Mit uns auf den Spuren deutscher Geschichte in Danzig – Neueröffnung am 23. März 2017

Mario

Nach neun Jahren Bauzeit wurde das Museum des Zweiten Weltkriegs, welches sich in der Nähe des historischen Zentrums der Stadt befindet, am 23. März 2017 wiedereröffnet. Von Dienstag bis Sonntag, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, können Sie das in Polen politisch umstrittene Museum besuchen.

Die Ausstellung - in drei Blöcke unterteilt - „Der Weg zum Krieg“, „Der Horror des Krieges“ und „Der lange Schatten des Krieges“ - zeigt vor allem das Leid der Zivilbevölkerung. Tausende von Menschen haben ihr ganz privates Wissen und Teile ihres Familienbesitzes den Institutionen gespendet, sodass die Ausstellung 2000 Exponate enthält, die nicht nur von Historikern erstellt wurden. Dies macht das Museum zu einer authentischen Erzählung, sehr lebendig und voller Emotionen.

Ca. 240 moderne Multimedia-Bords ermöglichen es Ihnen Archivfotos, Aufnahmen und Video-Zeugnisse der Zeugen dieser Zeit anzusehen. Interaktive Karten von Schlachten ermöglichen es Ihnen, die veränderten nationalen Grenzen während dieses verheerenden Krieges nachzuvollziehen.


weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Danzig, Museum des Zweiten Weltkriegs

Sevilla

Mario

Sevilla - andalusisches Temperament in einer der schönsten und buntesten Städte der Iberischen Halbinsel erleben! Zahlreiche Völker wie Phönizier, Westgoten, Römer oder auch Normannen besiedelten die Stadt in den letzten drei Jahrtausenden. Unverkennbare Spuren hinterließen die Mauren. Im 16./17. Jahrhundert, nach der Entdeckung Amerikas, blühte Sevilla durch den Hafenhandel auf und es wurden zahlreiche kleine Paläste, Herrenhäuser, Kirchen und Klöster erbaut. Während eines Streifzuges durch die historische Altstadt zeigen sich die Schönheiten aller Epochen. Im 20. Jh. fanden in Sevilla zwei Weltausstellungen statt im Jahr 1929 die Exposición Ibero-Americana, um die Rolle Sevillas für den Fremdenverkehr zu etablieren und die Expo 1992. Mit dieser Ausstellung, 500 Jahre nach der Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus - genau 1992, wollte Spanien seine Öffnung nach dem Sturz des Diktators Franco 1976 und der demokratisch entstandenen Gesellschaft demonstrieren. Anlässlich dieser Weltausstellung wurden u. a. Teile der Altstadt, der barocken Palastanlage San Telmo sowie das Kloster Santa Maria de las Cuevas restauriert - so brachte man den Besuchern Sevilla und die spanische Kultur näher.

Besonders die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte wunderschöne Kathedrale Maria de la Sede und der Glockenturm sind die Wahrzeichen der Stadt. Die Giralda ist der einzige Überrest der einstigen Moschee, an deren Stelle nun die drittgrößte Kathedrale der Welt steht, welche im Jahr 1184 erbaut wurde. Nebenan befindet sich der große Stadtpalast, der Alcázar von Sevilla, erbaut im 9. Jahrhundert. Früher war er der Wohnsitz der maurischen Sultane und dient heute als Residenz der spanischen Könige.


weiterlesen
Klassenfahrt, Sonne, Sevilla, Andalusien

Neuigkeiten aus Duinrell

Mario

Das Tikibad im Ferienpark Duinrell (der fünftgrößte Wasserpark Europas) zählt jährlich 700.000 Besucher und wartet 2017 mit vielen Neuheiten auf Sie! Nun gibt es eine neue sensationelle Wasserrutsche mit Dreifach-Cone. Diese Rutsche hat einen dreifachen Trichter und eine Länge von 163 Metern. Aus beinahe 20 Metern Höhe sausen Sie auf einem Zwei-Personen-Raft mit vollem Tempo in den sogenannten Cone (Trichter) hinein. Dort rutscht man erst an der Wand nach oben und dann wieder nach unten. Nach dieser Schleife geht die Fahrt weiter zu den folgenden beiden Cones und endet danach. Die Eröffnung soll im Mai 2017 stattfinden. Mit dem neuen Dreifach-Cone bietet das Tikibad ein neues Rutscherlebnis und zugleich ein spannendes Schauspiel für die Besucher. Außerdem wird das Bad um den nahezu 1.000 m² großen Wasserspielplatz Playa erweitert. Nach der Erweiterung bietet das Tikibad 1,3 Kilometer Rutschvergnügen.


weiterlesen
Klassenfahrt, Niederlande, Duinrell, Neuigkeiten

Entdecke den Urmensch in Dir!

Mario

Im Jahre 1994 machten Archäologen im Rahmen einer Rettungsgrabung im Schöninger Tagebau in der Region Helmstedt in Niedersachsen eine Entdeckung, die unser Bild des Urmenschen auf den Kopf stellte.
Es wurden zwischen 1994 und 1998 mehrere vollständige Holzartefakte aus der Altsteinzeit entdeckt. Die Schöninger Speere sind somit mit etwa 300.000 Jahren die bisher ältesten erhaltenen Jagdwaffen der Menschheit und machten ihre Finder in Fachkreisen weltbekannt. Inmitten eines Jagdlagerplatzes entdeckten sie mehr als 10.000 Knochen von Wildpferden sowie sieben Holzspeere, weitere Speerbruchstücke, eine Lanze und ein Wurfholz. Eine echte Weltsensation! Die Besiedlungsgeschichte Nordeuropas konnte nun erläutert und bewiesen werden. Planendes Handeln, Kommunikationsvermögen, technologische Fertigkeiten, ausgefeilte Jagdstrategien und ein komplexes Sozialgefüge gehörten somit zu den Fähigkeiten des Homo heidelbergensis.


weiterlesen
Geschichte, Klassenfahrt, Deutschland, Paläon, Schöninger Speere

Der Hansa-Park

Mario

... öffnet in diesem Jahr seine Pforten vom 07. April und schließt sie wieder am 29.10.2017. Normalerweise können Sie sich täglich von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr im einzigen Freizeitpark am Meer vergnügen. Es gibt aber auch ein paar Sonderzeiten im Oktober, in denen Sie Spaß und Grusel bis 21:00 Uhr erleben können.

Warum müssen Sie den Park, der selbst in 11 Themenbereiche gegliedert - zum Beispiel „Abenteuerland“, „Mexico“ oder „Nervenkitzel“ - ist, unbedingt gesehen haben? Ganz klar: Es sind die 6 Achterbahnen, von denen der „Schwur des Kärnan“ die 3.-größte in Europa ist! Ebenso spannend und actionreich: „Barracudaslide“ - der Wasserbob oder die „Glocke“- wenn die volle Stunde schlägt.

weiterlesen


Klassenfahrt, Hansa-Park, Deutschland

Ferienland Dalmatien - Zadar, Split & Plitvicer Seen

Mario

Imposante Berge, kristallklares Wasser, unendlich viele Inseln und Buchten - das ist die dalmatinische Küste! Es gibt natürlich viel, viel mehr zu erleben: Lebhafte Städte und Promenaden - hier trifft und zeigt man sich, tolle Cafés und Restaurants mit übervollen Auslagen voller Meeresfrüchte, Fische und Calamari vom Grill ... Aber natürlich auch die überall präsenten Speiseeis- und Süßspeisen Angebote - es ist doch soooo verlockend ...

Grandiose Natur, vor allem in den Nationalparks, urige Dörfer mit noch "echter" Landwirtschaft und die Gastfreundschaft der Leute werden Sie überzeugen: Hierher fahren junge Gruppen gern!
Die Stadt Zadar ist so gut erhalten, als sei die Zeit vor ein paar Hundert Jahren stehengeblieben - die Kirchen und Paläste, Mauern und Wege sehen oftmals aus, als seien sie gerade erbaut.
Erkunden Sie diese herrliche und beeindruckende Stadt mit ihren berühmten Gold- und Silbergeschäften sowie der zauberhaften Altstadt.
weiterlesen


Klassenfahrt, Plitvicer Seen, Ferienland Dalmatien

Kalender


MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO