausenburg) - 2** Hotel
  • separate Betreuerzimmer mit Du/WC
  • Halbpension (3 Gangmenü ohne Getränke)
  • deutschsprachige Reiseleitung und Wanderleitung
  • Eintritte laut Programm
  • Siebenbürgenkarte
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • reichhaltiges Informationsmaterial zum Zielgebiet inklusive
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009


Programmvorschlag


1. Tag   Je nach Abflughafen und -zeit erreichen Sie Rumänien (z.B. Cluj Napoca), Transfer zur Pension und Abendessen im Spezialitätenrestaurant. Übernachtung in Sibiu.
2. Tag   Vormittags unternehmen Sie einen kleinen Rundgang durch Sibiu und schlendern über den kleinen und großen Stadtring mit Uhrturm und Lügenbrücke. Anschließend fahren Sie in das Dorf Cisnadioara (Michelsberg), wo es u.a. eine romanische Basilika zu sehen gibt. Danach Weiterfahrt nach Rasinari, eine kleine Stadt, in der Sie eine schöne außenbemalte Kirche besichtigen können. Sie nehmen Ihr Abendessen anschließend in Rasinari ein. Übernachtung in Sibiu.
3. Tag   Heute verlassen Sie die Region Sibiu und wenden sich den höchsten Bergen der Südkarpaten zu. Herrliche Ausblicke und eine etwa 2-3 stündige Wanderung erwarten Sie in den Bergen Rumäniens. Nach einer kurzen Mittagspause am Bulea Wasserfall fahren wir über Agnita nach Sighisoara (Schäßburg). Während einer ausführlichen Stadtführung durch unseren qualifizierten deutschsprachigen Reiseleiter, lernen Sie die sehr gut erhaltene mittelalterliche Stadt kennen. Sie besichtigen den 64m hohen Stundturm mit Museum, welcher das Wahrzeichen von Sighisoara ist, spazieren vorbei am Dracula-Geburtshaus und über einen langen, überdachten Holzgang, der historischen Schülertreppe, zur Bergkirche. Übernachtung im Burghostel von Sighisoara.
4. Tag   Unsere Reise führt Sie weiter nach Mediasch mit dem schönen Kirchenkastell und wertvollem Flügelaltar. Gegen Mittag kommen Sie in Turda an und besichtigen eine Salzmine. Anschließend wird Ihnen das Projekt "Slow Food Romania" vorgestellt. Am frühen Abend genießen Sie ein landestypisches Abendessen in einer Bauernfamilie im Raum Turda. Danach fahren Sie nach Cluj Napoca (Klausenburg) und besichtigen abends die Stadt. Übernachtung im Hotel in Cluj Napoca.
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen. Je nach Abflugzeit erreichen Sie Ihren Heimatflughafen.



Ihr Reiseberater

Reiseexperte  Nico Warnstedt
Nico Warnstedt Wer im Urlaub mehr Kilometer fährt als ich, der schummelt!

Seit mehr als 18 Jahren im Unternehmen und Rundum-Spezialist für Klassenfahrten. Besonders alle Ziele an der Ostsee, Mecklenburger Seenplatte, Niederlande und Belgien sind seine Passion. Gern auch in Kroatien und Slowenien unterwegs – und privat auch in den fernsten Regionen der Welt!

Seit frühester Kindheit lebt Nico für den Tourismus und begeistert jeden fürs Reisen. Dank seiner Erfahrung ist jede Klassenfahrt perfekt organisiert und bleibt in bester Erinnerung.


    03504/ 6433-50

Unsere Preise

Flug
5 Tage ab 550,00 EUR


Hinweise

Bitte an feste Wanderschuhe für die Wandertage denken.

Häufig gestellte Fragen

Rumänien ist für seine grandiose Landschaft bekannt. Natürliche Wälder, Flüsse, Gletscher und Seen umgeben die Region von Transsilvanien. Zahlreiche mittelalterliche Städte, Burgen und Kirchen prägen die Gebiete von Rumänien. Dieses Land ist ein Geheimtipp für alle Reisenden und bereit die Mythen und Sehenswürdigkeiten des Landes preis zu geben.
Jeder Reisende finden in Rumänien die passende Aktivität. Neben der Besichtigung von historischen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Holzkirchen in den Maramures oder dem eindrucksvollen Parlamentspalast in Bukarest, erlebt man auf einer Schifffahrt durch den Naturpark die vielfältige Flora und Fauna. Genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die Landschaft Rumäniens von der Transfogaraschen Hochstraße aus oder bestaunen Sie die Schlammvulkane bei Berca. Rumänien ist ein Land, welches für Entdeckungen bereitsteht.
Wir sind Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Klassenfahrt nach Rumänien behilflich. Je nach Reisedauer, Reisetermin und Anreiseart schwanken die Preise. Welche Unterkunft bevorzugen Sie? Welche Sehenswürdigkeiten oder Ausflugsziele möchten Sie besichtigen? Wir stellen Ihnen gern das passende Angebot für Sie zusammen.
Liebevoll in die Region Siebenbürgen eingebettet liegt die Metropole Sighisoara. Aufgrund Ihres einzigartigen historischen Zentrums wurde diese Stadt 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit und gleichzeitig das Wahrzeichen von Sighisoaras ist der Stundturm. Aber auch weitere Attraktivität wie die Schäßburger Bergkirche oder die Klosterkirche, laden Besucher ein, diese einmalige Stadt zu besichtigen.
Graf Dracula , Vampiere und Transilvanien das sind die ersten Gedanken, wenn man an eine Reise nach Rumänien denkt. Um sich diesen Mytos zu vergegenwärtigen, wäre ein Besuch in dem Schloss Bran die beste Voraussetzunge. Um die einzigartige Landschaft zu genießen, empfiehlt sich eine Tageswanderung durch den Nationalpark Retezat. Beeindruckende grüne Täler, Gletscherseen und Höhlen warten hier. Auch die imposanten Städte, wie zum Beispiel Bukarest oder Sibiu warten mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten auf einen Besuch.
In der Stadt Turda befindet sich eines der ältesten und bekanntesten Salzbergwerke. Bis 1862 wurde hier in drei Stollen Salz abgebaut. Aufgrund von Verunreinigungen durch Lehm wurde der Abbau eingestellt. Ein Besuch in dem Bergwerk lohnt sich allemal. Nach den Umbauten der Salzstöcke wurden die Minen anderweitig genutzt. In einer befindet sich eine Wellness-Oase, eine weitere hat ein hervorragendes Echo. Als besonderes Highlight ist der tiefste Freizeitpark der Welt zu entdecken. Neben einem Riesenrad und einem Karussell befindet sich auch ein Amphitheater auf dem Vergnügungsareal.



Bilder