Auf einer Klassenfahrt Budapest entdecken

Marco

Budapest ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns. Jeder fünfte Ungar lebt hier. Jährlich zieht sie mit ihren einmaligen Bauwerken, einer Vielzahl von Museen, Kunst und Kultur, ihrem besonderen Flair, ihren Thermalbädern, ihrem intensiven Nachtleben mit Discos, Restaurants und Bars, und nicht zuletzt mit ihren gastfreundlichen Bewohnern zahllose Touristen aus Nah und Fern an.

Jedes Zeitalter in der fast 2000jährigen Geschichte hat seine Spuren im Stadtbild hinterlassen. Im Stadtteil Obuda können wir z.B. die Ruinen der alten römischen Siedlung Aquincum bestaunen. Die Türken hinterließen aus ihrer 150 Jahre währenden Herrschaft zahlreiche Bäder, wie das Rudas- und das Kiraly-Bad aus der Mitte des 16. Jahrhunderts.

Die Donau prägt das Stadtbild von alters her. Sie trennt und verbindet gleichzeitig die ursprünglichen Städte entlang seiner Ufer - Buda, Obuda und Pest, aus denen 1873 Budapest entstanden ist. Mitten im Fluss liegt die Margaretheninsel. Ohne Autoverkehr und mit ihrem herrlichen weitläufigen Park, der Spazier- und Sportmöglichkeiten bietet, ist sie die grüne Lunge Budapests. Neun stadtbildprägende Brücken überspannen heute die Donau. Die bedeutendste und älteste Brücke der Stadt ist die Kettenbrücke aus dem Jahr 1849. Bis zu ihrem Bau wurden die beiden Ufer nur von Fähren und einer vorrübergehenden Holzbrücke verbunden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich entlang des Donauufers.


weiterlesen

Im Winter die schönsten Städte Europas entdecken

Erik

Auch in den Wintermonaten lässt sich Europa entdecken und das oft zu sehr vorteilhaften Preisen und viel entspannter als in den Saisonzeiten. Zum Beispiel Prag - die Goldene Stadt ist im Winter sehr heimelig, die Burg, der Wenzelsplatz, die kleinen Gassen… die Schneebedeckten Dächern glitzern in der Sonne und machen dem Beinamen der Stadt alle Ehre. Oder wie wäre es mit Paris. Entspannt, ohne Anstehen auf den Eifelturm und in den Louvre oder in den kleinen Restaurants und Bistros sitzen.

Keine Menschenmassen pilgern in dieser Zeit durch die Toskana, schwitzen und drängen sich vor und in den Sehenswürdigkeiten von London, Rom, Wien oder Budapest. Museen, Restaurants und Hotels sind nicht so überfüllt wie in der Hauptsaison, die Servicekräfte entspannter und die Preise sowieso. Besonders bei den Unterkünften gibt es unglaublich günstige Angebote oft auch in 3*** bis 5***** Sternehotels. Es werden keine Saisonzuschläge erhoben und die eine oder andere Reise wird nun auch als Flugreise preislich interessant.

Der Schülerreisedienst schulfahrt.de bietet für die kommenden Monate z.B. Festpreiswochen in Prag ohne Zuschläge, unabhängig von der Gruppengröße und vielen Inklusivleistungen oder Spartermine mit fünf Tagen zum Preis von vier in Prag, Budapest, der Toskana oder Krakau. Noch viel mehr interessante Angebote für Ihre Klassen- oder Kursfahrt und Buchungsmöglichkeiten unter: www.schulfahrt.de


Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO