Auf Klassenfahrt die schönsten Tierparks, Zoos und Safari-Parks Deutschlands entdecken

Mario

Es gibt schöne und interessante Ecken in Deutschland, die für Klassen-, Kurs- oder Studienfahrten sehr beliebt sind. Landschaftlich, geschichtlich, künstlerisch und kulinarisch gibt es dort viel zu entdecken, zu erfahren und zu erleben. Der Besuch eines Tierparks, Zoos oder Safari-Parks bietet da Abwechslung, tolle Erlebnisse, interessante Entdeckungen, neues Wissen, aber auch Spaß und Action. Außerdem ist er für alle Klassenstufen geeignet und kann wunderbar mit dem Unterricht bzw. mit dem Unterrichtsstoff verschiedener Fächer wie Biologie, Geografie und Ethik verknüpft werden. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl der schönsten Tierparks, Zoos und Safari-Parks Deutschland vor.

Ihre Klassenfahrt mit uns führt Sie z. B. in die Lüneburger Heide, in den Heide-Park Soltau, nach Hamburg oder Bremen. Dort bieten sich gleich drei attraktive Möglichkeiten, die heimische und exotische Tierwelt kennenzulernen. Deutschlands größter Safari-Park, der Serengeti-Park Hodenhagen, der Vogelpark Walsrode und in Hamburg natürlich der Tierpark Hagenbeck.

Der Besuch im Serengeti-Park Hodenhagen sollte als Tagesausflug gebucht werden. In den Erlebniswelten - Freizeitwelt, Wasserwelt, Tierwelt und Affenwelt – gibt es viel zu erleben, zu entdecken, anzusehen und spannende Abenteuer zu bestehen. Der Tierbestand von 1500 Tieren, aus 107 Arten aus Asien, Afrika, Australien, Amerika und Europa wird wissenschaftlich betreut. Die Tierwelt ist als Zoo anerkannt. Auf der Fahrt im Auto oder im Bus durch den Serengeti-Park durchfährt man große Gehege, die jeweils einem Thema entsprechen. In manchen Bereichen ist das Aussteigen erlaubt und andere sind sogar nur zu Fuß zu erkunden. Die Tierwelt ist als Zoo anerkannt. Auf der Fahrt im Auto oder im Bus durch den Serengeti-Park durchfährt man große Gehege, die jeweils einem Thema entsprechen. In manchen Bereichen ist das Aussteigen erlaubt und andere sind sogar nur zu Fuß zu erkunden. Im Bereich Afrika erwarten die Besucher Herden von Gnus, Büffeln, Strauße und die größte Giraffengruppe Deutschlands. Nervenkitzel bietet sich im Gebiet der Löwenrudel und Bengaltiger. In Hodenhagen lebt die größte Gruppe von Breitmaulnashörnern in einem deutschen Zoo. Sie gehören, wie auch die Elefanten, zu den bedeutendsten Zuchten in Europa. Besonders schöne Erlebnisse bietet Europas größter Streichelzoo, in dem man über 200 Tiere wie Ziegen, Heidschnucken oder Zwergesel ganz nahe kommen kann. Die Affenwelt durchwandern Sie zu Fuß und lernen dabei 20 verschiedene Affenarten kennen. Neben den Tierwelten gibt es in der Freizeitwelt und der Wasserwelt Spaß, Action und Unterhaltung z.B. auf der Wildwasserbahn, im Riesenrad, auf den Rutschen und Trampolins oder im Hochseilgarten. Für Schulklassen bietet der Serengeti-Park Hodenhagen pädagogische Programme mit diversen Lernmodulen für alle Jahrgangsstufen an, z.B. zu den Themen: nachhaltiger Umgang mit unserer Erde oder Artenvielfalt/Artenschutz/Naturschutz.

Im Vogelpark Walsrode erwarten Sie Vögel aller Kontinente und Klimazonen. Er ist mit 650 Arten einer der artenreichsten Zoos weltweit. Der Vogelpark unterstützt Artenschutzprojekte weltweit und kann auf zahlreiche Welterstzuchten verweisen. Die Besucher erhalten Einblick in Aufzuchtstationen, erleben Flugvorführungen mit Greifvögeln und Papageien. In Freiflughallen erleben Sie eine bunte Vielfalt frei fliegender tropischer Vögel, Kraniche oder europäische Vogelarten. Dutzende Storchenarten und seltene Eulen, Sittiche und Papageien, Königsgeier und Harpyien, Pinguine, Hokko-Vögel, Pelikane, Flamingos und Watvögel, Nektarvögel und Paradiesvögel … sind zu bewundern. Die Vielfalt ist beeindruckend.

Neben der Erkundung des Hafens, des Fischmarktes und der Innenstadt, lohnt sich in Hamburg auf jedem Fall ein Besuch im Tierpark Hagenbeck in Hamburg-Stellingen. Das Familienunternehmen, das heute in sechster Generation geführt wird, blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. 1907 eröffnete Carl Hagenbeck seinen – Zukunftstierpark mit gitterlosen Freilichtanlagen -, eine Revolution in der damaligen Zoogestaltung. In den weltbekannten Afrika- und Eismeerpanoramen werden noch heute Tiere des gleichen Lebensraumes gezeigt. Elefanten sind traditionell ein Schwerpunkt des Tierparks. Hier lebt eine der größten Herden asiatischer Elefanten in Europa. Seit 1992 gelang die Zucht zahlreicher Jungtiere. Seit 2007 gibt es ein Tropen-Aquarium hinter der Fassade einer nepalesischen Festung, mit Terrarien mit Echsen und Schlangen, einer Krokodilanlage, Aquarien, einem Nachttier-Bereich und einem Restaurant. Zum Tierpark gehört eine Zooschule, die spezielle Führungen anbietet und ein breites pädagogisches Angebot bereithält.

Buchen Sie Ihre Klassen-, Kurs- oder Studienfahrt in die genannte Region auf unserer Website und entdecken Sie die heimische und exotische Tierwelt im Serengeti-Park Hodenhagen, im Vogelpark Walsrode oder im Tierpark Hagenbeck in Hamburg.


Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO