Der Petersdom - dem Papst ein Stück näher kommen



Klassenfahrt RomWer heute die italienische Hauptstadt Rom oder den unabhängigen Staat Vatikanstadt besucht, der kommt nicht so ohne weiteres an dem Wahrzeichen, dem Petersdom, vorbei. Dieser prachtvolle Kirchenbau gehört zu den größten Sakralbauten der Welt und ist das Zentrum des kleinen Staates, das mitten im Herzen des wunderschönen Roms liegt. Konstantin I. ließ im Jahre um 324 n. Chr. auf dem Vatikanischen Hügel eine Kirche errichten, die der Sage nach auf dem Grab des Apostel Petrus liegt. Konstantin I. berief sich dabei auf eine Stelle des Matthäus-Evangelium: ''Du bist Petrus und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen. Und dir will ich geben die Schlüssel über das Himmelreich''. Diese Worte wurden später in die Kuppel des Petersdomes in 2 Meter Höhe in lateinischen Lettern verewigt. Auch erlaubte er im Mailänder Toleranzedikt das Christentum als Religion und verlieh damit dem Christentum zu großer Macht. Der Neubau der Kirche begann, als Papst Julius II. diesen Ort als nicht angemessen für sein Grabmal befand. So gab er die Erweiterung des Baus in Auftrag. Da jedoch die sogenannte Alt St. Peter an vielen Stellen einsturzgefährdet war, entschied man sich für einen monumentalen Neubau. Am 18. April 1506 wurde der Grundstein für die neue Pesterskirche gelegt, bei der die Bauzeit 120 Jahre betrug. Die Innenfläche ist mit 15.160m² eine der größten Innenräume der Welt. Die Kuppel der Basilika St. Peter ist das größte freitragende Ziegelbauwerk der Welt. Klassenfahrten RomAuch der ovale Petersplatz ist sehr sehenswert. In der Mitte des Platzes steht ein originaler ägyptischer Obelisk, der aus dem Circus des Caligula und Nero stammt, in dem Petrus hingerichtet worden sein soll. Am Fuße soll sich die Asche des berühmten römischen Feldherren Caesar und in der Spitze ein Teil des Kreuzes Jesu befinden. Die 17m breite und absolut symmetrische Kolonnade, die den Petersplatz umsäumt, besitzt insgesamt wunderschöne 140 Statuen von Heiligen. Auch in Filmen sieht man gern den mächtigen und kunstvollen Petersdom mit dem davor gelegenen Petersplatz wie zum Beispiel in dem Spielfilm ''Illuminati''. Am Ostersonntag und am 1. Weihnachtstag spricht der Papst bekanntlich seinen Segen ´´ Urbi et Orbi´´ aus. Dieses Spektakel geschieht auf einem Balkon welches in Richtung des Peterplatzes zeigt und dass zumeist über 100.000 Menschen auf dem Platz und Millionen vor dem Fernseher mitverfolgen. Natürlich kann man auch diesen prächtigen Bau an Tagen ohne solch hohen Stellungswert besichtigen. Über 20.000 Pilger besuchen täglich das Heiligtum der römisch-katholischen Kirche. Rom und die Vatikanstadt bieten Ihnen mit diesem Bauwerk eine unvergessliche Zeitreise an. Kommen Sie mit uns auf eine Klassenfahrt nach Rom. Wir zeigen Ihnen und Ihrer Gruppe noch viele weitere Highlights. Dieser Artikel beruht teilweise auf Auszügen der deutschen Wikipedia.


Klassenfahrt, Klassenfahrten, Rom

Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO