Schlagwortarchiv: Asta Sofie Amalie Nielsen

Berühmte Personen auf Hiddensee

Mario

Auf der mit Abstand gelassensten Insel Deutschlands – Hiddensee – fühlten sich viele große Persönlichkeiten wohl – und das zu Recht! Kaum eine andere Insel ist so idyllisch gelegen, kein anderer Ort in Deutschland strahlt so viel Ruhe und Gelassenheit aus. Hier finden Künstler und Schriftsteller perfekte Voraussetzungen um den Geist, zu erfrischen und neue Ideen zu sammeln. Drei von Ihnen möchten wir Ihnen heute näher vorstellen: Gret Palucca, Asta Sofie Amalie Nielsen und Gerhart Hauptmann.

Gret Palucca Gret Palucca wurde 1902 in München geboren und kurze Zeit nach ihrer Geburt zog die gesamte Familie nach San Francisco. Nach Deutschland kehre sie erst 1902 zusammen mit ihrer Mutter zurück, beide ziehen nach Dresden. Sie erhält Ballettunterricht von Heinrich Kröller und Mary Wigman. Nach 1924 wurde sie zu einer der bekanntesten Tänzerinnen des Ausdruckstanzes und begann eine humorvolle und fröhliche Solokarriere.

1925 gründete sie die bekannte Paluccaschule in Dresden. Unter dem Regime der Nazis erhielt sie ein offizielles Tanzverbot und ihre Schule wurde unter eine andere Leitung gestellt. Doch sie tanzte weiterhin auf privaten Veranstaltungen. Gret Palucca war von 1965 – 1970 Vizepräsidentin der deutschen Akademie der Kunst.

Sie starb 1993 in Dresden. Die Tänzerin wurde auf der Insel Hiddensee beigesetzt, weil sie dort viele Sommertage verbrachte. Mit der jährlichen Tanzwoche im Juli ehren seit 1996 die Dresdner Studenten diese außergewöhnlich Frau, am Leuchtturm, auf dem Deich und am Strand.
weiterlesen


Klassenfahrt, Hiddensee, Gret Palucca, Asta Sofie Amalie Nielsen, Gerhart Hauptmann

Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO