Klassenfahrt Bretagne & Normandie - St. Malo und Mont St. Michel

6 Tage schon ab 224 EUR

Jetzt Preise ansehen

Ihr Reiseziel

Die Bretagne. Wilde bizarre Küsten, traumhafte Strände, magische Zauberwälder, Burgen und Schlösser, blumengeschmückte bretonische Städtchen, Crêpes und Cidre, Austern und allerlei Leckereien, kennzeichnen den französischen Nordwesten!
Sanft und wild zugleich - der unwiderstehliche Reiz der Region liegt begründet im wechselhaften Licht und Wetter, verstärkt noch durch das stetige Spiel der Gezeiten. Sie sehen auf dieser Reise u.a. den Mont St. Michel - den legendären Klosterberg, Dinan- die zauberhafte Stadt voller pittoresker Fachwerkhäuser, welches auch als das "Bretonische Rothenburg" bekannt ist. Die moderne Bretagne – Wie zum Beispiel das Aquarium in St. Malo ist ebenso präsent. Kommen Sie mit auf eine genussvolle & spannende Reise in die legendäre Bretagne!

K1 Internationales Jugendzentrum St. Malo

Das Internationale Jugendzentrum St. Malo gehört zu der renommierten Kette Ethic Etapes. Ihre Unterkunft liegt ca. 150 m vom Meer entfernt. Sie wohnen in Mehrbettzimmern mit zentraler Du/WC. Separate Betreuerzimmer mit Du/WC sind vorhanden. Auf dem Gelände finden Sie verschiedenste Sportmöglichkeiten wie z.B. Tennis, Volleyball, Basketball und einen Fitnessraum, teilweise gegen Gebühr.

K2 ETAP Hotel St. Malo

Ihr Hotel der ETAP-Kette liegt im Zentrum von Saint Malo und ist damit ideal für Jugendgruppen. Alle Zimmer sind mit Du/WC und Kabel-TV ausgestattet. Restaurants und viele Sehenswürdigkeiten liegen nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Zum Strand und zum Port de Laisance sind es nur 500 m.

Programmvorschlag

1. Tag   Anreisebeginn am Abend ab Schulort; Nachtfahrt.
2. Tag   Nach der Ankunft gegen Mittag/ Nachmittag und der Zimmerverteilung: Zeit für erste Besichtigungen im Ort bzw. einen Bummel am Strand.
3. Tag   Heute steht St. Malo auf dem Programm! Sie besichtigen die Stadt der Korsaren mit einem deutschsprachigen qualifizierten Guide. Während dieser jugendgerechten Führung werden Sie u.a. die Porte St.-Vincent, die Grande Porte und die Kathedrale St. Vincent (bekannt für ihre prächtigen Buntglasfenster) sehen. Anschließend geht es weiter zum Aquarium von St. Malo. Das Maskottchen ist ein Tintenfisch, von welchen Sie hier einige anschauen können. Aber auch andere Bewohner der maritimen Welt sind hier hautnah zu entdecken.
4. Tag   Nutzen Sie den Tag individuell oder besuchen Sie das pulsierende Fachwerkstädtchen Dinan. Die vom französischen Staat ausgezeichnete „Stadt der Kunst und Geschichte“ zählt zu den ältesten mittelalterlichen Städten der Bretagne. Hier haben Sie genug Zeit um die bedeutende Handelsstadt auf eigene Faust zu erkunden. Sehen Sie den beeindruckenden Ring an mittelalterlichen Stadtmauern, die die Stadt noch heute umschließt oder besichtigen Sie den Glockenturm, welcher den Wohlstand der Stadt symbolisieren soll. Außerdem befindet sich hier auch das Schloss der Königin Anne von Bretagne, welches Sie auch gern besichtigen können.
5. Tag   Am Nachmittag Check-out und Beginn der Heimreise; Nachtfahrt.
6. Tag   Sie treffen wieder im Schulort ein.

Mont St. Michel

Der Klosterberg - Symbol für die Region, Leuchtturm der Religion aber auch Touristenmagnet erster Güte mit Rummel rund um´s Jahr. Besuchen Sie die zahlreichen kleinen Läden auf den verschlungenen Wegen rund um den Berg und lassen Sie sich genau über die Geschichte, Anekdoten und die Gegenwart dieser Attraktion informieren. Besonders faszinierend scheint der Berg nach Sonnenuntergang, da er von vielen Scheinwerfern beleuchtet wird und einem dadurch ein romantisches Bild geboten wird.

Cancale

Statten Sie dem Hafenstädtchen einen Besuch ab. Die einfachste Variante einen ersten Eindruck zu bekommen, ist der Gang zu den zahlreichen Verkostungsständen - so wie in Berlin die „Currywurst“ - so genießt der Bretone und der Tourist hier ein paar Austern. Sortiert nach Größe und mit Zitrone frisch von der Austernfarm ist es ein erschwingliches Vergnügen für jeden Kenner und Fan. Eine Fachführung beim Besuch einer Austernzucht ist ebenso möglich.

Médiévalys in Dol de Bretagne

Schwerpunkt dieser anschaulichen Ausstellung ist der Bau der Kathedralen in Frankreich, vor allem aber des Lebens der Erbauer innerhalb dieser Epoche. Für kunstinteressierte Kurse ist dieser Ausflug ein regelrechter "Bringer". Die benachbarte "echte" Kathedrale dient dabei als "lebendiges Anschauungsobjekt". Per Feldstecher werden Sie die architektonischen Details am Bau entdecken können.

Rennes

Die Stadt war im Römischen Reich unter dem Namen „Condate“ (zu deutsch: Zusammenfluss) bekannt und ist bis heute die Hauptstadt der Bretagne. Besichtigen Sie die schönsten Stellen der Stadt auf eigene Faust. Sehen Sie zum Beispiel die Reste der alten Stadtmauer aus dem 3. Jahrhundert, das durch den Architekten Salomon de Brosse errichtete „Parlement“, oder die prächtigen Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Wer die Zeit gern mit Shopping verbringen möchte, findet in der restaurieren Altstadt eine weitläufige Fußgängerzone, die mit ihren unzähligen Geschäften viele kauflustige Besucher anzieht. Entspannen Sie bei schönem Wetter in einem der wunderschönen und zahlreichen Parks.

Dinard

Besuchen Sie diesen schönen Badeort, welcher auch als „Nizza des Nordens“ bekannt ist. Früher war die Stadt ein Badeort für wohlhabende Engländer. Zahlreiche Villen am Strand erinnern noch an diese Zeit. Besichtigen Sie die Stadt individuell und legen Sie sich, je nach Saison, an den Strand und baden Sie in den Fluten englischen Kanals. Das bedeutet: Badesachen nicht vergessen.

Unsere Leistungen (im Preis enthalten)

  • Fahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus mit Klimaanlage; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung
  • Übernachtung in Zimmern mit 2 bis 6 Betten und Du/WC bzw. zentr. Du/WC
  • separate Betreuerzimmer mit Du/ WC
  • K1: Halbpension
  • K2: Frühstück
  • erfahrene Ansprechpartner vor Ort
  • Reichhaltiges Informationsmaterial zum Zielgebiet
  • hochwertiger Reiseführer inklusive (z.B. ADAC)
  • Durchführungsgarantie für gebuchte Reise
  • TÜV- zertifizierter Dienstleistungsprozess
  • Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Bestpreisgarantie
  • Schulfahrt - Freiplatzregelung: Jeder 10. Teilnehmer reist kostenlos
  • 24-Stunden-Notruf-Service während der Reise
  • Serviceportal - online, einfach, komfortabel Ihre Reise verwalten

Unsere Preise

K1 Internationales Jugendzentrum St. Malo (mit Nachtfahrten)

6 Tage ab 234,00 EUR
7 Tage ab 294,00 EUR

K2 ETAP Hotel St. Malo (mit Nachtfahrten)

6 Tage ab 224,00 EUR
7 Tage ab 275,00 EUR

Hinweise

Je nach Reisezeitraum können Saisonzuschläge enstehen, welche Sie mit Ihrem persönlichen Angebot erhalten.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Yvonne Eberth
Telefon: 0 35 04/ 64 33-23
Telefax: 0 35 04/ 64 33-77 23
E-Mail an: Yvonne Eberth

Schulfahrt Touristik SFT GmbH
Herrengasse 2
D-01744 Dippoldiswalde
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 07.00 bis 19.00 Uhr

Unsere Informationen zur Reise

In diesem Bereich stehen Ihnen weitere Informationen zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Webtipps

Weitere nützliche Links rund um Ihre Klassenfahrt:

Bretagne    Die offizielle Homepage der Bretagne
Le Mans    Hier finden Sie alle Informationen über Le Mans
Normandie    Hier geht’s zur offiziellen Homepage der Normandie
St. Malo    Entdecken Sie St. Malo
Infoseite St. Mathieu    Allgemeine Infoseite von St. Mathieu
La Récré des 3 Curés    Offizielle französische Website des Vergnügungsparks
Mont St. Michel    Besichtigen Sie diesen schönen Benediktinersitz der Normandie
Musée de la Resistance Bretonne    Militärhistorisches Museum zur Geschichte der Resistance
Cité des Télécoms    Interaktives Museum der Telefontechnik
Médiévalys    Dem Mittelalter auf der Spur
Musée national de la Marine    Die Offizielle französische Website des Meeresmuseum in Brest
Alligator Bay    Vorsicht Bissig!
Océanopolis    Entdecken Sie die Geheimnisse des Ozeans
Celt' Aventures    Hier finden Sie die französische Homepage des Kletterparks
Indian Forest    ein schönes Kletterparadies für Jedermann
Fort La Latte    Besichtigen Sie dieses noch gut erhaltene Fort
Château du Taureau    Zur offiziellen französischen Website dieser schönen Festung
U-Boot Bunker in Lorient    Erforschen Sie ein Erbstück des Zweiten Weltkriegs

Für die Anzeige einiger Dokumente benötigen Sie den Acrobat Reader. Diesen Sie können unter folgendem Link laden: