Anmelden




Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Sie sind neuer Kunde? Hier anmelden.
  Merkliste 0
In der Merkliste sind noch keine Reisen hintelegt

Sie können auf der Reiseseite über das Pin-Symbol Reisen zur Merkliste hinzufügen.

  Angebote 0
Es sind noch keine Angebote hinterlegt.

Klassenfahrt Bamberg - das 'fränkische' Rom

UNESCO Weltkulturerbe Bamberg - mittelalterlich geprägte Stadt mit barockem Gewand. Die Stadt liegt zwischen Fränkischer Schweiz und dem Naturpark Steigerwald. Sie ist Station des Main-, Regnitz- und Aischtalradwegs. Auf den 7 Hügeln der reizvollen Stadt Bamberg, warten 1000 Jahre Geschichte und Kultur, aber auch Bewegung, Spaß und Action auf Sie und Ihre Schüler.
5 Tage schon ab 234 EUR
Jetzt Preise ansehen

Unterkünfte

Das ehemalige Waisenhaus wurde als Jugendherberge renoviert und liegt am Rande der Altstadt. Unsere Unterkunft ist nur 5 Gehminuten zum Dom und zur Fußgängerzone entfernt. Die Unterbringung der Schüler erfolgt in 2- bis 6-Bettzimmern. Die Betreuer werden in Einzelzimmern untergebracht. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Freizeitmöglichkeiten u.a.Internettermimal, Lagerfeuerplatz, Spiel- und Sportplatz.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)


  • Fahrt im modernen Reisebus; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Unterbringung wie beschrieben
  • Betreuerzimmer
  • Halbpension
  • Straßen- und Parkplatzgebühren lt. Programm inklusive
  • Hochwertiger Reiseführer inklusive
  • SQM- Schulfahrt Qualitätsmanagement
  • Reisesicherungsschein
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Flexible Regelung nach Ihrem jeweiligen Bedarf
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - einfach und komfortabel online Ihre Reise verwalten

Extras - bei uns inklusiv


  • Bettwäsche inklusive


Programmvorschlag


1. Tag   Reisebeginn am Morgen, Ankunft am Nachmittag, Zimmerbezug und Freizeit.
2. Tag   Unser Tipp: Bei einem 2-stündigen Spaziergang durch die Altstadt zeigt Ihnen unser qualifizierter Guide die Highlights von Bamberg, wie den Kaiserdom mit dem weltberühmten Bamberger Reiter, Klein Venedig, das Alte Brückenrathaus und vieles mehr.
Der Nachmittag Zeit steht Ihnen zur freien Verfügung in Bamberg.
3. Tag   Zeit zur freien Verfügung vor Ort. Wie wäre es mit einer Stadtrallye - Bamberg Expedition? Es treten mehrere kleine Gruppen gegeneinander an. Auf Ihrem spannenden Weg durch die Weltkulturerbestadt Bamberg werden Sie so manch knifflige Aufgabe lösen müssen.
Alternativ: Tagesfahrt nach Nürnberg. Nürnberg spielte in der Zeit des Nationalsozialismus eine wichtige Rolle. Nutzen Sie die Gelegenheit und besichtigen Sie das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Auf 1.300 m² befasst sich die Dauerausstellung „Faszination und Gewalt“ mit den Ursachen, Zusammenhängen und Folgen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Anschließend empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Turm der Sinne. In diesem interaktiven Hands-on- Museum setzen Sie sich intensiv mit Wahrnehmungsphänomenen auseinander.
4. Tag   Entdecken Sie München - Nutzen Sie die Möglichkeit zu einer individuellen Besichtigung, die Stadt der Olympischen Spiele, die Residenzstadt der Bayerischen Könige, dem Schauplatz politischer Ereignisse, High-Tech-Standort und Medienzentrum.
Wir empfehlen die Zubuchung einer Stadtrundfahrt, sowie weiterer Programmbausteine.
Sprechen Sie uns gern darauf an.
5. Tag   Beginn der Rückreise nach dem Frühstück, Ankunft im Schulort gegen Nachmittag/Abend.



Unsere Preise


Jugendherberge Bamberg "Am Kaulberg"

Bus vor Ort, alle beschriebenen Ausflüge im Preis enthalten
5 Tage ab 234,00 EUR


Hinweise

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge entstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.

DJH-Leiterkarte bitte mitbringen!



Bilder

Videos

Imagefilm Nürnberg

Impressionen der fränkischen Großstadt.

Nürnberger Lebkuchen

Die Geschichte über die Entwicklung des Lebkuchens in Nürnberg
Videos werden geladen...

Weitere Reisen


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Kathleen Burkhardt
Telefon: 0 35 04/ 64 33-58
E-Mail an: Kathleen Burkhardt