D-Mark-Detektive spürten rund 20.000 D-Mark auf

Robbin

Von September bis Dezember des letzten Jahres spürten im bundesweiten Schulwettbewerb „D-Mark-Detektive“ über 6.000 Kinder aus ca. 200 Klassen vergessene D-Mark-Münzen und Scheine sowie übriggebliebenes Urlaubsgeld in Fremdwährung auf.

In den letzten Wochen haben die Mitarbeiter der veranstaltenden Organisation Opportunity International Deutschland mit Hilfe von Experten den eingesandten Geld-Berg geordnet, gezählt und ausgewertet. Das Ergebnis: rund 20.000 D-Mark sowie Fremdwährungsscheine und –münzen aus ca. 90 Ländern, im Gesamtwert von zusammen ca. 15.000 Euro. Damit werden nun Schulprojekte, so genannte Microschools, in Asien und Afrika gefördert. Ein tolles Ergebnis. Der Schülerreisedienst https://www.schulfahrt.de unterstützt den Wettbewerb als Sponsor des Hauptgewinns.

Nun steht die Siegerehrung kurz bevor, aber die Platzierungen werden noch nicht verraten. Nur so viel, die drei Gewinnerklassen kommen aus Halle/Westf., Karlsruhe und Spenge. Am 9. Februar werden die Reihenfolge der Sieger sowie der Einzelsieger während der Abschlussveranstaltung im Franziskusgymnasium Lingen bekannt gegeben. Die Siegerklasse erhält eine Klassenfahrt vom Schülerreisedienst https://www.schulfahrt.de . „Wir freuen uns über die große Resonanz des Wettbewerbes und das tolle Ergebnis und natürlich sind wir sehr gespannt, welche Klasse unsere Klassenfahrt gewinnt.“, so Bärbel Tausche, Geschäftsführerin des Schülerreisedienstes.

Das Franziskusgymnasium hat sich mit allen Klassen, als gesamte Schule, aber außer Konkurrenz am Wettbewerb „D-Mark-Detektive“ beteiligt. Deshalb hat Opportunity International diese Schule als Ort für die Siegerehrung ausgewählt. Außerdem wird der Organisation für das Konzept des Wettbewerbes während der Veranstaltung der Preis „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ verliehen. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der damit verbundene Wettbewerb „365 ausgewählte Orte im Land der Ideen“ sind eine Gemeinschaftsaktion der Bundesregierung, des BDI und mehrerer Großunternehmen unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.

Der Wettbewerb D-Mark-Detektive“ ist zwar mit der Siegerehrung am 9. Februar beendet, aber interessierte Schulklassen können auch weiterhin das von Opportunity International Deutschland zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterial für verschiedene Fächer nutzen und es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, D-Mark bei der Organisation abzugeben und damit weitere Microschools in Asien und Afrika zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und Unterrichtsmaterialien unter:
http://blog.schulfahrt.de/schulfahrt-aktiv/d-mark-detektive/

Informationen zum Schülerreisedienst und Klassenfahrten unter: https://www.schulfahrt.de

Informationen zur Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und dem Wettbewerb „365 ausgewählte Orte“ unter: http://www.land-der-ideen.de


Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO