Der Koloss von Rhodos

Kathleen

Der Koloss war ein Geschenk der Rhodier an ihren Sonnengott Helios. Die Rhodier glaubten, dass Helios ihnen während Ihrer Kriegsführung gegen den makedonischen Feldherren Demetrios I. Poliorketes auf wundersame Weise geholfen habe: König Demetrios baute eine 30m hohe Belagerunsgmaschine mit Katapulten. Die Rhodier mussten dem Bau zusehen, ohne etwas dagegen ausrichten zu können. Nachdem sie Helios um Rat baten, riet dieser Ihnen zum Bau eines unsichtbaren Grabens vor der Stadt. In diesen Graben fiel die Belagerungsmaschine hinein und blieb wie erhofft stecken. Aufgrund ihrer Größe und des Gewichts konnte man sie nicht herausziehen. Als Dank errichtete man zu Ehren Helios´ die Kolossfigur, welche bereits in der Antike zu den 7 Weltwundern zählte. Für die Errichtung der Kolossfigur war Chares von Lindos verantwortlich, der sie in 12 Jahren Bauzeit errichtete. Jedoch stand die Statue nicht besonders lang: bereits 227 v. Chr. stürzte die riesige Figur während eines Erdbebens ein und wurde nicht wieder errichtet. Somit hatte der Koloss von Rhodos die kürzeste Lebensdauer aller 7 Weltwunder. Über Aussehen und Standort des Koloss existieren hauptsächlich nur Vermutungen. Bezüglich des Standortes gehen keinerlei Andeutungen aus den Quellen der Antike hervor. Das Helios-Heiligtum - das wichtigste Heiligtum im Stadtstaat Rhodos gilt jedoch als der wahrscheinlichste ehemalige Standort der Statue. Definitiv bekannt ist jedoch, dass der Koloss eine Höhe von 30 - 35m hatte und aus Bronze gegossen wurde. Zum Glück gibt es in Griechenland noch andere - bis heute erhaltene - antike Bauten zu betrachten. So zum Beispiel die Akropolis, die Sie auf einer Studienfahrt nach Athen entdecken können.
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Die Olympischen Spiele der Antike

Kathleen

Der heutige Beitrag unserer Griechenland – Serie befasst sich mit den Olympischen Spielen der Antike.

Disziplinen

Unter die Disziplinen der Olympischen Spiele fallen, wie heute auch, Leicht- und Schwerathletik. Dabei wird unterschieden zwischen dem Pentathlon, eine Disziplin, die auch als „Fünfkampf“ bezeichnet wird und das Diskus- und Speerwerfen, Springen, Laufen und Ringen beinhaltet. Leicht- und schwerathletische Elemente mischen sich bei dieser Disziplin, sodass ein harmonischer Körperbau gefördert wurde. Des weiteren gab es den Faustkampf, auch Pygme genannt. Besonders begehrt vom Publikum war hierbei das Pankration- eine Mischung aus Faust- und Ringkampf. Eine brutale und manchmal mit dem Tod endende Disziplin. Die letzten Disziplinen der Olympischen Spiele waren Pferde- und Wagenrennen. Diese wurden jedoch nicht, wie all die anderen Sportarten, im Stadion ausgeführt, sondern im daneben gelegenen Hippodrom. Beim Wettreiten hatten die Reiter keine Steigbügel oder Sättel, was noch mehr Schwierigkeit verlieh. Der Pferdesport war ein Privileg der Reichen, speziell des Adels. Beim Wagenrennen bzw. Wettreiten gewannen jedoch nicht die Wagenlenker oder Reiter, sondern die Besitzer der Pferde - so geschah es häufig, das Frauen als Gewinner dieser Disziplinen das Stadion verließen.
weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Kreta: der Mythos von Knossos

Kathleen

In der Fortsetzung unserer Griechenland - Serie dreht es sich dieses Mal um den Mythos von Knossos. Knossos ist eine der größten antiken Metropolen der Insel Kreta mit einer Palastanlage aus minoischer Zeit. Sie zählt wohl zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Insel. Bekannt geworden ist Knossos mit seinem Palast hauptsächlich durch den ihr zugrundeliegenden Mythos von König Minos.
weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Das Orakel von Delphi

Kathleen

Der Nächste Teil unserer Griechenland – Serie dreht sich um die Mythen von Delphi und seinem Orakel. Die wohl wichtigste und bedeutendste Pilger- und Weissagungsstätte der hellenistischen Zeit war das Orakel von Delphi, welches sich am Fuße des Parnass-Gebirges in der Landschaft Phokis befindet. Dem Mythos nach schickte Zeus zwei Adler von je einem Ende der Welt los, die sich beide in Delphi trafen, weshalb der Ort auch als Mittelpunkt der Welt galt. Die Erdmutter Gaia vereinigte sich nach dem Goldenen Zeitalter mit dem übrig gebliebenen Schlamm der Erde und gebar daraufhin die Schlange Python, unter deren Schutz sie stand. Python hatte hellseherische Fähigkeiten und lebte in Delphi. Als Gaia der Frau von Zeus, der eifersüchtigen Hera, prophezeite, dass dessen Geliebte Leto Zwillinge gebären würde, schickte Hera die Schlange Python los, um Leto zu töten. Jedoch wusste Zeus diese Tat zu verhindern. Leto gebar die Zwillinge Apollon und Artemis. Nachdem Apollon erfuhr, dass Python seine Mutter töten sollte, übte er Rache an ihr und ermordete sie bei Delphi. Das Blut der Schlange floss über die komplette Stadt und übertrug damit die hellseherischen Fähigkeiten der Python auf Delphi. Damit wurde Gaia die Kontrolle über die Stadt entrissen.
weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Die Höhle des Zeus auf Kreta

Kathleen

Der 2. Teil unserer Griechenland - Serie dreht sich um die Insel Kreta sowie den Göttervater Zeus. Südöstlich von Heraklion auf Kreta, nahe dem Ort Psychro, befindet sich der Legende nach die Geburtshöhle vom Gottvater Zeus. Dieser wurde von den Nymphen Ide und Adrastea mit der Milch einer Ziege großgezogen, während ihn die Kureten (9 waffenstarre Dämonen) vor dem Zorn seines Vaters Kronos beschützten. Kronos hatte aufgrund einer Prophezeihung des Orakels Angst, Zeus könne ihm einst seine Machtbefugnisse stehlen. Daher wollte er seinen eigenen Sohn verschlingen. Tatsächlich entmachtete Zeus später seinen Vater mithilfe seiner Geschwister. Bereits in jungen Jahren bestieg der Gottvater den Thron des Olymps. Sein langanhaltendes Wirken brachte nicht nur Anerkennung, sondern auch zahlreiche Kinder, die Zeus mit sterblichen Erdenbürgerinnen, sowie mit Göttinnen zeugte, hervor. Seine Brüder Hades (Gott der Unterwelt) und Poseidon (Gott der Meereswelt) herrschten gemeinsam mit ihm als Gott der Himmelswelt.
weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Die Akropolis von Athen

Kathleen

Dieser Artikel gehört zu einer mehrteiligen Serie, die wir in nächster Zeit immer weiter fortführen werden. Es handelt sich dabei um eine Serie über das Antike Griechenland, die Übersicht aller Beiträge zum Thema finden Sie hier. Unter dem Begriff „Akropolis“ versteht man eine Festung, die sich auf dem höchstgelegenen Punkt einer Stadt befindet. In Griechenland gibt es mehr als nur eine Akropolis, jedoch ist jene von Athen die Herausragendste. Sie ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in ganz Griechenland und wurde 1986 von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Als Wahrzeichen von Athen, geweiht für die griechischen Göttin Athene, steht die Akropolis für Humanität, Zivilisation und Demokratie. Nachdem die ursprüngliche Akropolis während der Perserkriege zerstört worden war, ließ Perikles unter Führung Pheidias' (berühmter Bildhauer seiner Zeit) von den Architekten Kallikrates, Mnesikles und Iktinos die älteren Teile der „Oberstadt“ neu bebauen.
weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Serie antikes Griechenland

Venedig in Musik, Literatur und Kunst

Felix

Dies ist ein weiter Beitrag unserer Serie zum Thema Klassenfahrten nach Venedig. Für einen Überblick, klicken Sie hier.

Malerei

Die Kirche Santa Maria Gloriosa dei FrariVenedig war und ist  Heimat oder auch Wahlheimat wichtiger Künstler von Weltgeltung.  Hier wirkte u.a. der berühmte Maler Tizian. Er gilt als bedeutendster Künstler der venezianischen Hochrenaissance. Seine Werke zieren z. B. die Kirche „Santa Maria Gloriosa dei Frari“ in Venedig. Weitere berühmte Maler sind u. a. Tintoretto, Bassano oder Veronese – am Ende letzten Jahres zeigte sogar der Pariser Louvre eine Sonderausstellung über Venedigs Maler - wir berichteten. Statten Sie doch der Galerie dell'Accademia einen Besuch ab und überzeugen Sie sich selbst von der einzigartigen venezianischen Malerei.
weiterlesen
Klassenfahrt, Klassenfahrten, Kunst, Städtereise, Venedig

Venedig- Schatztruhe der Republik, Wiege von Handwerk und Gewerbe

Felix

Dies ist ein weiter Beitrag unserer Serie zum Thema Klassenfahrten nach Venedig. Für einen Überblick, klicken Sie hier.

Dogenpalast und Museen

Blick auf den DogenpalastDer Markusplatz bietet Ihnen aber nicht nur den berühmten Dom sondern auch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten. Sie finden hier z. B. den Dogenpalast, welcher seit dem 9. Jahrhundert der Sitz des Dogen und der Regierungsorgane der Republik Venedig war. Sehen Sie u. a. den „Saal des Großen Rates“, wo sich die rund 1.000 Adligen versammelten und den Dogen, das Oberhaupt Venedigs, wählten. Ein berühmter Teil des Dogenpalastes ist das Gefängnis, welches aus zwei Gebäuden besteht, die durch die berühmte Seufzerbrücke verbunden sind. In den berüchtigten Bleikammern, der Teil der nur für die Gefangenen des Rates der 10 und für Staatsinquisitoren bestimmt war, saß einst sogar Giacomo Casanova!
weiterlesen
Klassenfahrt, Klassenfahrten, Museum, Städtereise, Venedig

Venedig – traumhafte Lagunenstadt!

Felix

...doch was lohnt sich für Schulgruppen besonders??

Blick auf VenedigVenedig - wer hat nicht schon davon geträumt die Stadt auf einer Gondelfahrt durch die Kanäle zu erkunden? Nun ja - eine richtige Gondelfahrt hat einen schwindelerregenden Preis und ist schon wegen des Fassungsvermögens einer Gondel für uns ungeeignet- per Taxiboot ist es besser: Erfüllen Sie sich und Ihrer Gruppe diesen Traum und lassen Sie sich auf Ihrer nächsten Klassenfahrt von Venedig verzaubern! In vielen unserer Reisen (Klassenfahrt an den Gardasee) und Programmen ist die Fahrt in die Stadt auf 118 Inseln bereits inklusive, oder wie wär's wenn Sie ihre Schulfahrt direkt in Venedig verbringen?! Unser Programm bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten!
weiterlesen
Klassenfahrt, Klassenfahrten, Städtereise, Venedig

Neue Reisen 2010 - Die Serie bei Schulfahrt.de - Teil 3 von 3: Erlebnisreisen

Marco

Unsere Klassenfahrten - Serie geht in die letzte Runde:  wir präsentieren Ihnen unsere neuen Erlebnis - und Entdeckungsreisen 2010!

Teil 3: Erlebnisreisen

Ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Tage mit spannenden Ausflugszielen und aufregenden Sportmöglichkeiten erwarten Sie. Der Ort Spindlermühle kehrt zurück zu bewährter Stärke und ist heute wieder DAS moderne touristische Zentrum des Nationalparks Riesengebirge: ein Treffpunkt aktiver Menschen aus ganz Europa!
Ob Rafting, Hochseilgarten, Mountainbiketouren, Quad-Parcours, Aquapark oder abwechslungsreiche Wanderrouten durch beeindruckende Gletschertäler und vorbei an tollen Wasserfällen... hier ist alles möglich! Die komfortablen 3-Sterne-Hotels mit breitem Freizeitangebot sind die perfekte Basis für Ihre Klassenfahrt und freuen sich auf Sie!

Nervenkitzel in Spindlermühle - Outdoor-Region mit fairen Preisen

Klassenfahrt ins Riesengebirge: wie wäre es mit einer Radtour?Ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Tage mit spannenden Ausflugszielen und aufregenden Sportmöglichkeiten erwarten Sie. Der Ort Spindlermühle kehrt zurück zu bewährter Stärke und ist heute wieder DAS moderne touristische Zentrum des Nationalparks Riesengebirge: ein Treffpunkt aktiver Menschen aus ganz Europa! Ob Rafting, Hochseilgarten, Mountainbiketouren, Quad-Parcours, Aquapark oder abwechslungsreiche Wanderrouten durch beeindruckende Gletschertäler und vorbei an tollen Wasserfällen... hier ist alles möglich! Die komfortablen 3-Sterne-Hotels mit breitem Freizeitangebot sind die perfekte Basis für Ihre Klassenfahrt und freuen sich auf Sie! Wenn Sie mehr zu diesem Angebot erfahren wollen: nähere Informationen gibt es hier.
weiterlesen
Klassenfahrt, Klassenfahrten, Meer, Ostsee, Sport

Neue Reisen 2010 - Die Serie bei Schulfahrt.de - Teil 2 von 3: Komfortreisen

Marco

Im zweiten Teil unserer Klassenfahrten Serie präsentieren wir Ihnen unser neues Angebot bei den Komfortreisen.

Teil 2: Komfortreisen

Prager Lifestyle - 5***** - Luxushotels

Altstädter Ring in PragNutzen auch Sie dieses brandneue Angebot für eine ganz besondere Städtereise. Geräumige Zimmer, erstklassiger Service, erlesene Küche, sowie die Nähe zum historischen Stadtzentrum geben Ihrem Pragaufenthalt den perfekten Rahmen. Lernen auch Sie das internationale Flair dieser geschichtsträchtigen Metropole kennen und tauchen Sie in das pulsierende Leben der Goldenen Stadt ein. Erstklassige Leistungen zum günstigen Preis – willkommen in Prag! Alles weitere zum Angebot erfahren Sie hier.
weiterlesen
Klassenfahrt, Klassenfahrten, Komfort, Meer, Sport

Neue Reisen 2010 - Die Serie bei Schulfahrt.de - Teil 1 von 3: Flugreisen

Marco

Dieses Jahr möchten wir Ihnen etwas ganz besonderes präsentieren. Wie jedes Jahr haben wir auch dieses Jahr unser Angebot erweitert. Überall in Europa kann man mit uns nun neue Destinationen entdecken.
Was sich jedoch genau alles geändert hat oder was wirkliche Neuheiten sind - durch das umfangreiche Angebot ist das nur noch schwer ersichtlich.
Zum Auftakt eines wunderbaren Reisejahres informieren wir Sie hier in übersichtlicher Form über unsere Neuen Reisevorschläge für 2010/ 2011. Diese Touren sind mit verbesserten Programmabläufen oder zusätzlichen Leistungen ausgestattet worden. Überall in Europa kann man mit uns nun neue Destinationen entdecken- oft auch per Flug. Was sich jedoch genau geändert hat und welche Reisen neu bei Schulfahrt.de im Programm sind - das finden Sie hier:

Teil 1: Flugreisen


weiterlesen
Fernreisen, Flug, Klassenfahrt, Klassenfahrten, Komfort, Sonne, Sport