Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0
MENÜ
Frag die Reiseexperten: 0 35 04/ 64 33-0

Lissabon - die Stadt des Lichts (Flugreise)

Mit Sicherheit auf Klassenfahrt! Unser Corona-Schutz- und Servicepaket macht es möglich! Alle Details erhalten Sie in Ihrem Angebot.

Prächtige Paläste, zahlreiche Zeugnisse des Seehandels, wertvolle Kunstwerke und doch zugleich eine moderne und anregende Stadt... so wird Lissabon beschrieben. Lassen Sie sich vom Charme der portugiesischen Metropole verzaubern und entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
Reisebewertung unserer Kunden:
4.6 von 5 Sternen (5 Bewertungen)


5 Tage schon ab 321 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkunft

Neben der guten und zentralen Lage im Herzen Lissabons, verfügt das Jugendhostel (z.B. Oasis Lisboa oder Equity Point Lissabon) über Aufenthaltsraum, Waschsalon, Gepäckraum und Internet. Die Unterbringung erfolgt in Zimmern mit 2-10 Betten (mit Du/WC oder zentraler Du/WC), Betreuer erhalten separate Zimmer mit Du/WC.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Flug von Deutschland nach Lissabon und zurück mit renommierter Fluggesellschaft (Flughafen - steuern, Kerosinzuschläge, Sicherheitsgebühren inklusive)
  • Unterbringung wie beschrieben
  • Betreuerzimmer
  • Frühstück
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • TÜV - geprüfte Servicequalität
  • flexible Anzahlungsregelung: jetzt buchen & später anzahlen
  • Zahlungsabwicklung: Gesamtzahlung oder Direktzahlung der einzelnen Reiseteilnehmer möglich
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Service während der Reise
  • Reisesicherungsschein
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten
  • Unsere Servicequalität wird im Durchschnitt mit 4,8 von 5 (sehr gut) bewertet.
  • Vom Angebot bis zur Reise durchweg nur EIN Ansprechpartner.
  • Nachhaltig - eigenes CO2 Projekt seit 2009


Programmvorschlag


1. Tag   Sie erreichen je nach Abflughafen Ihr Reiseziel Lissabon. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und fahren Sie bequem in Ihre gebuchte Unterkunft. Zimmerbezug, Freizeit.
2. Tag   Erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Lissabons bei einer halbtägigen Stadtführung. Besichtigen Sie den berühmten Leuchtturm Torre de Belém, das Kloster Mosteiro dos Jerónimos, das beeindruckende Denkmal Padrão dos Descobrimentos und die Kathedrale Sé Patriarcal. Der Nachmittag steht Ihnen für einen Bummel durch die Straßen der Stadt zur Verfügung.
3. Tag   Heute haben Sie die Möglichkeit zu einem Ausflug nach Sintra. Die Kulturlandschaft Sintra zählt seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Besichtigen Sie den Nationalpalast, die Ruine der Burganlage Castelo dos Mouros und das beeindruckende Schloss Palácio Nacional da Pena. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung.
4. Tag   Erkunden Sie am Vormittag das berühmte Museum Calouste Gulbenkian. Die Dauerausstellung des Museums umfasst ein breites Spektrum an Kunstobjekten aus allen Epochen. Die Ausstellung beherbergt u. a. ägyptische, griechische, römische, islamische und fernöstliche Exponate.
5. Tag   Check-out nach dem Frühstück, Rückflug. Je nach Abflugzeit erreichen Sie Ihren Heimatflughafen.



Ihr Reiseberater

Reiseexperte  Christian Faulhaber
Christian Faulhaber

Christians treffsichere Reiseideen werden auch Ihre Gruppe begeistern! Präzision bei der Planung Ihrer Tour und umfangreiche Kenntnisse seiner Zielgebiete sind dafür die Grundlage. Sein britischer Humor und seine langjährigen Reiseerfahrungen sind dabei immer von Nutzen!


    03504/ 6433-53

Unsere Preise

Flug
5 Tage ab 321,00 EUR


Hinweise

Verlängerungstage sind gern buchbar!

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem schriftlichen Angebot erhalten.

Auf Anfrage organisieren wir Ihnen einen Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück.

Häufig gestellte Fragen

Lissabon ist eine moderne, lebendige Stadt, die es dennoch geschafft hat, sich ihren historischen Charme und das weltoffene Flair einer Metropole des Seehandels zu bewahren. Viele Sehenswürdigkeiten laden zur Besichtigung ein und auch das Umland mit schönen Landschaften kann sich sehen lassen und hält jede Menge für die Touristen bereit.
Entdecken Sie die Stadt auf einer geführten Stadtrundfahrt. Besuchen Sie mit uns das Mosteiro dos Jerónimos mit seiner beeindruckenden Parkanlage, ebenso sehenswert ist der Torres de Belem, eines der Wahrzeichen Lissabons auf dem sich auch eine Aussichtsplattform befindet. Und im Oceanário de Lisboa haben Sie Gelegenheit die Unterwasserwelt hautnah kennenzulernen. Auch ein Ausflug ins Landesinnere ist möglich und bietet Gelegenheit für ausgedehnte Wanderungen.
Bei uns findet jeder eine für seine Bedürfnisse und seinen Geldbeutel passende Bleibe. Die Preise richten sich dabei nach der Unterkunftskategorie, nach der Reisedauer und vor allem auch nach der Reisezeit. Zudem gibt es häufig die Möglichkeit, außerhalb der Hauptsaison das eine oder andere Schnäppchen zu machen.
Im Oceanário de Lisboa lernen Schüler alles, was man über den Lebensraum Ozean wissen muss. Neben Fischen und sonstigen Meeresbewohnern aus vielen verschiedenen Klimazonen der Erde gibt es hier auch eine Antarktisecke mit Pinguinen und Seeottern und einem Gletscher. Auch für die Verpflegung ist gesorgt, denn inzwischen gehört zudem ein Restaurant dazu.
Der Torres de Belem steht auf einem Felsen an der Mündung des Tejo und diente als Leuchtturm zur Orientierung der Seefahrer. Im Jahre 1521 fertig gestellt wurde an der Seeseite eine Abbildung der Schutzheiligen "Unserer Lieben Frau zu sicheren Heimkehr" angebracht, um die Seefahrer wieder wohlbehalten nach Hause kommen zu lassen. Heute gehört der Turm zum Welterbe der UNESCO.
Fado ist ein portugiesischer Musikstil, der einst in den ärmeren Vierteln Lissabons erfunden wurde und im 19. Jahrhundert auch in die besser gestellten Bevölkerungsschichten hinüberschwappte. Von einer Gitarre begleitet, singen ein Mann oder eine Frau meist von unglücklicher Liebe. Seit 1998 gibt es auch ein eigenes Museum für den Fado. Es befindet sich im Stadtteil Alfama und zeigt Instrumente, Notenblätter, Plakate und eine typische Fado-Tavernenszene. Natürlich kann man sich auch den Gesang anhören und ein Museumsshop gehört ebenfalls dazu.



Programmbausteine

Mosteiro dos Jerónimos

Eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt. Das Kloster hat eine beeindruckende Parkanlage und beherbergt u. a. den Sarkophag von Vasco da Gama und von verschiedenen portugiesischen Königen.

Torre de Belém

Ist das Wahrzeichen der Stadt gehört zu den wenigen herausragenden Bauwerken die das Erdbeben von Lissabon überstanden haben. Die oberste, 35 Meter hohe, freiliegende Etage des Turmes ist noch heute eine Aussichtsplattform.

Oceanário de Lisboa

Das Ozeaneum von Lissabon und das zweitgrößte seiner Art weltweit. Dieses beherbergt u. a. mehrere Arten von Haien und Rochen.

Kathedrale Sé Patriarcal

Sie ist die Hauptkirche der Stadt und die Kathedrale des Patriarchats von Lissabon. Erbaut wurde sie im 12. Jahrhundert auf den Ruinen einer Moschee.

Museum Calouste Gulbenkian

Die Dauerausstellung des Museums umfasst ein breites Spektrum an Kunstobjekten aus allen Epochen. Die Ausstellung beginnt mit ägyptischen, griechischen und römischen Exponaten und setzt sich sodann mit islamischer, armenischer und fernöstlicher Kunst fort. Weitere Bereiche befassen sich unter anderem mit der europäischen Buchkunst sowie mit der europäischen Malerei und Bildhauerei seit dem 15. Jahrhundert.

Vasco-da-Gama-Turm

Ist ein 145 Meter hoher Aussichtsturm in Stahlfachwerkbauweise der 1998 für die Weltausstellung (Expo 98) erbaut wurde. Der Turm soll als Denkmal an den Seefahrer Vasco da Gama erinnern, bzw. an die Verbundenheit des portugiesischen Volkes mit dem Meer.

Castelo de São Jorge

Das Castelo de Sao Jorge ist eine berühmte Festungsanlage mit einer integrierten maurischen Burgruine. Das Gelände erstreckt sich auf etwa 6.000 qm und beherbergt mehrere Türme, Wachposten, einen Burggraben und zwei große Plätze, welche zum Verweilen einladen.

Aqueduto das Águas Livres

Das Aquädukt hat eine Länge von 19 km, erstreckt sich von Queluz bis zum Stadtteil Amoreiras und gehört zu den weltweit größten Bauten dieser Art. Im Alcantar-Tal überspannen 14, bis zu 65 Meter hohe gotische Bögen, das Tal.

Praça de Touros do Campo Pequeno

Die "Stierkampfarena am kleinen Platz" wurde vom berühmten Künstler Antonio Jose Dias da Silva entworfen und zwischen 1890 und 1892 errichtet. Im Sommer finden Stierkämpfe statt, während in den Wintermonaten die Arena für Konzerte und ähnliche Veranstaltungen genutzt wird.

Bilder


Bewertungen unserer Kunden

Online-Bewertung vom: 09.07.2018
(Gesamtbewertung: 4 von 5 Sternen)
Transport:

Alle Tickets waren vorhanden. Alle Flüge haben geklappt.


Unterkunft:

Die Betreuung war gut, alle sprachen gut bis sehr gut Englisch. Das Hostel liegt zentral. Im Hostel ist es laut bis 23 Uhr, laute Schüler fallen nicht auf, die Nachtruhe wird dann sehr gut eingehalten.


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt per Flug nach Lissabon  

Reisedatum:
25.06.2018 bis 29.06.2018


Online-Bewertung vom: 25.10.2013
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Transport:

Flug war pünktlich, das Einchecken hat problemlos funktioniert.


Unterkunft:

Sehr freundliches, hilfsbereites und entspanntes Personal, gute Aufenthaltsmöglichkeit für die Schüler auf einer Sonnenterasse, zentral gelegen.


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt per Flug nach Lissabon  

Reisedatum:
13.10.2013 bis 17.10.2013


Online-Bewertung vom: 17.06.2013
(Gesamtbewertung: 4 von 5 Sternen)
Unterkunft:

Frühstück etwas dürftig, dafür sehr nettes Personak, Zimmer und sanitäre Anlagen sauber


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt per Flug nach Lissabon  

Reisedatum:
03.06.2013 bis 07.06.2013


Online-Bewertung vom: 28.10.2012
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Unterkunft:

Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

Gruppenreise:
Klassenfahrt per Flug nach Lissabon  

Reisedatum:
07.10.2012 bis 11.10.2012


telef. Bewertung vom: 10.10.2012
(Gesamtbewertung: 5 von 5 Sternen)
Transport:

Gruppenschalter der Lufthansa am Frankfurter Flughafen nutzen - geht schneller....


Unterkunft:

Qualität der Zimmer war völlig unterschiedlich, ein Zimmer sogar mit begehbaren Kleiderschrank, das andere Zimmer sehr klein... super Lage, sehr nette Mitarbeiten, sauber


Gesamteindruck, Bemerkungen, Planung:

neue Pläne: Ich bekomme erst im nächsten Jahr wieder einen Leistungskurs - ich hätte aber gern einen aktuellen katalog

Gruppenreise:
Klassenfahrt per Flug nach Lissabon  

Reisedatum:
17.09.2012 bis 21.09.2012