Anmelden


Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Sie sind neuer Kunde? Hier anmelden.
  Merkliste 0
In der Merkliste sind noch keine Reisen hintelegt

Sie können auf der Reiseseite über das Pin-Symbol Reisen zur Merkliste hinzufügen.

  Angebote 0
Es sind noch keine Angebote hinterlegt.

Kreta - Die Sommerinsel (eigene An- und Abreise)

Die Sonneninsel ist die Größte der griechischen Inseln und hat unendlich viel zu bieten: Herrliche Strände mit glasklarem Wasser, atemberaubende Schluchten, ruhig gelegene Wälder, schneebedeckte Berggipfel, herrliche Weinanbaugebiete und dazwischen zahlreiche steinerne Zeugnisse der historischen minoischen Kultur - es gibt unendlich viel zu entdecken auf der Insel Kreta. Erleben Sie diese Vielfalt mit uns auf dieser unvergesslichen Reise!
5 Tage schon ab 229 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Sie wohnen im komfortablen und strandnahen 3-Sterne Hotel in Gouves bei Heraklion. Die Übernachtung erfolgt in Mehrbettzimmern (meist 2-4 Betten), ausgestattet mit Bad oder Du/WC und Telefon. Betreuer erhalten separate Zimmer mit Du/WC. Das Abendessen wird im hoteleigenen Restaurant eingenommen.


Programmvorschlag


1. Tag   Anreise auf die Insel Kreta je nach Abflugzeit. Ein Transferbus erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie in Ihre Unterkunft. Zimmerbezug; Freizeit für erste Entdeckungen - springen Sie ins kalte Nass und genießen Sie das Meer.
2. Tag   Zeit zur freien Verfügung vor Ort. Alternativ: Tagesausflug nach Ostkreta. Nach kurzen Fotostopps an der Ausgrabungsstätte in Gournia und in der östlichsten Stadt Kretas in Sitia, erreichen Sie Toplou. Das Kloster war einst eines der reichsten Klosteranlagen Kretas und diente während der Türkenherrschaft als geheime Schule. Anschließend haben Sie die Möglichkeit zu einem Bad, am einzigen Palmenstrand der Insel, in Vai.
3. Tag   Zeit zur freien Verfügung vor Ort. Alternativ: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Heraklion, die größte Stadt Kretas und Sitz des Erzbistums der Insel. 4 km von Heraklion entfernt, befindet sich der berühmte Palast von Knossos. Während eines Rundganges durch die größte minoische und teilweise wieder aufgebaute Palastanlage wird die Legende von König Minos und dem Minotaurus wiedererzählt.
4. Tag   Zeit zur freien Verfügung vor Ort. Alternativ: Sie fahren zunächst nach Arkadi und besichtigen hier das historisch bedeutendste Kloster der Insel. Anschließend Weiterfahrt nach Chania, der alten Hauptstadt Kretas. Lassen Sie sich vom einzigartigen Flair dieser Stadt mit ihren türkischen Bauten und Moscheen, dem venezianischen Hafen und der großen Festung verzaubern.
5. Tag   Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus je nach Abflugzeit zum Flughafen; Rückflug zum Heimatflughafen.


Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • eigene An- und Abreise
  • Unterbringung wie beschrieben in Zimmern mit Du/WC
  • Betreuerzimmer
  • Halbpension
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück


Unsere Preise


3-Sterne Hotel in Gouves

Eigene An- und Abreise
5 Tage ab 229,00 EUR

Hinweise

Verlängerungstage sind gern buchbar!

Je nach Reisezeit können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem konkreten Angebot erhalten.



Programmbausteine

Heraklion - Knossos

Besichtigung Heraklions, der größten Stadt der Insel und Sitz des Erzbistums. Fahren Sie weiter nach Knossos und besichtigen Sie die größte, teilweise wieder aufgebaute minoische Palastanlage, welche um 1500 v. Chr. errichtet wurde.

Ostkreta

Erleben Sie den Lassithi Distrikt, den Osten Kretas. Besichtigen Sie Städte wie Sitia, Toplou und das schöne Hafenstädtchen Agios Nikolaos. Lassen Sie am Palmenstrand Vai die Seele baumeln und genießen Sie das kühle Nass.

Südkreta

Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara-Ebene. Bestaunen Sie in Gortys das Odeion, an dessen Rückwand die ersten Gesetzes-Inschriften (Gesetzescodex) eingemeißelt sind. Gortys war die erste Stadt Kretas, die das Christentum annahm und in der die ersten christlichen Kirchen erbaut wurden. Des weiteren besichtigen Sie die minoische Palastanlage von Festos und das Fischerdorf Matala.

Westkreta

Sie fahren zunächst nach Arkadi und besichtigen das berühmteste Kloster Kretas. Das festungsähnliche Kloster entwickelte sich während der Besatzungszeit zu einem Sammelpunkt der Aufständigen und steht heute unter Denkmalschutz. Anschließend reisen Sie weiter in die alte Hauptstadt, nach Chania und besuchen das Museum.

Agios-Titos-Kirche Heraklion

Die Kirche beherbergt mit dem in Gold gefassten Schädel des Heiligen Titos eine hoch verehrte Reliquie. Titos war einst der Schüler des Apostels Paulus und der erste Bischof der Insel Kreta. Während der Türkenherrschaft diente die Kirche als Moschee, was man im Inneren deutlich erkennen kann.

Ikonenmuseum Heraklion

Das Museo Ekaterini gilt als das bedeutendste Museum der christlichen Kunst auf Kreta. Im Jahr 1555 wurde es erbaut und fand in der Kirche Agia Ekaterini sein Zuhause. Hier befinden sich vor allem Ikonen im kretischen Stil und unter anderem die 6 wichtigsten Exponate von Michael Damaskinos.

Palast von Knossos

Knossos war wahrscheinlich die größte antike Metropole Kretas und beherbergt die Reste eine der größten minoischen Palastanlagen der früheren Zeit. Dem Mythos zu Folge herrschte im 16 Jhr. v. Chr. der sagenhafte König Minos in Knossos... erkunden Sie die Anlage und lassen Sie sich die Geschichte über den berühmten Minotauros erzählen.

Samaria-Schlucht

Die Samaria-Schlucht ist die bekannteste und längste Schlucht Europas. Der komplette Wanderweg hat eine Länge von 14 km und dauert bis zu 5 Stunden. Unterwegs kann man sich an mehreren Quellen erfrischen und am Ende warten kleine Tavernen und Bars auf durstige Gäste - ein gigantisches Naturerlebnis!

Arkadi Kloster

23 km südöstlich von Rethymnon liegt auf einem 500 m hohen Plateau das Kloster Arkádi, es ist das bedeutendste Nationaldenkmal der Insel Kreta. Während des kretischen Kampfes um Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich spielte das Kloster eine herausragende Rolle - erfahren Sie was damals passierte.

Burg Fortezza Rethymnon

Von der venezianischen Festungsanlage Fortezza aus, hat man einen wunderschönen Blick über Rethymnon und umliegende Ortschaften. Eindrucksvoll ist der große Kuppelbau der Sultan-Ibrahim-Moschee welche im Jahr 1646 entstand.

Ágios-Nikólaos-Kirche Chania

Das griechisch-orthodoxe Gotteshaus wurde in venezianischer Zeit als Dominikanerkirche erbaut und später in eine Moschee verwandelt. Aus jener Epoche stammt das kürzlich restaurierte Minarett, das die Kirche zu einem Kuriosum macht.

Videos

Chania


Videos werden geladen...

Weitere Reisen

Insel Kreta - weitere Reisen

Kreta - Die Sommerinsel (Flugreise)

Griechenland - unsere Top Klassenfahrten

Klassenfahrt Kreta inklusive Flug
Klassenfahrt Athen inklusive Flug


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Kati Kluge-Dreihardt
Telefon: 0 35 04/ 64 33-55
E-Mail an: Kati Kluge-Dreihardt